Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen

Unternehmen | 29.01.2020

Telekom macht jeden fünften Laden dicht

Quelle: Deutsche Telekom

Quelle: Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom schließt exakt 99 ihrer aktuell 504 Telekom-Shops in Deutschland. Begründung: "die starke Veränderung von Markt und Kundenverhalten durch Digitalisierung und Online-Boom". Die Kundenfrequenz im stationären Einzelhandel und die Anzahl attraktiver Konsumschwerpunkte seien generell rückläufig, der Onlineumsatz dagegen steige. mehr

Unternehmen | 29.01.2020

Art-Invest will Ghotel-Gruppe übernehmen

Art-Invest Hotel Management will alle Anteile an der GHotel-Gruppe kaufen. Damit will das Kölner Unternehmen seine Stellung als Hotelbetreiber stärken. mehr

Unternehmen | 28.01.2020

TLG Immobilien ist jetzt 5,5% mehr wert

TLG Immobilien, künftige Tochtergesellschaft von Aroundtown, hat das Bewertungsergebnis für das 2. Halbjahr 2019 veröffentlicht. Der Bestand auf vergleichbarer Fläche wurde demnach um 5,5% bzw. 244 Mio Euro aufgewertet. Wie im schon 1. Halbjahr sind 90% des Zuwachses auf Berlin bzw. die dortige Entwicklung des Mietniveaus zurückzuführen. Im 1. Ha… mehr

Unternehmen | 28.01.2020

Rosenheimer Danone-Grundstück wird frei

Für die Mitarbeiter im Danone-Werk in Rosenheim und für die Bauern, die die Milch zuliefern, ist es ein herber Schlag. Für Immobilienentwickler könnte es eine Chance sein: Der französische Lebensmittelkonzern Danone hat angekündigt, sein Werk in Rosenheim Ende 2021 zu schließen. Damit wird an der Schönfeldstraße, direkt am Fluß Mangfall, ein gut … mehr

Unternehmen | 28.01.2020

Deutsche Leibrenten verdoppelt Ankaufsvolumen

Die Deutsche Leibrenten Gundbesitz konnte im vergangenen Jahr 210 Neuabschlüsse verzeichnen und hat ihr Ankaufsvolumen mit 75 Mio. Euro nach eigenen Angaben verdoppelt. Der Anbieter bleibt damit Marktführer im Bereich der Immobilienverrentung. Darüber hinaus habe das Unternehmen im November eine Wandelanleihe über 50 Mio. Euro begeben. Die Deutsc… mehr

Unternehmen | 28.01.2020

Hansainvest legt neuen Logistikfonds auf

Hansainvest Real Assets startet mit dem Hansa Europe Logistic Fund (HELF) einen neuen offenen Spezial-AIF für Projektentwicklungen und Bestandsobjekte im Bereich Logistik. Damit baut das Hamburger Investmentunternehmen das eigene Logistiksegment aus. Der Investmentfokus des Fonds liegt auf Immobilien im Segment Core und Core-plus in etablierten M… mehr

Unternehmen | 27.01.2020

Eintracht Frankfurt soll Waldstadion für 8 Mio. Euro mieten

Quelle: imago images, Urheber: Kessler-Sportfotografie

Quelle: imago images, Urheber: Kessler-Sportfotografie

Der Verein Eintracht Frankfurt soll zum Hauptmieter der Commerzbank-Arena werden. Der Magistrat hat dem zugestimmt, jetzt müssen noch die Stadtverordneten über den Mietvertrag entscheiden. Gemeinsam wird auch an der Entwicklung der Sportstätte gearbeitet. mehr

Unternehmen | 27.01.2020

Patrizia schaltet im Ankauf einen Gang höher

Der Investmentmanager Patrizia bilanziert für das Jahr 2019 einen neuen Höchstwert beim Transaktionsvolumen. Für die Kunden wurden Immobilien in Gesamtwert von 8 Mrd. Euro gedreht - nach 6,8 Mrd. Euro im Vorjahr und 4,9 Mrd. Euro 2017. Mehr als 5 Mrd. Euro des Gesamtumsatzes entfielen auf Ankäufe, davon machten Wohnimmobilien ca. 1,5 Mrd. Euro au… mehr

Unternehmen | 27.01.2020

Brandanschlag auf Kieler Vonovia-Büro

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

In der Nacht zum Samstag ist auf ein Vonovia-Büro in Kiel ein Brandanschlag verübt worden. Der materielle Schaden hält sich in Grenzen. Eine Aktionsgruppe bekannte sich zur Tat. mehr

Unternehmen | 24.01.2020

C&A droht 13 Vermietern mit Schließung

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug

Das Textilkaufhaus C&A hat die Schließung von 13 Filialen in Deutschland für dieses Jahr angekündigt. Gegenüber dem Fachmagazin TextilWirtschaft (TW) wurden das Aus für die Filialen in Dessau, Rottenburg, Witten, Forchheim, Berlin-Wilmersdorf, Potsdam, Stadthagen, Neustadt a.d. Weinstraße, Emden, Tuttlingen, Lemgo, München-Nordheide sowie im … mehr

Unternehmen | 24.01.2020

Höller: ABG ist keine Fünfjahres-Entscheidung

Quelle: imago images, Urheber: Jürgen Ritter

Quelle: imago images, Urheber: Jürgen Ritter

Für den auf große Projekte spezialisierten Entwickler ABG ist nun Ulrich Höller als Miteigentümer und CEO für die Entwicklung des Unternehmens verantwortlich. Er sei gekommen, um zu bleiben, sagt er. mehr

Unternehmen | 24.01.2020

Deutsche Wohnen übernimmt Katharinenhof komplett

Deutsche Wohnen weitet ihr Engagement im Geschäftsbereich Pflege aus. Der Pflegheimbetreiber Katharinenhof wird künftig komplett unter das Dach der Deutsche Wohnen schlüpfen - die Zustimmung des Kartellamts vorausgesetzt. Derzeit hält Deutsche Wohnen 49% am Pflegeheimbetreiber, zu dessen Portfolio rund 2.500 Plätze an 22 Pflegeheimstandorten, tei… mehr

Unternehmen | 24.01.2020

BEMA und ABG gründen Joint-Venture für Projekte in NRW

Der Düsseldorfer Projektentwickler BEMA und das Münchner Immobilienunternehmen ABG machen in Nordrhein-Westfalen schon länger gemeinsame Sache. Jetzt haben beide Firmen ein Joint Venture gegründet, das eine exklusive Zusammenarbeit bei allen Projektentwicklungen in dem Bundesland umfasst. Neben laufenden Projekten hat das Joint Venture bereits zwei weitere Köln und Düsseldorf erworben. mehr

