Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen

Unternehmen | 23.02.2018

JLL managt statt ECE das Luisen-Center Darmstadt

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph v. Schwanenflug

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph v. Schwanenflug

JLL übernimmt am 1. Oktober dieses Jahres Betrieb, Vermietung und Management des Luisen-Centers in Darmstadt. Auftraggeber ist die Fondsgesellschaft SBR Luisen-Center, die von der JLL-Konzerngesellschaft LaSalle Investment Management vertreten wird. Derzeit wird das 1977 eröffnete innerstädtische Einkaufszentrum mit 16.000 qm Verkaufsfläche und 6… mehr

Unternehmen | 23.02.2018

BNPPRE fährt Rekordergebnis ein

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Das Maklerhaus BNP Paribas Real Estate (BNPPRE) hat im vergangenen Jahr im Konzern einen Erlös von 811 Mio. Euro erwirtschaftet, das sind 15,2% mehr als 2016. Der Gewinn der Gruppe stieg vor Steuern gar um ein Fünftel auf 187 Mio. Euro. Fast ein Viertel des Umsatzes wurde in Deutschland erzielt. mehr

Unternehmen | 23.02.2018

HIH PM steigert verwalteten Immobilienwert um rund 19%

HIH Property Management (PM) hat im vergangenen Jahr seinen verwalteten Immobilienbestand auf ein Portfolio im Wert von 7 Mrd. Euro ausgebaut. Dies bedeute eine Steigerung in Höhe von 18,6% im Vergleich zum Jahresende 2016. Neue Mandate gewann HIH PM 2017 u.a. mit 14 Immobilien der Versicherung Provinzial Rheinland mit einer Gesamtfläche von 145.… mehr

Unternehmen | 22.02.2018

Verdacht auf dubiose Zahlungen beim GBW-Deal

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Heintze

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Heintze

Ein Bericht des ARD-Politmagazins Monitor und des Handelsblatts legt den Verdacht nahe, dass es beim Verkauf der GBW-Wohnungen 2013 zu dubiosen Zahlungen gekommen ist. Es ist von Geldwäsche und russischen Investoren die Rede. Die Münchner Staatsanwaltschaft widerspricht und auch die Patrizia weist die Vorwürfe harsch zurück und bezichtigt die Redaktionen der Lüge. mehr

Unternehmen | 22.02.2018

Dream Global verstärkt Entwicklungsaktivitäten

Dream Global Reit, die kanadische Gewerbeimmobilien-AG mit Objekten in Deutschland und Benelux, hat den Wert des Portfolios per Ende 2017 um 1,7 Mrd. CAD (1,1 Mrd. Euro) gesteigert. Dazu trugen nicht nur die im Jahresverlauf getätigten Zukäufe in den Niederlanden, Belgien und Deutschland bei, sondern auch ein Bewertungsgewinn und Währungseffekte … mehr

Unternehmen | 22.02.2018

SdK: TLG bewertete die WCM zu niedrig

Die Übernahme der WCM duch die TLG Immobilien ist zwar bereits Ende vergangenen Jahres über die Bühne gegangen, doch die Schutzgemeinschaft der Kleinanleger (SdK) hat nun im Nachhinein Bedenken geäußert. Ihr Argument: Der Wert der WCM sei zu niedrig angesetzt worden. mehr

Unternehmen | 22.02.2018

Becken baut Projektgeschäft kräftig aus

Der Entwickler und Asset-Manager Becken ist im Jahr 2017 stark expandiert. Die Projektpipeline stieg um sechs Grundstücke in Hamburg, Berlin, Düsseldorf und Frankfurt auf 13 Vorhaben im Endwert von ca. 1,5 Mrd. Euro. Damit hat sich das Becken-Projektvolumen binnen eines Jahres um 50% vergrößert. Das betreute Bestandsportfolio wuchs um vier Objekt… mehr

Unternehmen | 22.02.2018

TAG steigert FFO um knapp ein Drittel

TAG Immobilien hat im vergangenen Jahr ein besseres operatives Ergebnis erzielt als prognostiziert. Der Strategie, in Zweite-Reihe-Standorte in Ostdeutschland zu investieren, bleibt die Wohn-AG treu. Zuletzt, im November 2017, kaufte sie 480 Wohnungen in Gotha (Thüringen) für 12,5 Mio. Euro bzw. zum 11,7fachen der Jahresnettokaltmiete. mehr

Unternehmen | 22.02.2018

Hochtief macht Gewinnsprung

Quelle: Pixabay, Urheber: Scholie

Quelle: Pixabay, Urheber: Scholie

Hochtief hat im vergangenen Jahr kräftig zugelegt. Der Baukonzern verdiente rund ein Viertel mehr, der Auftragseingang stieg in gleicher Höhe. Und reichlich Geld ist auch in der Kasse. mehr

Unternehmen | 21.02.2018

Postbank baut Immobiliengeschäft aus

Im Geschäftsjahr 2017 steigerte die Postbank ihr Neugeschäft in der privaten Baufinanzierung um 2,7% auf 11,8 Mrd. Euro. Das Gesamtvolumen der Kreditvergabe an Geschäfts- und Firmenkunden, das auch die gewerblichen Immobilienfinanzierungen enthält, kletterte von 6,2 Mrd. Euro auf 6,4 Mrd. Euro. Immer mehr Immobilienkredite werden bei der Postbank… mehr

Unternehmen | 21.02.2018

Caverion stattet Forschungszentrum in Braunschweig aus

Urheber: doranth post architekten GmbH

Urheber: doranth post architekten GmbH

Caverion Deutschland rüstet den 9.400 qm großen Neubau des Zentrums für Wirkstoff- und Funktionelle Genomforschung in Braunschweig u.a. mit Lüftungs- und Brandschutztechnik aus. Kunde für den Auftrag im Volumen von gut 2,5 Mio. Euro ist das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung, auf dessen Campus an der Inhoffenstraße im Stadtteil Stöckheim d… mehr

Unternehmen | 21.02.2018

Bilfinger bittet Koch, Bodner, Keysberg & Co. zur Kasse

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Frank Boxler

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Frank Boxler

Zwölf ehemalige Vorstandsmitglieder des früheren Bau- und Immobiliendienstleisters Bilfinger bekommen voraussichtlich in den nächsten Wochen unangenehme Post: Ihnen sollen Schreiben mit Schadensersatzansprüchen ihres ehemaligen Arbeitgebers zugehen. Der börsennotierte Konzern aus Mannheim, der heute nur noch Geschäfte als Industriedienstleister macht, hat gestern die Öffentlichkeit darüber informiert, Pflichtverletzungen bestimmter Ex-Vorstände u.a. in Sachen Compliance ausgemacht zu haben. mehr