Unternehmen | 24.01.2020

RFR soll sich an 30 Kaufhof-Immobilien beteiligen

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug

Die Signa-Gruppe, Muttergesellschaft der Warenhäuser Karstadt und Kaufhof, nutzt ihre Kaufhof-Immobilien erneut zur Kapitalgewinnung. RFR soll sich an 30 Objekten beteiligen. Signa hat zugesagt, bis September dieses Jahres 700 Mio. Euro in Karstadt und Kaufhof zu investieren. mehr

Unternehmen | 23.01.2020

Erl Immobiliengruppe kauft elf Seniorenheime

Die Deggendorfer Immobiliengruppe Erl übernimmt den Pflegeheimbesitzer und -betreiber Novita Leben im Alter aus Hohenwart bei Ingolstadt. Erl hat alle Anteile der Familienholding erworben, inklusive der elf Seniorenzentren der Novita. Mit der Übernahme will Erl nicht nur als Projektentwickler und Bauherr von Seniorenheimen auftreten, sondern auch… mehr

Unternehmen | 22.01.2020

Tattersall Lorenz steigert betreute Fläche um ein Drittel

Der Property-Manager Tattersall Lorenz betreute Ende 2019 rund 3,4 Mio. qm Fläche. Das ist etwa ein Drittel mehr als ein Jahr zuvor. mehr

Unternehmen | 21.01.2020

Aroundtown hält jetzt 59% an TLG

Heute ist die Frist für die Annahme des Angebots von Aroundtown an die Aktionäre von TLG Immobilien abgelaufen. Das Ergebnis: 42,3% der freien Aktionäre haben das Angebot angenommen und verkaufen ihre Papiere an den Wettbewerber. Einschließlich weiterer Aktienpakete besitzt Aroundtown nun insgesamt 59% an TLG. … mehr

Unternehmen | 21.01.2020

DIC Asset mit kleiner Kapitalerhöhung

DIC Asset hat über Nacht eine kleine Kapitalerhöhung über 9,5% ihres Grundkapitals durchgeführt. Der Bruttoemissionserlös lag bei ca. 110 Mio. Euro. Wie angekündigt, haben die zur Deutsche-Immobilien-Chancen-Gruppe gehörende TTL Real Estate und die RAG-Stiftung 44% der Anteile erworben. Das Geld wird für Wachstumszwecke verwendet, vor allem für Z… mehr

Unternehmen | 21.01.2020

ECE hat Aktivitäten in Russland 2018 eingestellt

ECE hat sich aus Russland zurückgezogen. Es habe nicht die Chance bestanden, dort eine starke Marktposition aufzubauen, heißt es zur Begründung. Zum Schluss hatten die Hamburger noch ein Einkaufszentrum im Management. mehr

Unternehmen | 21.01.2020

Engie managt 200.000 qm in Berliner Polizeigebäuden

Quelle: BIM GmbH, Urheber: Jochen Eckel

Quelle: BIM GmbH, Urheber: Jochen Eckel

Die Gesellschaft Berliner Immobilienmanagement hat Engie Deutschland mit der Betriebsführung und dem technischen Facility-Management von 61 Polizeigebäuden in Berlin beauftragt, die insgesamt rund 200.000 qm Bruttogrundfläche umfassen. mehr

Unternehmen | 20.01.2020

Verkauf der Burgerkette Hans im Glück vollzogen

Thomas Hirschberger hat die von ihm gegründete Burgerkette Hans im Glück (81 Filialen) verkauft. Die neuen Gesellschafter sind u.a. die Gründer von Backwerk, Dirk Schneider und Hans-Christian Limmer, sowie die Gesellschaft GAB der Familie Bühler. In der neuen Eigentümerstruktur will Hans im Glück weiter expandieren. In diesem Jahr sollen 15 Lokal… mehr

Unternehmen | 17.01.2020

Tectareal managt zwei Objekte von Wealthcap

Das Essener Unternehmen Tectareal Property Management wird für den Vermögensverwalter Wealthcap die Immobilien Postplatz in Dresden und Ruhr Tower in Essen betreuen. Der kurz vor der Fertigstellung stehende Postplatz enthält auf 18.500 qm Einzelhandel, Büros und 68 Wohnungen. Der Ruhr Tower ist ein reines Bürohaus mit 22 Geschossen. Seine 17.200 … mehr

Unternehmen | 17.01.2020

Geiger FM beteiligt sich an schwäbischem Ingenieurbüro

Geiger Facility Management beteiligt sich am Ingenieurbüro Kettner & Baur, Memmingen. Das Planungs- und Beratungsbüro befasst sich mit Energie-, Fernmelde-, Beleuchtungs- und Sicherheitstechnik sowie Gebäudeautomation. Die zwölf Mitarbeiter betreuen Kunden aus Industrie, Immobilien- und Wohnungswirtschaft in Schwaben. Der Jahresabschluss für … mehr

Unternehmen | 16.01.2020

DIC Asset veröffentlicht Jahresplanung 2020

Nach vorläufigen Zahlen hat DIC Asset die Jahresplanung für 2019 erreicht bzw. übertroffen. Der FFO betrug 95 Mio. Euro, das Ankaufsvolumen 1,9 Mrd. Euro. Wie der Vorstand weiter mitteilt, sieht die Jahresplanung für 2020 einen FFO von ca. 105 Mio. Euro und ein Ankaufsvolumen zwischen 1,6 Mrd. und 1,9 Mrd. Euro vor. Außerdem sind Verkäufe aus dem… mehr

Unternehmen | 16.01.2020

Piepenbrock sichert sich Handelsgroßauftrag in der Heimat

Piepenbrock übernimmt zum 1. Februar 2020 verschiedene Dienstleistungen im Mode- und Sporthaus Lengermann & Trieschmann (L&T) in Osnabrück. Der Auftrag umfasst die Unterhaltsreinigung auch während der Geschäftszeiten, Glasreinigung, Grün- und Grauflächenpflege sowie den Winterdienst. L&T erstreckt sich über rund 25.000 qm Verkaufsfläc… mehr

Unternehmen | 16.01.2020

80% mehr Crowdkapital bei Zinsbaustein

Die Berliner Crowdinvestingplattform Zinsbaustein hat im zweiten Halbjahr 2019 80% mehr Kapital eingesammelt als im gleichen Vorjahreszeitraum. Im Gesamtjahr 2019 seien es nach Angaben des Unternehmens 22,7 Mio. Euro bei 6.000 Einzelinvestitionen gewesen. Insgesamt wurden seit der Gründung des Unternehmens 60 Mio. Euro in Form von Nachrangdarlehe… mehr

Unternehmen | 16.01.2020

Geiger übernimmt Grünpfleger Lengeling

Geiger Facility Management hat zum Jahresbeginn 2020 im Zuge einer frühzeitigen Nachfolgeregelung das Monheimer Grünpflegeunternehmen Lengeling Service aus Monheim übernommen. Lengeling Service bleibt dabei als eigenständige Marke bestehen und wird von Gesellschafter Bernhard Lengeling und dem weiteren Geschäftsführer Ulf Groth geführt. Zu Mitarb… mehr

Unternehmen | 16.01.2020

ECE gründet Tochtergesellschaft in China

Quelle: ECE

Quelle: ECE

Der Shoppingcenterentwickler ECE hat eine Tochtergesellschaft in China gegründet. "Wir möchten uns langfristig als internationaler Designdienstleister auf dem chinesischen Markt etablieren", sagt Markus Schedensack, Executive Director von ECE Shanghai. ECE hat seit 2013 an 29 Shoppingcenterprojekten in China mitgearbeitet. Die Beschäftigten der c… mehr

Unternehmen | 15.01.2020

Union Investment kauft gerne Projekte

Union Investment (UI) hat für seine offenen Immobilienfonds vergangenes Jahr für 2,8 Mrd. Euro, verteilt auf 28 Einzeldeals, eingekauft. Das sind 500 Mio. Euro mehr als im Vorjahr. Auch die Verkäufe lagen mit über 830 Mio. Euro über dem Vorjahresniveau. Bei den Ankäufen dominierten regional Deutschland (680 Mio. Euro) und Amsterdam (620 Mio. Euro… mehr

Unternehmen | 15.01.2020

hausInvest dominiert Commerz-Real-Jahr

Commerz Real hat 2019 ein Transaktionsvolumen deutlich über dem Niveau der Vorjahre bewegt. Insgesamt wurden Sachwerte in Höhe von 8,9 Mrd. Euro an- und verkauft (2018: 5 Mrd. Euro). Auf das Flaggschiffprodukt, den offenen Immobilienfonds hausInvest, entfielen dabei 7,1 Mrd. Euro. Der Fonds verbuchte 1,4 Mrd. Euro an Nettozuflüssen und steigerte … mehr

Unternehmen | 15.01.2020

APOprojekt stemmt Bauvolumen von gut 220 Mio. Euro

Der Mieterausbauspezialist APOprojekt hat im Jahr 2019 sein Bauvolumen gegenüber dem Vorjahr um rund 25% auf mehr als 220 Mio. Euro gesteigert. Ursprünglich war das Hamburger Unternehmen von einer Steigerung um 20% ausgegangen. 85 neue Mitarbeiter wurden an den sechs Standorten in Deutschland eingestellt, was den Gesamtpersonalstand auf rund 400 … mehr

Unternehmen | 14.01.2020

Zara lässt Mietvertrag in Düsseldorf auslaufen

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug

Zara lässt dem Vernehmen nach den Mietvertrag für eines seiner drei Geschäfte in Düsseldorf auslaufen. Erinnerungen an Köln werden wach: Dort schloss Zara vor einigen Jahren drei kleinere Geschäfte, um dann 2016 in der Schilderstraße mit einem Flaggschiff groß aufzutrumpfen. mehr

Unternehmen | 14.01.2020

Vermögensverwalter Flex Fonds investierte 2019 über 57 Mio.

Der Vermögensverwalter Flex Fonds mit Sitz in Schorndorf (Region Stuttgart) hat im vergangenen Jahr 57,43 Mio. Euro in Baden-Württemberg investiert. Die Investitionssumme verteilt sich auf zwei Objekte. In Bad Urach wurde für rund 23 Mio. Euro das Nahversorgungszentrum Elsach Center erworben, dessen fünf Baukörper auf einem fast 29.000 qm großen … mehr

Unternehmen | 14.01.2020

aik-Fonds bringen 10,8%

Die Fonds der aik Immobilien-Investmentgesellschaft haben 2019 die beste Performance der 20-jährigen Unternehmensgeschichte erzielt. Die durchschnittliche Gesamtrendite lag bei 10,8%. Das verwaltete Immobilienvermögen erhöhte sich um 12% auf 3,8 Mrd. Euro. Im Berichtsjahr wurden drei Objekte für zusammen 60 Mio. Euro verkauft, neun Häuser für 250… mehr

Unternehmen | 14.01.2020

Gründer will Burgerkette Hans im Glück verkaufen

Quelle: imago images, Urheber: Cord

Quelle: imago images, Urheber: Cord

Thomas Hirschberger, der Gründer des Franchisesystems Hans im Glück, will die Anteile an seinem Unternehmen (90%) verkaufen. Das teilt die Gesellschaft Hans im Glück Franchise mit und bestätigt damit einen Bericht des Handelsblatts. Hirschberger dementiert finanzielle Engpässe der Burgerkette, von denen in dem Handelsblatt-Artikel die Rede ist. N… mehr

Unternehmen | 13.01.2020

Engel & Völkers meldet Rekord beim Courtageumsatz

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Der Franchisemakler Engel & Völkers hat 2019 den Markencourtageumsatz um 13% auf rund 820 Mio. Euro gesteigert. Den Rekorderlös erklärt Vorstandschef Sven Odia mit der fortgesetzten Expansion des Unternehmens. mehr

Unternehmen | 13.01.2020

DZ Hyp knackt die 10-Mrd.-Euro-Marke

Rund 10 Mrd. Euro Neugeschäft in der gewerblichen Immobilienfinanzierung hat die DZ Hyp im vergangenen Jahr geschrieben. Ein Rekordwert. Ein Jahr zuvor waren es 8,7 Mrd. Euro. Inklusive der privaten Baufinanzierungen und Kommunalfinanzierungen summierte sich das Zusagevolumen 2019 auf 12,9 Mrd. Euro (2018: 11,9 Mrd. Euro). Für 2020 rechnet die Ba… mehr

Unternehmen | 13.01.2020

Aareal will Eigenständigkeit von Aareon erhöhen

Die IT-Tochter der Aareal Bank, Aareon, soll zukünftig noch eigenständiger agieren und ihr Wachstumstempo in den kommenden Jahren verdoppeln. Überlappungen der Geschäfte zwischen Mutter und Tochter sollen verringert werden. Das ist Bestandteil der frisch verkündeten Unternehmensstrategie Aareal Next Level. Darüber hinaus möchte die Wiesbadener Im… mehr