Unternehmen | 21.02.2018

NAS Invest hat 2017 mehr verkauft als gekauft

Der Investmentmanager NAS Invest, Berlin, bilanziert für das vergangene Jahr ein Transaktionsvolumen von 300 Mio. Euro. Davon entfielen 200 Mio. Euro auf Verkäufe, zum Großteil Einzelhandels-, aber auch Wohnobjekte wie Eigentumswohnungen sowie unbebaute Grundstücke. Angekauft wurden u.a. sechs Büro- und Ärztehäuser im Wert von 85 Mio. Euro für de… mehr

Unternehmen | 21.02.2018

Accor-Konzern meldet mehr Umsatz und Gewinn

Der französische Hotelkonzern Accor hat im Jahr 2017 Umsatz und Gewinn gesteigert. Positiv bemerkbar machte sich die Übernahme des Konkurrenten FRHI. Der Erlös legte im Vergleich zum Vorjahr um 17,7% auf 1,937 Mrd. Euro zu, wie das Unternehmen in Paris mitteilte. Auf vergleichbarer Basis betrug das Wachstum 7,9%. Den operativen Gewinn (Ebit) konn… mehr

Unternehmen | 20.02.2018

Burger King nimmt Bahnhöfe ins Visier

Burger King Deutschland hat eine Partnerschaft mit Station Food geschlossen. Station Food ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Bahn-Tochter DB Station & Service und des Verkehrsgastronomen Rubenbauer, der z.B. die Lokale im Münchner Hauptbahnhof betreibt. Ziel der Partnerschaft zwischen Burger King und Station Food ist es, der Fast-Food-Kette… mehr

Unternehmen | 20.02.2018

Gorgeous Smiling Hotels übernimmt den Hotelbetreiber GS Star

Gorgeous Smiling Hotels Holding hat den Hotelbetreiber GS Star sowie die Markenrechte an Arthotel ANA erworben. Damit betreibt die neue Dachgesellschaft 53 Häuser im Zwei- bis Drei-Sterne-Bereich der Marken ANA, Hampton by Hilton, Holiday Inn, Holiday Inn Express und Super 8. Zusammen mit der Investmentgesellschaft Auctus Capital Partners will Go… mehr

Unternehmen | 20.02.2018

Corestate erzielte 2017 eine deutliche Gewinnsteigerung

Der Investmentmanager Corestate hat laut vorläufigen Geschäftszahlen 2017 alle seine operativen und finanziellen Wachstumsziele erreicht. Es wurde ein Umsatz von 195 Mio. Euro erwirtschaftet (Vorjahr: knapp 60 Mio. Euro), für die Dividendenausschüttung stehen 42 Mio. Euro aus einem (bereinigten) Gesamtgewinn von 93 Mio. Euro zur Verfügung. Das Ja… mehr

Unternehmen | 20.02.2018

publity backt kleinere Brötchen

Der Immobiliendienstleister publity hat heute vorläufige Geschäftszahlen für 2017 vorgelegt, nachdem vor drei Wochen eine Gewinnwarnung herausgegeben wurde. Anders als früher gibt es nun auch keine Wachstumsprognose für die Assets under Management mehr. mehr

Unternehmen | 19.02.2018

Taunus probiert es erneut bei Nymphenburg Immobilien

Die Frankfurter Beteiligungsgesellschaft Taunus Capital Management unternimmt einen weiteren Versuch, an Aktien der Münchner Nymphenburg Immobilien zu kommen. Aktuell bietet Taunus den Aktionären einen Preis von 385 Euro je Aktie. Schon im Sommer vergangenen Jahres gab es ein Angebot aus Frankfurt. Damals wollte Taunus 345 Euro je Aktie bezahlen.… mehr

Unternehmen | 19.02.2018

ISB fördert ein Fünftel mehr Wohnungen

Mit Förderzusagen in Höhe von fast 161 Mio. Euro hat die Investitions- und Strukturbank Rheinland Pfalz (ISB) im Jahr 2017 den Bau von insgesamt 2.190 Wohneinheiten unterstützt. Das waren 21% Fördersumme und 18% Wohnungen mehr als im Jahr zuvor. "Es handelt sich um eine Steigerung trotz eines wirtschaftlich schwierigen Umfelds mit Niedrigzinsen",… mehr

Unternehmen | 19.02.2018

Parken & Management erhält Aufträge aus München und Hof

Die ILG-Tochter Parken & Management wird der künftige Parkraumbewirtschafter der im Bau befindlichen Einkaufszentren Ever.s in München und Hof Galerie in Hof. Das Ever.s verfügt über 330 Pkw-Stellplätze, bei der Hof Galerie sind es 400. Beide Immobilien öffnen im Frühjahr 2019 ihre Pforten. Werner Nuoffer, Geschäftsführer von Parken & Man… mehr

Unternehmen | 19.02.2018

Bahn verkauft in überschaubarem Umfang Wohnungsbauflächen

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Thorsten Karl

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Thorsten Karl

Den Löwenanteil an Wohnungen des Bundeseisenbahnvermögens (BEV) hat die Deutsche Bahn bereits verkauft. Gut 50.000 Einheiten für 1,16 Mrd. Euro waren es seit 1994, geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Bundestagsfraktion Die Linke hervor. Dementsprechend tröpfeln nun Jahr für Jahr nur noch ein paar Wohnungen und f… mehr

Unternehmen | 19.02.2018

Pagro Diskont eröffnet Testfilialen in Süddeutschland

Der österreichische Filialist Pagro Diskont wird im Laufe dieses Jahres testweise 14 Filialen in Süddeutschland eröffnen. Die Firma führt vor allem Papier-, Büro und Haushaltsartikel. Pagro ist Teil der MTH Retail Group, zu der auch die deutschen Non-Food-Discounter Mäc-Geiz und Pfennigpfeiffer gehören. … mehr

Unternehmen | 19.02.2018

Patrizia: Mehr Verkäufe, mehr Fonds, höheres Ergebnis

Der Investmentmanager Patrizia hat 2017 höhere Performance-Gebühren verbuchen können als erwartet und dadurch ein operatives Ergebnis oberhalb der Prognose erzielt. mehr

Unternehmen | 19.02.2018

Adler übernimmt Wohn-AG Brack Capital

Es ist die bislang größte Übernahme im deutschen Immobilienaktiensektor des Jahres 2018: Adler Real Estate greift nach der Brack Capital Properties (BCP). Der Deal ist knapp 540 Mio. Euro schwer. mehr

Unternehmen | 18.02.2018 | IZ 07/2018, S. 11

Infraserv bringt Technik-Tochter an den Start

Quelle: Infraserv GmbH & Co. Höchst KG

Quelle: Infraserv GmbH & Co. Höchst KG

Der Frankfurter Industrieparkbetreiber Infraserv Höchst erschließt sich mit einer neuen Tochtergesellschaft das Tätigkeitsfeld der technischen Dienstleistungen. Das Unternehmen mit Start-up-Charakter trägt den Namen Infraserv Höchst Prozesstechnik (IHP). mehr

Unternehmen | 16.02.2018

Eyemaxx verdient mehr Geld

Das Geschäftsjahr 2016/17 der Immobilien-AG Eyemaxx ging am 31. Oktober 2017 zu Ende, nun gibt es dazu konkrete Zahlen: Das operative Ergebnis stieg im Jahresvergleich um 39% auf 14,3 Mio. Euro, das Ergebnis nach Steuern verbesserte sich um 13% auf 6,6 Mio. Euro. Eyemaxx verkaufte Projekte für 60 Mio. Euro (zum Teil als Forward-Sales). Außerdem w… mehr

Unternehmen | 16.02.2018

Möbelhändler Das fröhliche M gibt auf

Der saarländische Möbelhändler Das fröhliche M der Unternehmerfamilie Martens stellt Medienberichten zufolge seinen Geschäftsbetrieb ein. Die beiden Möbelhäuser in Saarlouis-Fraulautern und Homburg werden von einem Mitbewerber übernommen. In Saarlouis belegt das Unternehmen rund 8.000 qm Verkaufsfläche im M-Center, das von der Familie Martens ent… mehr

Unternehmen | 16.02.2018

Brookline gehören jetzt 94,2% von Accentro

Brookline Real Estate hält nach Abschluss des Pflichtangebots für die noch ausstehenden Aktien des Wohnungsprivatisierers Accentro nun 94,2% der Anteile. Die Beteiligung wird sich in den kommenden Wochen noch durch die Übernahme von Wandelschuldverschreibungen um ein paar Prozentpunkte erhöhen. Dass Brookline nach Überschreiten der 95%-Beteiligun… mehr

Unternehmen | 15.02.2018

Instone ist an der Börse

Der deutsche Wohnungsbauträger Instone erlebte heute seinen ersten Handelstag an der Börse Frankfurt. Das vorab privat für 21,50 Euro/Aktie platzierte Papier fiel im Tagesverlauf auf 21,20 Euro. Etwas mehr als die Hälfte der Anteile befindet sich auch nach dem Börsengang in Händen von Fonds der Activum-Gruppe. Es war der erste Exit, den der 2007 … mehr

Unternehmen | 15.02.2018

Strabag erzielt Rekord bei Leistung und Auftragsbestand

Urheber: Theda Eggers

Urheber: Theda Eggers

Strabag profitiert vom internationalen Bauboom. Der Konzern meldet Rekordzahlen bei Leistung und Auftragsbestand. Dieses Jahr soll es weiter nach oben gehen, auch weil das Deutschlandgeschäft gut läuft. mehr

Unternehmen | 15.02.2018

Apleona managt drei türkische Center

Quelle: Apleona

Quelle: Apleona

Mehrere türkische Investoren haben Apleona mit dem Property- und Centermanagement dreier Einkaufszentren in der Türkei beauftragt. Zwei davon befinden sich in Istanbul: das im Jahr 2000 eröffnete Olivium Outlet Center mit 35.000 qm Gesamtmietfläche und das 41.000 qm große Akyaka Park Shopping Center, das 2016 in Betrieb ging. Ebenfalls vom Auftra… mehr

Unternehmen | 15.02.2018

d.i.i. geht in den Wohnungsneubau

Quelle: d.i.i.

Quelle: d.i.i.

Das Wohninvestment stürzt sich zunehmend in Projektentwicklungen, auch Marke Eigenbau. Jüngstes Beispiel: Die Deutsche Invest Immobilien, kurz d.i.i., aus Wiesbaden legt einen Spezial-AIF auf, der erstmals in die Entwicklung von Wohnungsneubauten investiert. Warum: "Weil es läuft und wir es können", sagt CEO Frank Wojtalewicz. mehr

Unternehmen | 14.02.2018

Real I.S. akquiriert bei Institutionellen fast 750 Mio. Euro

Quelle: Tribes

Quelle: Tribes

Real I.S. war auch 2017 wieder ein wesentlicher Akteur auf den Gewerbeimmobilienmärkten. Die BayernLB-Tochter hat im vergangenen Jahr in Europa Immobilien für 1,3 Mrd. Euro ge- oder verkauft. Das ist zwar latent weniger als im Jahr 2016 (1,37 Mrd. Euro), gilt im langfristigen Vergleich jedoch als viel. Den erwarteten Rückgang vom Rekordniveau des Vorjahres gab es bei der Eigenkapitalakquise. mehr

Unternehmen | 14.02.2018

Instone-Aktie am unteren Ende der Preisspanne

Der deutsche Wohnungsbauträger Instone hat im Vorfeld seines Börsengangs 19,9 Mio. Aktien verkauft, davon 7 Mio. aus einer Kapitalerhöhung, was dem Unternehmen einen Nettoerlös von 142 Mio. Euro einbrachte. Für Umplatzierungen durch die bisherigen Instone-Eigentümer, Fonds der Activum-Gruppe, hatten im Rahmen des Börsengangs weitere 13,35 Mio. Ak… mehr

Unternehmen | 14.02.2018

Hahn-Gruppe spürt Immobilienknappheit

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph v. Schwanenflug

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph v. Schwanenflug

Der auf Fachmarktimmobilien spezialisierte Fondsinitiator Hahn hat 2017 deutlich weniger Eigenkapital eingeworben und deutlich weniger Immobilien gekauft. mehr

Unternehmen | 13.02.2018

Die 56 Fonds von Warburg-HIH rentieren im Schnitt mit 8%

Quelle: Warburg-HIH Invest

Quelle: Warburg-HIH Invest

Der Invest-Manager Warburg-HIH-Invest hat im vergangenen Jahr Immobilien für 1,6 Mrd. Euro transferiert. Das war zwar weniger als 2016 (1,9 Mrd. Euro), gilt im langjährigen Vergleich aber als starker Wert. Trotz der hohen Preise auf vielen Märkten für Büro- und Handelsobjekte der bevorzugten Risikoklasse Core waren die Hamburger als Käufer erheblich stärker engagiert als auf der Verkäuferseite. mehr