Unternehmen | 13.01.2020

Engie übernimmt Energiedienstleister NEK

Der Energiedienstleister Engie hat zum Jahresende 2019 den Mitbewerber NEK Energy, Braunschweig, vollständig übernommen. Das 1995 gegründete Unternehmen NEK war in seiner jüngsten Form aus einem Management-Buyout im Jahr 2017 hervorgegangen. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen nach eigenen Angaben sein Ergebnis gegenüber 2018 verdoppelt. Derz… mehr

Unternehmen | 13.01.2020

Cushwake übernimmt Berliner Planungsbüro acht+

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Cushman & Wakefield (C&W) setzt den Wachstumskurs fort. Das Maklerhaus hat jetzt das Berliner Planungsbüro acht+ übernommen. Damit verdoppelt Cushwake die Zahl der Mitarbeiter im Bereich Project & Development Services auf rund 110. Der Zukauf sei nur der Auftakt für weitere Expansionsschritte in Deutschland, kündigt C&W-Chef Yvo Postleb an. mehr

Unternehmen | 10.01.2020

Betty Barclay kauft Modefirma Zero samt Logistikzentrum

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug

Die Modefirma Betty Barclay aus Nußloch hat Anfang des Jahres die Mehrheit am Textilfilialisten Zero aus Bremen übernommen. Die bisherigen Zero-Eigentümer Urs-Stefan Kinting und Victor Seuwen bleiben an der Firma beteiligt und auch operativ tätig. Zero hat eine Insolvenz hinter sich. Die Firma hat 70 Filialen in Deutschland und 340 Flächen in Mod… mehr

Unternehmen | 09.01.2020

Zweitmarktumsatz mit Immobilienfonds sinkt leicht

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler haben über die Zweitmarktbörse im vergangenen Jahr etwas weniger Umsatz mit gebrauchten Immobilienfondsanteilen gemacht, dabei aber höhere Kurse erzielt. Der Nominalumsatz mit Immobilienbeteiligungen lag bei 189,2 Mio. Euro (2018: 206,2 Mio. Euro), der durchschnittliche Handelskurs der Anteile verbess… mehr

Unternehmen | 09.01.2020

Apleona managt Münchner Bürohaus MY.O

Quelle: CA Immo Deutschland GmbH

Quelle: CA Immo Deutschland GmbH

Apleona HSG Facility Management übernimmt im Auftrag von CA Immo für mindestens drei Jahre das technische und infrastrukturelle FM sowie Sicherheitsdienste und das Energiemanagement in der Büroimmobilie MY.O an der Ecke Wotanstraße/Christoph-Rapparini-Bogen in München-Laim. Der Ende des vergangenen Jahres fertiggestellte Gebäudekomplex verfügt üb… mehr

Unternehmen | 08.01.2020

ABG will unter Ulrich Höller auch ins Fondsgeschäft

Die Immobiliengruppe ABG wird unter ihrem seit Anfang Januar amtierenden neuen Chef Ulrich Höller in ABG Real Estate umbenannt und mit der ABG Capital auch Investmentgeschäft mit in- und ausländischen Investoren betreiben. Geplant sind sowohl Immobilienfonds als auch Club-Deals. ABG wird dabei als Co-Investor agieren. Wie ABG weiter mitteilt, wir… mehr

Unternehmen | 08.01.2020

Hamburger Volksbank sondiert hanseatische Allianz mit Lübeck

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Theda Eggers

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Theda Eggers

Um 25% hat die Hamburger Volksbank 2019 ihr Neugeschäft in der Immobilienfinanzierung gesteigert. Um etwa die regulatorischen und digitalen Herausforderungen entspannter zu meistern, werden Sondierungsgespräche für einen Zusammenschluss mit der Volksbank Lübeck aufgenommen. mehr

Unternehmen | 08.01.2020

Immobilien von Deutsche Euroshop sind weniger wert

Der Shoppingcenterinvestor Deutsche Euroshop rechnet aus der Bewertung seines Immobilienvermögens für das Geschäftsjahr 2019 mit einem negativen Bewertungsergebnis von 123 Mio. Euro (2018: -55,7 Mio. Euro). Als Gründe werden eine leicht gesunkene Ankaufsrendite für Shoppingcenter, Investitionen in die Immobilien und die Mietentwicklung angegeben.… mehr

Unternehmen | 07.01.2020

MEC verwaltet drei Handelsobjekte in Süddeutschland für KGAL

KGAL hat MEC mit dem kaufmännischen und technischen Property-Management dreier süddeutscher Handelsimmobilien mit insgesamt rund 40.000 qm vermietbarer Fläche beauftragt. Der erste Komplex an der Stuttgarter Straße in Waiblingen verfügt über 29.400 qm Fläche und ist u.a. an Dehner, Multipolster und Roller vermietet. Die zweite Immobilie mit rund … mehr

Unternehmen | 07.01.2020

SSP macht die Küche im Hauptbahnhof Berlin

Das auf Gastronomie an Bahnhöfen und Flughäfen spezialisierte Unternehmen SSP hat von der Bahntochter DB Station & Service die Firma Station Food gekauft. Der Betrieb von 28 Gastronomieflächen an deutschen Bahnhöfen, darunter die Foodcourts an den Hauptbahnhöfen Berlin, Köln und Karlsruhe, geht damit auf SSP über. Vor dem Verkauf an SSP hatte… mehr

Unternehmen | 06.01.2020

Tattersall verwaltet sieben Immobilien für Union Investment

Union Investment hat Tattersall Lorenz zum Jahresbeginn mit dem Property-Management von sieben Immobilien beauftragt. Die Gebäude befinden sich in den Regionen Nürnberg und Stuttgart. Tattersall wird für Union Investment u.a. das 1984 umgebaute und 2014 gekaufte Fachmarktzentrum Meister Areal mit 23.665 qm Nutzfläche an der Virnsberger Straße 2-1… mehr

Unternehmen | 06.01.2020

Gerry Weber muss Logistikzentrum verkaufen

Quelle: Gerry Weber

Quelle: Gerry Weber

Um ihre Gläubiger zu befriedigen, muss die gerade aus der Insolvenz entlassene Modefirma Gerry Weber ihr Logistikzentrum in Halle/Westfalen verkaufen. mehr

Unternehmen | 05.01.2020

"6% für Nachrang ist für uns adäquat“

HanseMerkur ist nicht nur Immobilienkäufer, sondern auch Kreditgeber für großvolumige Immobilieninvestments. Die Spezialität der Versicherung sind Grundstücksankaufsfinanzierungen, verrät Malte Andes, Vorstandsmitglied von HanseMerkur Grundvermögen, im Gespräch mit der Immobilien Zeitung. mehr