Unternehmen | 13.02.2018

ImmobilienScout schafft die Trendwende bei Kernmaklern

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

ImmobilienScout24 (IS24) meldet steigende Zahlen bei den Kernmaklern. Das Management spricht von einer Trendwende, da die Marktbereinigung infolge des Bestellerprinzips nun abgeschlossen sei. Der Konzern schrieb im abgelaufenen Geschäftsjahr Rekorde bei Umsatz und Gewinn. mehr

Unternehmen | 13.02.2018

ZIA stellt sich breiter auf

43 neue Mitglieder hat der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) seit Herbst gewonnen. Der Spitzenverband der Immobilienwirtschaft hofft damit, seine Positionen noch stärker als bislang gegenüber Politik und Öffentlichkeit formulieren zu können. Insgesamt engagieren sich aktuell 253 Unternehmen und 26 Verbände beim ZIA. Unter den Neumitgliedern bef… mehr

Unternehmen | 13.02.2018

Buwog-Vorstand und -Aufsichtsrat empfehlen Vonovia-Übernahme

Nach "eingehender Prüfung" sind Vorstand und Aufsichtsrat der Buwog AG zu der Einschätzung gelangt, dass der Angebotspreis der Vonovia von 29,05 Euro je Buwog-Aktie und die gebotene Gegenleistung an die Inhaber der Wandelschuldverschreibungen aus finanzieller Sicht angemessen ist. Der Preis liege deutlich über den Durchschnittskursen der letzten … mehr

Unternehmen | 13.02.2018

Metro-Chef sieht Tarifeinigung als Grundlage für real-Umbau

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Ulrich Schüppler

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Ulrich Schüppler

Der Handelsriese Metro konzentriert sich derzeit stark aufs Auslandsgeschäft sowie den E-Commerce. Das Tempo, mit dem die deutschen real-Märkte erneuert werden, hängt laut Konzernchef Olaf Koch vor allem davon ab, wann eine Einigung mit der Gewerkschaft ver.di gelingt. mehr

Unternehmen | 13.02.2018

Immac gruppiert und verteilt um

Immac hat die Deutsche Fondsvermögen, DFV, unter das Dach der Holding geholt. Mit der damit verbundenen Umfirmierung von einer AG in eine GmbH wurden Führungsposten neu verteilt. Tim Sauer, bis Anfang des Jahres DFV-Vorstand, leitet jetzt die Geschäfte der neuen DFV-GmbH. Ihm zur Seite steht Mechthild Mösenfechtel. Sie macht den Job parallel zu i… mehr

Unternehmen | 09.02.2018

Tristan Capital wird Teil des Multi-Asset-Managers Candriam

Die bislang unabhängige Immobilien-Investmentboutique Tristan Capital Partners hat einen neuen Anteilseigner: Candriam Investors, eine Tochtergesellschaft der amerikanischen New York Life Insurance, übernimmt 40% am Eigenkapital von Tristan mit der Option, diese Quote noch weiter aufzustocken. Tristan Capital machte in den vergangenen Jahren durc… mehr

Unternehmen | 09.02.2018

CBRE meldet Allzeithoch bei Umsatz und Gewinn

Das Maklerhaus CBRE hat im vergangenen Jahr den Honorarumsatz um 8% auf 9,4 Mrd. USD gesteigert. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) kletterte um 23% auf 1,7 Mrd. USD. mehr

Unternehmen | 09.02.2018

Nach Vorjahresverlust: DIC Asset plant Sonderdividende

Das Ergebnis der Gewerbe-AG DIC Asset hat von Einmaleffekten stark profitiert. Diesen Gewinn will man nun an die Aktionäre in Form einer Sonderdividende weitergeben. Vorgeschlagen werden 20 Cent zusätzlich zu der regulären Dividende von 44 Cent für das Geschäftsjahr 2017. Im Immobilienmanagement lag das Ergebnis aus Mieteinnahmen und Verkäufen au… mehr

Unternehmen | 08.02.2018

Indoor-Spielplatz HopLop kommt nach Deutschland

Das finnische Unternehmen HopLop, das Indoor-Spielplätze betreibt, eröffnet in diesem Frühjahr in Pulheim (Nordrhein-Westfalen) seinen ersten deutschen Standort. Weitere Spielplätze sollen 2018 folgen, teilt der Property-Manager Heico mit, der HopLop bei der Objektsuche berät. Die Finnen suchen Räume mit mindestens 3.000 qm Fläche und sechs Meter… mehr

Unternehmen | 08.02.2018

Hemsö erhöht in Deutschland auf 639 Mio. Euro

Der schwedische Asset-Manager Hemsö Fastighets hat seinen Immobilienbestand in Deutschland 2017 um acht Liegenschaften auf 42 Pflegeheime, eine Volkshochschule in Dortmund und das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz in Duisburg ausgebaut. mehr

Unternehmen | 08.02.2018

HBC lehnt Signa-Angebot für Kaufhof ab

Quelle: Pixelio.de, Urheber: Jochen Sievert

Quelle: Pixelio.de, Urheber: Jochen Sievert

René Benkos Signa-Gruppe schafft es wohl auch im dritten Anlauf nicht, Kaufhof zu übernehmen. Die Hudson's Bay Company (HBC) lehnte das Angebot der Österreicher ab. mehr

Unternehmen | 08.02.2018

Wüstenrot Haus- und Städtebau werkelt an 1700 Einheiten

Wüstenrot Haus- und Städtebau (WHS) hat im vergangenen Jahr rund 390 Mio. Euro in Projekte investiert. Das bedeutet im Vergleich zu 2016 ein Plus von fast 69%. Derzeit hat die Tochter der Wüstenrot-&-Württembergische-Gruppe rund 1.700 Wohneinheiten mit einem Gesamtvolumen von 700 Mio. Euro in Arbeit (Vorjahr: 231 Mio. Euro). Die Objekte entst… mehr

Unternehmen | 08.02.2018

Bonava Deutschland steigert Umsatz um 27%

Der schwedische Wohnimmobilienbauer Bonava hat hierzulande im vergangenen Jahr zugelegt. Verkauft wurden 2.412 Eigenheime und Wohnungen und damit 479 mehr als 2016. Von den veräußerten Einheiten gingen 1.506 an private Endkunden und 906 an institutionelle Investoren. Im Bau befanden sich zum Jahresende 3.584 Wohnungen und Eigenheime. Den Umsatz s… mehr

Unternehmen | 08.02.2018

Prinzing übernimmt Züblin Gebäudetechnik

Die Prinzing-Gruppe aus dem baden-württembergischen Salach hat rückwirkend zum Jahresbeginn 2017 das Erlanger Unternehmen Züblin Gebäudetechnik von Ed. Züblin erworben. Damit wird die ehemalige Züblin-Tochter in Prinzing Gebäudetechnik umbenannt. "Nach dem Verkauf laufen die Geschäfte wie gewohnt weiter", betont Johannes Ellrich, der bisherige un… mehr

Unternehmen | 08.02.2018

Tattersall Lorenz verwaltet 119.000 qm mehr

Tattersall Lorenz, Berlin, hat sein im Property-Management verwaltetes Immobilienportfolio zum Jahresbeginn um 119.000 qm Gesamtmietfläche ausgebaut. Die hinzugewonnene Fläche verteilt sich auf zwei Mandatserweiterungen von Bestandskunden. Für den französischen Fonds SCPI Novapierre Allemagne managt Tattersall zusätzlich sechs Handelsgebäude in H… mehr

Unternehmen | 08.02.2018

Consors kooperiert als erste Bank mit Crowdinvestor Exporo

Die Nürnberger Consors Bank bietet Kunden ab sofort die Option, sich im Schwarm an Immobilienprojekten zu beteiligen. Dazu geht Consors eine Partnerschaft mit der Crowdinvestingplattform Exporo ein. Es ist die bundesweit erste Kooperation dieser Art. Über die Website von Consors, eine Tochter von BNP Paribas, bekommen die Kunden der Direktbank Zu… mehr

Unternehmen | 08.02.2018

Hamborner Reit kann auch 2017 glänzen

Hamborner Reit hat im Geschäftsjahr 2017 von seinen Neuinvestitionen in Form deutlicher Einnahmezuwächse profitieren können. Das zeigen die heute publizierten vorläufigen Geschäftszahlen. Die Miet- und Pachterlöse stiegen um knapp 20% auf 74,1 Mio. Euro; die operative Ertragskennziffer FFO verbesserte sich um 24% auf 44,7 Mio. Euro. Der FFO je Ak… mehr

Unternehmen | 08.02.2018

Hansainvest freut sich über aktives Geschäftsjahr

Hansainvest Real Assets, der Investmentarm der Signal Iduna Gruppe, hat 2017 für 515 Mio. Euro Immobilien an- und für 30 Mio. Euro verkauft. Bei den Käufen entfielen die größten Summen auf Logistik und Wohnen in Deutschland, eine Appartmentanlage in den USA und je ein Bürohaus in Helskini und Warschau. Die Vermietungsquote im Portfolio verbessert… mehr

Unternehmen | 08.02.2018

Caverion verbessert sein Ergebnis

Die Caverion Group hat im Geschäftsjahr 2017 ihr Ebitda ohne Restrukturierungsaufwendungen von 15,6 Mio. Euro auf 18,3 Mio. Euro gesteigert. Der Auftragsbestand stieg von rund 1,41 Mrd. Euro auf 1,49 Mrd. Euro. Der Umsatz der Gruppe sank hingegen von 2,36 Mrd. Euro auf 2,28 Mrd. Euro. CEO Ari Lehrtoranta bezeichnet das Jahresergebnis trotz seiner… mehr

Unternehmen | 07.02.2018

Modehändler CBR wechselt den Eigentümer

Die Investmentfirma EQT hat das deutsche Damenmodeunternehmen CBR Fashion Group verkauft. Neuer Eigentümer ist Alteri Investors mit Sitz in London. Zu CBR mit Sitz in Celle gehören die Marken Cecil, Street One und Favors. EQT hat CBR zehn Jahre lang gehalten. CBR verkauft seine Ware an 8.300 Stellen bzw. Verkaufspunkten in 19 europäischen Ländern… mehr

Unternehmen | 07.02.2018

JLL steigert Honorarumsatz um ein Zehntel

Das Maklerhaus JLL hat in Deutschland von Januar bis Dezember den Gesamterlös um 17% gesteigert. Der Umsatz aus Honoraren legte übers ganze Jahr betrachtet um 11% zu. Absolute Zahlen nennt das Maklerhaus für die einzelnen Länder nicht. Weltweit stieg der Honorarumsatz des US-Konzerns um 16,5% auf rund 6,7 Mrd. USD, das bereinigte Ebitda vergrößer… mehr

Unternehmen | 07.02.2018

ista und Getec kooperieren

Der Messdienstleister ista und der Energiecontractor Getec sind eine Partnerschaft eingegangen. "Das Ziel ist es, wirtschaftliche Effizienzmaßnahmen und spezielle Dienstleistungen für Immobilieneigentümer und deren Mieter zu entwickeln, gemeinsam umzusetzen und dann auch den Carbon Footprint unserer Kunden deutlich zu reduzieren", erklärt Michael… mehr

Unternehmen | 07.02.2018

Marburg: Apleona liefert Gebäudetechnik für CSL Behring

Apleona Wolfferts Gebäudetechnik wird den gut 19.000 qm großen Neubau M245 des Biopharmaunternehmens CSL Behring im mittelhessischen Marburg mit Gebäudetechnik ausstatten. Der Auftrag für das fünfstöckige Produktionsgebäude umfasst u.a. vier Kältemaschinen und zwei Wärmetauscher sowie drei Kühltürme auf dem Dach. Zur Lagerung seiner Medikamente b… mehr

Unternehmen | 07.02.2018

Decathlon will nach Bremen

Der Sportartikelhersteller und -händler Decathlon möchte seine Bremer Lücke im Filialnetz schließen. Die nächsten Märkte befinden sich in Oldenburg und Bremerhaven. Direkt an der Landesgrenze zu Bremen plant das französische Unternehmen die Ansiedlung im Gewerbegebiet Brinkum-Nord der niedersächsischen Gemeinde Stuhr. Am Donnerstag, den 8. Februa… mehr

Unternehmen | 07.02.2018

Homes & Holiday will an die Börse und weiter expandieren

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Noch in diesem Jahr will Homes & Holiday den Sprung aufs Parkett wagen. Der Spezialmakler für Ferienimmobilien hat dazu eine Holdinggesellschaft gegründet. Mit dem Kapital der Anleger will das Franchiseunternehmen den weiteren Expansionskurs finanzieren. mehr

Unternehmen | 07.02.2018

H&M will flexiblere Mietverträge

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph v. Schwanenflug

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph v. Schwanenflug

H&M-Chef Karl-Johan Persson fordert mehr Entgegenkommen von Vermietern. "Die Frequenz in den Innenstädten ist rückläufig. Wir werden deshalb zunehmend die Mieten verhandeln. Sie sind für uns eine wichtige Möglichkeit, die Kosten zu senken", sagte Persson einem Bericht der Textilwirtschaft (TW) zufolge bei der Präsentation des Jahresergebnisse… mehr