Unternehmen | 03.01.2020

Gerry Weber nutzt Insolvenz für Ladenschließungen

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Robin Göckes

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Robin Göckes

Das Insolvenzverfahren von Gerry Weber ist beendet. Während der Insolvenz hat die Modefirma in Deutschland rund 150 Läden geschlossen. mehr

Unternehmen | 03.01.2020

Howoge forciert den Wohnungsbau in Berlin

Berlins landeseigene Wohnungsbaugesellschaft Howoge drückt in diesem Jahr auf die Tube. Im ersten Halbjahr will Geschäftsführer Ulrich Schiller rund 1.000 Wohnungen in den Bestand übernehmen. 400 werden neu gebaut, die übrigen 600 dazugekauft. Die Verträge dazu seien bereits in Sack und Tüten. 2019 wuchs die Howoge um rund 1.700 Wohnungen. Knapp … mehr

Unternehmen | 02.01.2020

Beratungsunternehmen Wüest kauft Durable

Das Beratungsunternehmen Wüest Partner Deutschland kauft sich Expertise in Sachen Nachhaltigkeit hinzu. Mit Start des neuen Jahres hat Wüest 100% der in Zürich ansässigen Gesellschaft Durable Planung und Beratung erworben. Ziel sei eine "gemeinsame, starke Position für innovative Lösungen zu Nachhaltigkeitsfragen im Immobilienmarkt", heißt es von… mehr

Unternehmen | 26.12.2019

Ein turbulentes Jahr für Immobilienaktien

Quelle: stock.adobe.com, Urheber: peterschreiber.media

Quelle: stock.adobe.com, Urheber: peterschreiber.media

Wohnungsriesen, denen die Politik plötzlich die satten Gewinnprognosen zerstört, Gewerbe-AGs, die keine Lust auf den Kapitalmarkt mehr haben, verschobene IPOs versus stille Börsengänge und ein Jahresende mit zwei Großfusionen - 2019 war viel los bei deutschen Immobilien-AGs. mehr

Unternehmen | 23.12.2019

WM Capital und Mimco entwickeln gemeinsam Immobilienanlagen

Der Schweizer Familienvermögensverwalter WM Capital und der luxemburgische Fondsmanager Mimco Capital rücken näher zusammen. Sie wollen bei der Entwicklung von Immobilienanlagen für europäische und internationale Anleger enger kooperieren und ihre sich ergänzenden Dienstleistungen in Europa gemeinsam anbieten. "Die Schweiz erweitert unsere Perspe… mehr

Unternehmen | 23.12.2019

Fair Value erhöht Geschäftsprognosen

Die Fair Value Reit blickt optimistisch in die geschäftliche Zukunft und erhöht diverse Voraussagen. So liegt die Prognose für den HGB-Jahresüberschuss im Geschäftsjahr 2019 nun bei 3,7 Mio. bis 3,9 Mio. Euro. Im August erst hatte die Gesellschaft die Prognose auf 3 Mio. Euro erhöht. Die neue Kalkulation beruht auf der Erwartung, weniger Geld als… mehr

Unternehmen | 23.12.2019

Swiss Life steckt 180 Mio. Euro in Gesundheitsimmobilien

Gesundheitsimmobilien in Deutschland sind auf dem besten Weg heraus aus ihrer Investmentnische. Das spüren auch jene Akteure, die schon länger in diesem Sektor aktiv sind. Nikolai Schmidt, Head of Health Care Investment bei Swiss Life Asset Managers Deutschland, stellt fest: "Der Markt für Gesundheitsimmobilien in Deutschland ist zunehmend durch … mehr

Unternehmen | 20.12.2019

Standortgarantie für Karstadt und Kaufhof bis 2024

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat sich mit der Geschäftsführung von Kaufhof und Karstadt Warenhaus auf einen Tarifvertrag geeinigt. Er sieht u.a. eine Standortsicherung für alle Filialen "einschließlich der Doppel-Mehrfachstandorte bis Ende 2024" vor. Vereinbart wurde auch, dass die Fremdvergabe von Flächen in den Warenhäusern… mehr

Unternehmen | 20.12.2019

Depot will weniger Miete zahlen

Der Inhaber des Dekorationsfilialisten Depot will weniger Miete zahlen. "Die Mieten müssen an vielen Standorten runter und sich den Frequenzen anpassen", sagte er in einem Interview mit der Welt. Als Größenordnung stellt er "sicherlich oft um 20 bis 30%" in den Raum. Gries machte zugleich seine Investitionsbereitschaft deutlich. "Wenn uns die Eig… mehr

Unternehmen | 20.12.2019

B&S Objektservice erwirtschaftet Rekordumsatz

Der Bad Homburger Gebäudedienstleister B&S Objektservice erzielt im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von rund 11,5 Mio. Euro. Das sind etwa 17% mehr als im Vorjahr, in dem das Unternehmen 9,7 Mio. Euro erwirtschaftete, und ein Rekordwert für B&S. mehr

  • B&S wächst schnellerPremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (24.1.2019)
  • B&S baut mehr ausPremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (17.5.2018)
  • B&S wächst zweistelligPremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (7.12.2017)

Unternehmen | 20.12.2019

BayernLB setzt verstärkt auf die Immobilienfinanzierung

Die BayernLB hat einen Konzernumbau beschlossen. Die Landesbank will sich bis 2024 zu einer "fokussierten Spezialbank" entwickeln und sich dabei auf den Ausbau der gewerblichen Immobilienfinanzierung und der Konzerntochter Deutsche Kreditbank (DKB) konzentrieren. Aufgegeben werden im Gegenzug Teile des Kapitalmarktgeschäfts. Im Immobiliengeschäft… mehr

Unternehmen | 20.12.2019

B&B eröffnet Hotel in Marburg

Die Hotelkette B&B setzt weiter auf Wachstum und hat ihr erstes Haus in Marburg eröffnet. An der Gutenbergstraße 6 verfügt das Unternehmen über 85 Zimmer, die ab 54 Euro pro Nacht zu haben sind. Mit der Eröffnung zählt B&B inzwischen insgesamt 132 Hotels in Deutschland. Alleine im zu Ende gehenden Jahr sind neun hinzugekommen. Bis 2030 wi… mehr

Unternehmen | 19.12.2019

Corestate investiert mit Bain Capital Credit in Polen

Corestate Capital hat sich mit dem US-amerikanischen Kreditgeber Bain Capital Credit zusammengetan, um in Polen in Mikrowohnungen zu investieren. Aufgebaut werden soll zunächst ein Portfolio im Wert von bis zu 500 Mio. Euro - "insbesondere", indem Immobilien in Studentenwohnungen umgewandelt werden, heißt es. Das Asset- und Property-Management wi… mehr