Unternehmen | 06.02.2018

Ratisbona: 40 neue Lebensmittelmärkte in diesem Jahr

Der Entwickler Ratisbona Handelsimmobilien aus Regensburg will in diesem Jahr 40 Lebensmittelmärkte fertigstellen. Im vergangenen Jahr waren es 32 mit einer Gesamtfläche von 50.000 qm. Das Unternehmen will auch verstärkt bestehende Märkte für institutionelle Anleger kaufen. Die Firma Ratisbona wurde von Rudolf Schels, dem Gründer von Netto-Marken… mehr

Unternehmen | 06.02.2018

KanAm Grund zieht Bilanz für 2017

Die KanAm Grund-Gruppe hat 2017 elf Immobilien erworben und eine verkauft, das Gesamtvolumen der Transaktionen lag bei 880 Mio. Euro. Investiert wurde vor allem in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Belgien. Zum Jahresende summierte sich der Wert der betreuten Immobilien auf 3,6 Mrd. Euro, davon je etwa die Hälfte in Form von Fonds- und … mehr

Unternehmen | 06.02.2018

Macquarie greift nach Fondsmanager GLL

Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Heintze

Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Heintze

Die australische Macquarie-Gruppe hat den inhabergeführten deutschen Investmentmanager GLL Real Estate Partners übernommen. Der globale Finanzdienstleister erhöht dadurch sein betreutes Immobilienfondsvermögen deutlich - ein Platzhirsch im Immobilien-Investmentmanagement ist der Konzern dadurch aber noch nicht geworden. mehr

Unternehmen | 06.02.2018

Ziegert Knight Frank zielt auf Luxuswohnen am Main

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Lars Wiederhold

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Lars Wiederhold

Die Beratungs- und Maklerhäuser Knight Frank und Ziegert haben ein Joint Venture geschlossen, das sich auf den Wohnungsmarkt in Frankfurt konzentriert. Insbesondere Villen und Luxuswohnungen stehen dabei im Blickpunkt. mehr

Unternehmen | 06.02.2018

BauGrund kauft Verwalter Solida

BauGrund Immobilien-Management hat zum Jahreswechsel 2017/18 den ebenfalls in Frankfurt ansässigen Verwalter Solida Immobilien übernommen. Solida betreut rund 20 Wohn- und Geschäftshäuser, in der Frankfurter Innenstadt. Dort ist das 1972 gegründete Unternehmen in der klassischen Verwaltung und Gewerbevermietung für private Immobilieneigentümer ak… mehr

Unternehmen | 05.02.2018

RGM betreut drei Objekte von Enovos

Das Gegenbauer-Tochterunternehmen RGM Facility Management hat den Auftrag für das Facility-Management in drei Liegenschaften des Energieversorgungsunternehmens Enovos Deutschland erhalten. Enovos bündelt das Deutschlandgeschäft der gleichnamigen Luxemburger Muttergesellschaft. RGM wird mit seiner Niederlassung in Saarbrücken nun die dortige Haupt… mehr

Unternehmen | 05.02.2018

Ab jetzt bietet Vonovia für Buwog

Von heute bis zum 13. März können die Aktionäre der österreichisch-deutschen Buwog ihre Anteile in Vonovia-Papiere tauschen. Geboten werden 29,05 Euro je Buwog-Aktie in bar; auch für die Buwog-Wandelschuldverschreibungen gibt es ein Kaufangebot. Vonovia, Deutschlands größte Wohn-AG, will die Übernahme komplett mit Fremdkapital stemmen. Dass es zu… mehr

Unternehmen | 02.02.2018

Ab sofort darf für Instone-Aktien geboten werden

Der Wohnungsbauträger Instone macht einen weiteren Schritt Richtung Börse: Heute startet das Zeichnungsangebot für 7 Mio. neue Aktien plus 13,35 Mio. Aktien aus einer Umplatzierung aus mehreren Activum-Fonds, den aktuellen Eigentümern von Instone. Die Preisspanne wurde auf 21,50 Euro bis 25,50 Euro/Aktie festgelegt, bis voraussichtlich 13. Februa… mehr

Unternehmen | 02.02.2018

Belgisches Healthy Food in Köln

Am 26. März eröffnet der belgische Systemgastronom Exki seine erste deutsche Filiale in Köln. Die rund 500 qm große Fläche befindet sich in der Schwertnergasse 1, Ecke Breite Straße. Dort gibt es künftig 140 Produkte wie Salate, Sandwiches, Foccacias, Baguettes, Quiches aber auch Kuchen und Obst sowie 156 Sitzplätze. … mehr

Unternehmen | 02.02.2018

Canzler und 3BS vereinbaren enge Kooperation

Die Frankfurter Beratungs- und Planungsgesellschaft Canzler und die 3BS Beratungsgruppe Bau und Betrieb arbeiten in Zukunft eng zusammen. Dabei spielt die bessere Abdeckung des Bundesgebiets eine wichtige Rolle: 3BS ist bislang nur an seinem Heimatstandort Stuttgart vertreten, Canzler fehlt bislang eine Niederlassung in Baden-Württemberg. Das Unt… mehr

Unternehmen | 01.02.2018

Pohland macht mit drei Filialen weiter

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph v. Schwanenflug

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph v. Schwanenflug

Der langjährige Geschäftsführer Bruno Uphues hat das insolvente Modekaufhaus Pohland mit einer Auffanggesellschaft übernommen und führt den Betrieb weiter. Die Gläubigerversammlung gab dem Vorhaben einstimmig ihren Segen. Das 1958 gegründete Modehandelsunternehmen, das durch den Ausstieg der Clinton-Gruppe (u.a. Camp David) in Schieflage geraten … mehr

Unternehmen | 01.02.2018

ING-DiBa baut Finanzierungsvolumen aus

Die ING-DiBa hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 den Immobilienkreditbestand weiter ausgebaut. Das Volumen privater Baufinanzierungen stieg im Jahresvergleich um 2% auf 69,3 Mrd. Euro, gewerbliche Immobilienkredite summierten sich zum Jahresende auf 3,4 Mrd. Euro. Das entspricht nach Angaben einer Unternehmenssprecherin einem Nettowachstum von… mehr

Unternehmen | 01.02.2018

ILG kauft Fachmarktzentren für Helaba Invest

ILG Capital hat einen Fonds aufgelegt, der rund 400 Mio. Euro in deutsche Fachmarktzentren und großflächige Nahversorgungsimmobilien anlegen soll. Einziger Investor ist Helaba Invest, die mit rund 250 Mio. Euro Eigenkapital dabei sind. Es sollen Objekte bis zu einer Losgröße von 40 Mio. Euro gekauft werden. Immobilienkäufe im Wert von rund 100 Mi… mehr