Unternehmen | 19.12.2019

C&A will offenbar bis zu 100 deutsche Läden schließen

Die Textilkette C&A will ihr Filialnetz in Deutschland einem Bericht des manager magazins zufolge kräftig eindampfen. Demnach stünden nicht weniger als rund 100 der 450 Geschäfte hierzulande auf der Kippe. Die Verkleinerung des Filialnetzes sei Teil eines Restrukturierungsprogramms, mit dem C&A seinen wichtigsten Markt sanieren wolle. C&a… mehr

  • Lästige MieterbefragungPremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (22.8.2019)
  • Redevco geht ins WohnenPremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (6.12.2018)

Unternehmen | 19.12.2019

Ralph Winter ist bei Corestate draußen

Corestate-Gründer und Großaktionär Ralph Winter hält keine nennenswerte Beteiligung am Kapital des Unternehmens mehr. Laut einer Stimmrechtsmitteilung des Unternehmens hat Winter seinen Anteil von zuvor noch 17,81% auf 1,31% abgebaut. Basierend auf den Corestate-Durchschnittskurs der vergangenen fünf Tage (32 Euro) entspricht der Aktienverkauf ei… mehr

Unternehmen | 19.12.2019

Münchner Gewofag bekommt fast 100 Mio. Euro von der Stadt

Die kommunale Münchner Wohnungsbaugesellschaft Gewofag bekommt von der Stadt München rund 98 Mio. Euro. Die Gesellschafterversammlung beschloss Anfang Dezember die Erhöhung des Stammkapitals. Die finanzielle Unterstützung war notwendig geworden, da nach dem selbstverordneten Mietenstopp der Stadt die Eigenkapitalbasis des städtischen Unternehmens… mehr

Unternehmen | 19.12.2019

VIB und belgischer Logistikdeveloper machen gemeinsame Sache

Der börsennotierte Bestandshalter VIB Vermögen aus Neuburg an der Donau kooperiert mit dem belgischen Logistikimmobilienentwickler WDP. Die beiden Unternehmen haben offiziell beschlossen, gemeinsam Logistikimmobilien in Nordrhein-Westfalen, Bremen und Hamburg zu bauen. Dafür haben sie als gleichberechtigte Partner ein Joint Venture gegründet. Das… mehr

Unternehmen | 18.12.2019

ECE managt vier Kaufland-Center

Quelle: redos

Quelle: redos

Revanche für den Verlust der Breuningerländer: ECE übernimmt von Unibail-Rodamco-Westfield (URW) das Management von vier Kaufland-Centern in den neuen Bundesländern. mehr

Unternehmen | 18.12.2019

Union Investment will Garbe-Tochter Logistrial kaufen

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Union Investment will offenbar die Garbe-Tochter Logistrial Real Estate kaufen. Das zumindest legt ein Eintrag in die Liste der Fusionskontrollverfahren beim Bundeskartellamt nahe. Die Unternehmen wollen den Verkauf des Bestandshalters von Logistikimmobilien aber nicht kommentieren. mehr

Unternehmen | 18.12.2019

List Gruppe beteiligt sich an intecplan

Die List Gruppe, Nordhorn, hat rückwirkend zum 1. Januar 2019 eine Mehrheitsbeteiligung am Düsseldorfer Ingenieurbüro intecplan übernommen. Das Signing fand in der vergangenen Woche statt. Mit dem Einstieg der List Gruppe bei intecplan haben die bisherigen Geschäftsführer, Heiko Lappe und Helmut Schwarz, ihre unternehmerische Nachfolge geregelt, … mehr

Unternehmen | 18.12.2019

Scout24 baut künftig voll auf Immobilien

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Die Scout-Gruppe löst sich auf. Der Konzern wird die digitalen Marktplätze AutoScout24, FinanceScout24 sowie Finanzcheck an den Finanzinvestor Hellman & Friedman verkaufen und sich künftig ausschließlich auf ImmoScout24 konzentrieren. Das soll das Wachstum der Immobilienplattform befördern. mehr

Unternehmen | 17.12.2019

Bäckerei Heberer baut Filialnetz in Berlin aus

Die Wiener Feinbäckerei Heberer aus Mühlheim am Main (Hessen) investiert weiter stark in Berlin. "Seit Mitte 2019 werden im monatlichen Rhythmus Standorte modernisiert und nach Umbau neu eröffnet", heißt es. Voraussichtlich im zweiten Quartal 2020 werden Filialen in den Two Towers (Leipziger Straße 51, 116 qm Verkaufsfläche) und am Bahnhof Ostkre… mehr

Unternehmen | 17.12.2019

Heinrich Bossert verwaltet 33.000 qm für Quantum

Quantum Immobilien hat Heinrich Bossert Immobilien mehrere Mandate für das Property-Management von Sondervermögen erteilt. Ein Teil der insgesamt 388 Wohnungen mit rund 33.000 qm Wohnfläche befindet sich in Frankfurt, genauer Am Grünhof und an der Frankenallee. Ebenfalls eingeschlossen ist ein Projekt an der Lahnstraße im Frankfurter Gallus. In H… mehr

Unternehmen | 17.12.2019

Nordcapital übernimmt Hesse Newman

Die Hesse Newman Capital AG überträgt sämtliche Vermögensgegenstände und Forderungen an die Nordcapital-Gruppe. Die Großaktionärin Schweizer Beteiligungs-Werte (SBW) verkauft außerdem ihre Anteile an der Gesellschaft Hesse Newman Fondsmanagement an Nordcapital. In der AG wird nur Liquidität und eine 10%ige Beteiligung an der TGH Treuhand zurückbe… mehr

Unternehmen | 16.12.2019

Commerz Real vergibt PM-Auftrag für 21 Objekte an Apleona

Apleona wird sich künftig um das Property-Management von 21 Immobilien des Millennium-Portfolios kümmern, welches von der ehemaligen Generali Lebensversicherung an Commerz Real verkauft wurde. Die Immobilien mit einer Gesamtfläche von knapp 175.000 qm befinden sich in München, Düsseldorf, Frankfurt, Nürnberg und Stuttgart. In der Hauptsache hande… mehr

Unternehmen | 16.12.2019

ADO Properties übernimmt Adler und Consus

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Martina Vetter

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Martina Vetter

ADO Properties, Adler Real Estate und Consus Real Estate könnten nach einem Unternehmenszusammenschluss schon bald eines der größten deutschen Wohnungsunternehmen an der Börse bilden. Anders als vor Wochen angekündigt, wird ADO die übernehmende Gesellschaft sein. Die ersten Weichen für das Zusammengehen sind bereits gestellt. mehr

Unternehmen | 13.12.2019

Helaba und DekaBank reden im Januar über Zusammenarbeit

Die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) und die DekaBank werden im Januar Gespräche über eine vertiefte Zusammenarbeit führen. Nachdem die Träger der DekaBank bereits vergangene Woche den Vorstand mit der Aufnahme von Gesprächen bevollmächtigt haben , zog nun die Helaba nach. Wie die DekaBank vermeidet auch die Helaba in einer Mitteilung über di… mehr

Unternehmen | 13.12.2019

publity-Chef Olek bringt Büro-AG Gore an die Börse

Quelle: imago images, Urheber: imagebroker

Quelle: imago images, Urheber: imagebroker

Seit heute sind die Aktien der German Office Real Estate (Gore) im Freiverkehr der Börse München notiert. Bei Gore handelt es sich um die frühere Münchner Immobilien Center AG (MunIC), die schon vergangenes Jahr Börsenambitionen hegte. Beherrschender Aktionär ist publity-CEO Thomas Olek. mehr

Unternehmen | 13.12.2019

Migros gibt Depot an Christian Gries zurück

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug

Christian Gries ist ab dem heutigen Freitag wieder alleiniger Eigentümer der Gries-Deco-Gruppe. Die Schweizer Migros-Gruppe hat ihren 90%igen Anteil an der Muttergesellschaft des Filialisten Depot an ihn zurückgegeben. mehr

Unternehmen | 13.12.2019

Hypoport kauft Empirica-Systeme

Das Technologieunternehmen Hypoport kauft den Immobilienmarktdatenanbieter Empirica-Systeme. Das Unternehmen soll in den hauseigenen Bewerter Value integriert werden. Empirica-Systeme wurde 2011 als Spin-off aus Empirica gegründet. Mit der Übernahme sollen nach den Worten von Hypoport-Chef Ronald Slabke die Bewertungsalgorithmen deutlich beschleu… mehr

Unternehmen | 13.12.2019

Haspa HanseGrund sichert sich drei weitere Managementmandate

Haspa HanseGrund hat das Property-Management für insgesamt 76.000 qm Gebäudefläche übernommen. Die Fläche stammt aus drei Mandaten. Das größte betrifft 37.000 qm, die sich auf 430 Wohnungen in fünf Wohnanlagen in Hamburg verteilen. Eigentümerin ist die österreichische Erste Immobilien Kapitalgesellschaft, ein Unternehmen der Erste Bank und Sparka… mehr

Unternehmen | 13.12.2019

Foncia Gruppe kauft HMV-Verwaltung bei Stuttgart

Die Foncia-Gruppe weitet ihre Präsenz in Deutschland durch Zukäufe aus. Zuletzt hat sie die Geschäfte der HMV Immobilienverwaltung aus Ludwigsburg, Großraum Stuttgart, übernommen. mehr

Unternehmen | 12.12.2019

"Wir suchen schlecht gemanagte Handelsimmobilien"

Quelle: Immobilien Zeitung

Quelle: Immobilien Zeitung

Iris Schöberl, Deutschlandchefin der auf Handelsimmobilien spezialisierten Investmentgesellschaft BMO Real Estate Partners, plant weitere Zukäufe von Geschäftshäusern, kann sich aber mit den aktuellen Preisen noch nicht anfreunden. "In den vergangenen Jahren haben viele Unerfahrene in Highstreet-Immobilien investiert. Ich hätte erwartet, dass wir… mehr

Unternehmen | 12.12.2019

real-Verkauf: redos macht die Arbeit, x+bricks den Deal

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug

Das Angebot des x+bricks-Konsortiums für die SB-Warenhauskette real fußt offenbar zu einem erheblichen Teil auf der Vorarbeit von redos. Insbesondere profitiert x+bricks davon, dass die kartellrechtlichen Risiken der Transaktion jetzt wesentlich kalkulierbarer sind als vor einem halben Jahr. Das wurde heute bei der Bilanzpressekonferenz von Metro deutlich. Der real-Umsatz sackte unterdessen unter die Marke von 7 Mrd. Euro. mehr

Unternehmen | 12.12.2019

Consus mit positiven Neunmonatszahlen

In den ersten neun Monaten 2019 bilanziert die börsennotierte Projektentwicklungs-Holding Consus einen Umsatz von 525 Mio. Euro. Der Umsatz setzt sich zusammen aus Grundstücksverkäufen und Projektentwicklungen. Trotz eines höheren Finanzaufwands wurde ein Gewinn nach Steuern von 29 Mio. Euro ausgewiesen (im Vorjahreszeitraum war noch ein Verlust … mehr

Unternehmen | 11.12.2019

Otto Group verkauft SportScheck an Galeria Karstadt Kaufhof

Die Otto Group verkauft den Sporthändler SportScheck mit all seinen Tochtergesellschaften an den Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof. Letzterer hatte erst im September fünf neue Häuser von Karstadt Sports eröffnet. Mit der Akquisition will er seine Sporthandelspräsenz in den Innenstädten weiter ausbauen und das Omnichannel-Angebot für alle … mehr

Unternehmen | 11.12.2019

Vivanium betreut das Büroquartier Sunrise in Unterhaching

Das Mannheimer Unternehmen Vivanium übernimmt das technische und kaufmännische Property-Management für den Bürokomplex Sunrise im bayerischen Unterhaching, der bis vor kurzem noch als SonnenHöfe bekannt war. Das Objekt besteht aus vier Gebäuden mit einer Gesamtmietfläche von rund 29.000 qm, die sich auf 23.600 qm Büros, 1.000 qm Labor- und 3.400 … mehr

Unternehmen | 11.12.2019

Blackstone meldet Vollzug der Übernahme von Dream Global

Der 4,2 Mrd. Euro schwere Verkauf aller Tochtergesellschaften und Immobilien des Dream Global Real Estate Investment Trusts an von Blackstone verwaltete Fonds ist vollzogen. Das Portfolio von Dream Global setzt sich aus Büro- und Logistikimmobilien in Westeuropa mit Schwerpunkt in Deutschland und den Niederlanden zusammen. Damit geht ein personel… mehr

Unternehmen | 10.12.2019

Das Futterhaus: "Attraktive Flächen sind schwer zu finden"