Unternehmen | 01.02.2018

Peach Group will Bestand verdreifachen

Der Schweizer Wohnungsentwickler Peach Property hat nach vorläufigen Zahlen im Geschäftsjahr 2017 das Ergebnis vor Steuern von 15,5 Mio. auf 50 Mio. CHF gesteigert. Gründe sind vor allem der Ausbau des Bestandsportfolios, das von 3.150 auf 7.000 Einheiten wuchs. Die Mieteinnahmen erhöhten sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 77% auf 16,3 Mi… mehr

Unternehmen | 01.02.2018

IC verwaltet 14 Gebäude für Peakside

Das Investmenthaus Peakside Capital hat das Property- und das Asset-Management der Immobilienpakete Theodor Portfolio 1 und Theodor Portfolio 2 vergeben. Die IC Immobilien Gruppe (Frankfurt am Main) hat bereits zum Oktober 2017 das Property-Management der insgesamt 14 Objekte übernommen. Das Asset-Management leistet Marienburg Real Estate (Münche… mehr

Unternehmen | 01.02.2018

Capera und Westbridge sparen Energiekosten in 75 Objekten

Der Property-Manager Capera Immobilien Service hat die Energiekosten in einem von ihm verwalteten Portfolio von 75 Einzelhandelsimmobilien in ganz Deutschland optimiert. Dazu griff das Unternehmen auf Beratungsleistungen von Westbridge Advisory zurück. Die Handelsgebäude mit einer Gesamtmietfläche von rund 350.000 qm gehören zum Bestand eines gro… mehr

Unternehmen | 01.02.2018

Dillenburger nimmt fast 40.000 qm Büro in die Betreuung

Die Kölner Unternehmensgruppe Dillenburger hat zum Jahresanfang 2018 Aufgaben im Facility-Management (FM) von Bürogebäuden in Bonn und Düsseldorf übernommen. Für das Atrium im Bonner Bundesviertel, Heinrich-von-Stephan-Straße 1, umfasst der Auftrag, den Dillenburger vom Verwalter DIC-Onsite erhalten hat, das komplette FM inklusive dem technischen… mehr

Unternehmen | 31.01.2018

Bauboom bremst Ikea aus

Ikea hat Schwierigkeiten, Bauunternehmen zu finden. "Was uns in Deutschland im Moment zu schaffen macht, ist die boomende Bauwirtschaft", sagte Johannes Ferber, Geschäftsführer der Ikea Verwaltungs-GmbH Property, heute beim 14. Deutschen Handelsimmobilienkongress in Berlin. Die Angebote der Baufirmen lägen zum Teil 20% über dem, was Ikea vor eine… mehr

Unternehmen | 31.01.2018

Exporo sammelt mehr Geld ein

Die Crowdinvestingplattform Exporo hat vergangenes Jahr fast 87 Mio. Euro bei Anlegern eingesammelt. Das ist viermal mehr als 2016. Mit dem Kapital finanzierten die Investoren 64 Immobilienprojekte im Volumen von insgesamt 750 Mio. Euro mit. Rund 15,7 Mio. Euro zahlte Exporo an die Anleger zurück. Elf Projekte seien vorzeitig ausgezahlt worden. D… mehr

Unternehmen | 31.01.2018

Habona hat 2017 viermal so viel verkauft wie im Jahr zuvor

Der Frankfurter Fondsinitiator Habona Invest (Habona), der auf Anlagen in Einzelhandelsimmobilien und Kindertagesstätten spezialisiert ist, hat Käufe und Verkäufe im abgelaufenen Geschäftsjahr deutlich gesteigert. So erwarb das Unternehmen für seine Habona Fonds 05 und 06 insgesamt 25 Supermärkte und Fachmarktzentren für mehr als 100 Mio. Euro, e… mehr

Unternehmen | 31.01.2018

Neue Läden für Das Futterhaus

Das Futterhaus, Deutschlands zweitgrößte Zoofachmarktkette mit Sitz ins Elsmhorn, hat seinen Filialbestand im vergangenen Geschäftsjahr um 16 Standorte in Deutschland und acht in Österreich erhöht, insgesamt verfügt das Unternehmen damit über 347 Verkaufsstellen (306 in Deutschland, 16 in Österreich). Im laufenden Jahr will Das Futterhaus, das se… mehr

Unternehmen | 31.01.2018

H&M schrumpft im Heimatmarkt

Der Bekleidungskonzern H&M hat im abgelaufenen Geschäftsjahr weltweit die Zahl seiner Läden um 388 auf 4.739 gesteigert. In neun der zehn Topmärkte wuchs der Filialbestand, in Deutschland um vier Läden auf insgesamt 463. In den USA, dem größten Auslandsmarkt des Unternehmens, waren es 68 Läden mehr, die Gesamtzahl erreichte hier 536. Dicht da… mehr

Unternehmen | 31.01.2018

KVG IntReal wächst weiter stark

Die externe Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) IntReal, ein Unternehmen von Warburg-HIH Invest Real Estate, hat ihr hohes Wachstumstempo auch 2017 beibehalten können. CEO Michael Schneider rechnet jetzt sogar mit Mandaten aus dem Publikumsfondsbereich. mehr

Unternehmen | 31.01.2018

Vonovia bekommt von Berlin Hyp 500 Mio. Euro

Der Wohnungskonzern Vonovia hat mit der Berlin Hyp eine Finanzierung über 500 Mio. Euro abgeschlossen. Die Mittel dienen der Refinanzierung diverser Portfolios mit zusammen 270 Objekten und rund 900.000 qm Wohn- und 4.800 qm Gewerbefläche. Die Gebäude sind über die Länder Nordrhein-Westfalen, Bayern und Rheinland-Pfalz verstreut. Die Kreditlaufze… mehr

Unternehmen | 30.01.2018

Industria verdoppelt Investitionsvolumen

Industria Wohnen hat im vergangenen Jahr 2.460 Wohnungen für rund 600 Mio. Euro gekauft und das Investitionsvolumen gegenüber dem Vorjahr damit verdoppelt. Die Spezialfonds erwirtschafteten Nettoausschüttungsrenditen von 4% p.a. und mehr, der offene Publikumsfonds kam auf 3,2%. mehr