Quelle: Das Futterhaus

Quelle: Das Futterhaus

Der Zoohandelsfilialist Das Futterhaus aus Elmshorn will im kommenden Jahr 25 Märkte eröffnen. 23 Standorte seien bereits vertraglich fixiert, heißt es. In den vergangenen elf Monaten eröffnete Das Futterhaus 19 Filialen in Deutschland und drei in Österreich. Von diesen 22 Märkten werden fünf von der Zentrale betrieben, der Rest von Franchisepart… mehr

Unternehmen | 10.12.2019

GP Log steuert Baulogistik für Groß & Partner

Einer effizienten Baulogistik fällt vor allem auf Großbaustellen eine immer größere Bedeutung zu. Vor diesem Hintergrund hat die Frankfurter Grundstücksentwicklungsgesellschaft Groß & Partner GP Log, einen Spezialisten für Baulogistik, gegründet. Die 100%ige Tochter des Unternehmens soll komplexe Bauvorhaben "in allen relevanten logistischen … mehr

Unternehmen | 10.12.2019

Adler wird ADO-Drittel voll konsolidieren

Die Wohn-AG Adler Real Estate meldet Vollzug bei der Übernahme von 33,25% am Kapital der ADO Properties. Das Wohnungsunternehmen besitzt 22.157 Wohneinheiten in Berlin im Marktwert von 4,5 Mrd. Euro. Adler wird ADO voll konsolidieren, wodurch sich das Adler-Immobilienvermögen auf 8,5 Mrd. Euro erhöhen wird. Gleichzeitig wird die Fremdfinanzierung… mehr

Unternehmen | 10.12.2019

Centerentwickler Atrium plant Einstieg in den Wohnungsbau

Der in Wien und Amsterdam börsennotierte Centerentwickler Atrium European Real Estate plant einen Einstieg ins Bauträgergeschäft. Das Unternehmen hat eine Option auf eine Projektentwicklung in Warschau für ein Apartmentgebäude mit 900 Wohneinheiten gekauft. Der Schritt sei Teil einer Diversifikation in andere Immobilienklassen, heißt es. Das Unte… mehr

Unternehmen | 09.12.2019

GA-tec managt Technik am Flughafen Berlin-Tempelhof

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Martina Vetter

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Martina Vetter

Die Berliner Niederlassung von GA-tec zeichnet ab dem Jahresbeginn 2020 für das technische Gebäudemanagement des ehemaligen Flughafens Berlin-Tempelhof verantwortlich. Das Quartier beherbergt neben großen Veranstaltungs- und Freiflächen auch Büroimmobilien. GA-Tec wird die gebäudetechnischen Anlagen warten und instandhalten und erbringt das Energ… mehr

    Unternehmen | 09.12.2019

    HSBC verlängert globales FM-Mandat von JLL

    JLL wird weiterhin das Facility-Management für weltweit 4.000 Standorte der Großbank HSBC übernehmen. HSBC hat den ursprünglich 2013 für fünf Jahre geschlossenen Vertrag zum zweiten Mal verlängert. Damit läuft die Zusammenarbeit mit dem Dienstleister bis mindestens zum Jahr 2024 weiter. Laut JLL handelt es sich um das bislang größte globale FM-Ma… mehr

    Unternehmen | 09.12.2019

    HCOB kappt Belegschaft und Kreditgeschäft

    Die Hamburg Commercial Bank (HCOB) wird stärker als geplant Stellen streichen. Das neue Ziel liegt nun bei 710 Vollzeitstellen bis Ende 2021, zuvor lag die Vorgabe bei 950 Arbeitsplätzen. Die Bilanzsumme soll auf 35 Mrd. anstatt 45 Mrd. Euro schrumpfen. Mitte 2019 lag sie bei rund 50 Mrd. Euro. Als Beweggrund nennt die Bank verschlechterte konjun… mehr

    Unternehmen | 06.12.2019

    Stadtentwicklung: BMI und Goethe-Institut kooperieren

    Das Bundesbauministerium (BMI) und das Goethe-Institut arbeiten künftig bei Themen zur Stadtentwicklung und Baukultur zusammen. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung haben beide Parteien am gestrigen Donnerstag unterzeichnet. Ziel sei es, das Baukulturverständnis und die nationale Stadtentwicklungspolitik international zu vermitteln sowie D… mehr

    Unternehmen | 06.12.2019

    Versorgungswerk wird Gesellschafter bei Entwickler evoreal

    Quelle: evoreal

    Quelle: evoreal

    Mit einem Anteil von 24,9% beteiligt sich das Versorgungswerk der Zahnärztekammer Schleswig-Holstein als Gesellschafter am Projektentwickler evoreal Holding. Anfang 2019 hatte Benjamin Otto, Mitgründer von evoreal, seine evoreal-Anteile an seinen Geschäftspartner Marius Marschall von Bieberstein verkauft - teilfinanziert vom Versorgungswerk. mehr

    Unternehmen | 06.12.2019

    "Viele kleine Makler werden vom Markt verschwinden"

    Ein Jahr nach der Fusion mit German Homes bleibt das Hamburger Maklerhaus Wentzel Dr. auf Expansionskurs. Die Digitalisierung sowie das Finden und Fortbilden von Mitarbeitern sehen die Geschäftsführer als die größten Herausforderungen der Branche für die Zukunft. mehr

    WICHTIGE BRANCHEN-NEWS JEDEN FREITAG!

    Jetzt zum IZ Wochennewsletter und IZ Update anmelden.

    Ich akzeptiere die AGB und Datenschutzbestimmungen.

    Kostenfrei für Abonnenten

    Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

    Ein Service für IZ-Abonnenten:
    Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!

    Meinung

    Quelle: DKW Gruppe
    Quelle: DKW Gruppe

    Die vergessene Realität der Doppelverdiener im Umland

    Da für Familien das Wohnen in den Zentren unerschwinglich ist, muss die Politi… mehr

    Aktuelle Jobangebote

    Weitere aktuelle Stellenanzeigen finden Sie im Jobportal der Immobilien Zeitung unter IZ-Jobs.de.

    Film der Woche

    Die unendliche Geschichte des BER

    Quelle: Screenshot youtube.de
    Quelle: Screenshot youtube.de
    Das Elend scheint ein Ende zu nehmen. Im Herbst dieses Jahres soll der neue Be… mehr

    Veranstaltungen

    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    2
    9
    15
    16
    22
    23

    Kontakt

    Tel. 0611 / 97 32 6 - 0
    Fax 0611 / 97 32 6 - 31
    info@iz.de

    Kontakt für Leser:
    abo@iz.de

    Kontakt für Anzeigenkunden:
    Ansprechpartner und Mediadaten der IZ