Unternehmen | 30.01.2018

alstria erhöht Kapital um 10%

alstria Office Reit hat sich per 10%-Kapitalerhöhung über Nacht am Aktienmarkt 193 Mio. Euro besorgt. Der Platzierungspreis der neuen Aktien lag bei 12,60 Euro, 2% unter dem Schlusskurs des Vortags. Das Geld wird teilweise zur Akquisitionsfinanzierung (87,4 Mio. Euro) für zwei bereits gesicherte Bürogebäude in Hamburg und Stuttgart verwendet. Der… mehr

Unternehmen | 29.01.2018

Sirius hat für 100 Mio. Euro eingekauft

Die auf Gewerbeparks und Büros spezialisierte Gesellschaft Sirius Real Estate hat im Jahr 2017 zehn Immobilien im Gesamtwert von rund 100 Mio. Euro erworben. Sie haben eine Gesamtmietfläche von rund 114.000 qm, davon stehen 52% leer. Sirius sieht darin ein "erhebliches Wertsteigerungspotenzial". … mehr

Unternehmen | 29.01.2018

Project-Neubauten bringen gut 12% p.a. Objektrendite

Die Project-Gruppe hat im vergangenen Jahr sieben Wohnungsprojekte abgeschlossen, sprich: komplett verkauft. Veräußert wurden 287 Eigentumswohnungen für rund 119 Mio. Euro. Die Immobilien verteilen sich auf die Städte Berlin, Hamburg, Nürnberg, Fürth und München. Den Immobilienentwicklungsfonds, die das Unternehmen aufgelegt hat, bringen sie eine… mehr

Unternehmen | 29.01.2018

publity gibt Gewinnwarnung heraus

In einer knappen Mitteilung an den Kapitalmarkt informierte der Immobilien- und Fondsmanager publity Ende vergangener Woche über einen voraussichtlichen Jahresgewinn 2017 unter dem Vorjahresniveau von 23,1 Mio. Euro. In seinem Bericht zum ersten Halbjahr 2017 hatte das Unternehmen noch ein "deutliches Umsatz- und Ergebnisplus" vermeldet; der Sech… mehr

Unternehmen | 29.01.2018

Maklernetzwerk Dave mit zwei neuen Standorten

Der Deutsche Anlageimmobilien Verbund (Dave) expandiert und hat seit dem 1. Januar zwei neue Standorte in Göttingen (Delta Domizil) und Mannheim (Schürrer & Fleischer Immobilien). Damit ist Dave an 29 A- und B-Standorten mit mehr als 560 Mitarbeitern aktiv. … mehr

Unternehmen | 29.01.2018

Dream Global und Vivanium gründen Joint Venture

Der kanadische Reit Dream Global hat ein Joint Venture zwischen seinem deutschen Zweig Dream Global Advisors Germany und dem Property-Manager Vivanium geschlossen. Unter dem Namen Viva Dream Real Estate wird das gemeinschaftlich geführte neue Unternehmen das Property-Management für bundesweit 150 Gewerbeimmobilien von Dream Global übernehmen. Bis… mehr

Unternehmen | 26.01.2018

Ouram Holding kauft TLG-Aktien

Für einige Aufregung sorgte heute Morgen eine Pressemitteilung der Ouram Holding mit Sitz in Luxemburg. Man habe die Kontrollmehrheit der TLG Immobilien übernommen und führe Gespräche zur Beteiligung institutioneller Investoren an der Transaktion, hieß es dort knapp. Eine Korrektur kam am frühen Nachmittag. mehr

Unternehmen | 26.01.2018

MPC Capital legt bei Umsatz und Gewinn zu

Der Asset- und Investmentmanager MPC Capital hat die für das Geschäftsjahr 2017 geplanten Ziele im Wesentlichen erreicht. Das geht aus den vorläufigen Geschäftszahlen hervor, die die Hamburger heute präsentierten. Danach legte das Vorsteuerergebnis (EBT) um 11% von 15,7 Mio. auf 17,4 Mio. Euro zu. Der Konzernumsatz stieg ebenfalls um 11%, jedenfa… mehr

Unternehmen | 26.01.2018

Cobalt vermittelte 2017 50% mehr Jobs

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Sell

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Sell

Das internationale Personalberatungsunternehmen Cobalt Recruitment hat im vergangenen Jahr tatsächlich viel mehr Stellen in der deutschen Bau- und Immobilienwirtschaft besetzt, als Deutschlandchef Richard-Emanuel Goldhahn noch zur Expo Real erwartet hatte. mehr

Unternehmen | 25.01.2018

Aus conceptsued und Modal M wird CSMM

Die auf Bürowelten spezialisierten Beratungs- und Architekturunternehmen conceptsued und Modal M, anno 2003 bzw. 2008 von Timo Brehme gegründet, segeln jetzt unter einer einheitlichen Flagge: CSMM. Hinter dem Kürzel verbergen sich die Namensbestandteile von conceptsued (CS) und Modal M (MM). Brehme und die drei anderen Geschäftsführer der beiden … mehr

Unternehmen | 25.01.2018

Milliardengeschäft mit Techem bahnt sich an

Der Ablesedienstleister Techem steht Medienberichten zufolge kurz vor dem Verkauf. Demnach will der Eigentümer, der australische Finanzdienstleister Macquarie, Ende Februar Prospekte an mögliche Interessenten ausgeben, die dann bis Ende März Angebote unterbreiten können. Marktkreise gehen davon aus, dass es eine der größten Private-Equity-Transak… mehr

  • ista gehört bald AsiatenPremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (3.8.2017)
  • Techem mit 5% UmsatzwachstumPremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (13.7.2017)
  • Techem erhöht LeistungPremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (28.7.2016)

WICHTIGE BRANCHEN-NEWS JEDEN FREITAG!

Jetzt zum IZ Wochennewsletter und IZ Update anmelden.

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Ein Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!

Meinung

Quelle: d.i.i.
Quelle: d.i.i.

Die GroKo muss kommen

Die wohnungspolitischen Ziele der künftigen Bundesregierung sind großenteils i… mehr

Aktuelle Jobangebote

Weitere aktuelle Stellenanzeigen finden Sie im Jobportal der Immobilien Zeitung unter IZ-Jobs.de.

Film der Woche

Ab in die Röhre

Quelle: Screenshot youtube.de
Quelle: Screenshot youtube.de
Nachverdichtung, Lücken füllen und in die Höhe bauen: Hongkong platzt aus alle… mehr

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
25
4
10
11

Kontakt

Tel. 0611 / 97 32 6 - 0
Fax 0611 / 97 32 6 - 31
info@iz.de

Kontakt für Leser:
abo@iz.de

Kontakt für Anzeigenkunden:
Ansprechpartner und Mediadaten der IZ