Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Maklerrecht

14.05.2020

Maklerprovision wird mit Abschluss des Kaufvertrags fällig

Quelle: Beiten Burkhardt

Maklerrecht. Der Abschluss eines Kaufvertrags löst auch dann einen Maklerlohnanspruch aus, wenn der Kaufvertrag vorsieht, dass der Kaufpreis erst zu einem späteren Zeitpunkt fällig wird. OLG Stuttgart, Hinweisbeschluss vom 5. Juni 2019, Az. 3 U 92/19 mehr

07.05.2020

Per AGB gibt es keine Provision bei einer Zwangsversteigerung

Quelle: WIR BNS

Maklerrecht. Makler können mit ihren Kunden eine Provisionspflicht für die Bekanntgabe einer Ersteigerungsmöglichkeit nur individuell vereinbaren, nicht aber im Wege allgemeiner Geschäftsbedingungen. KG, Urteil vom 1. April 2019, Az. 10 U 53/17 mehr

30.04.2020

Maklervertrag mit Stellvertreter braucht dessen Berechtigung

Quelle: bethge

Maklerrecht. Schließt ein Makler mit einem Stellvertreter des Vertragspartners den Maklervertrag ab, muss er im Streitfall beweisen, dass dieser Vertreter auch tatsächlich im Auftrag des Vertragspartners handeln durfte. OLG Zweibrücken, Urteil vom 11. Dezember 2018, Az. 5 U 65/18 mehr

23.04.2020

Wer die Widerrufsunterlagen nicht übergibt, riskiert die Provision

Quelle: HauckSchuchardt

Maklerrecht. Beim Abschluss eines Maklervertrags muss der Makler den Verkäufer nicht nur über Widerrufrechte informieren und die Schreiben signieren lassen. Er muss ihm diese Schriftstücke auch übergeben. OLG Hamm, Urteil vom 12. August 2019, Az. 18 U 119/18 mehr

26.03.2020

Wer Vertrauliches ausplaudert, verliert Provisionsanspruch

Quelle: CBH

Maklerrecht. Verletzt ein Makler seine Vertragspflichten gegenüber dem Kunden vorsätzlich oder grob fahrlässig, dann verliert er seinen Provisionsanspruch unabhängig davon, ob der Kunde tatsächlich einen Schaden erlitten hat. OLG München, Beschluss vom 29. August 2019, Az. 5 U 3296/19 mehr

05.03.2020

Makler muss nicht über allgemein bekannte Risiken aufklären

Quelle: Beiten Burkhardt

Maklerrecht. Ein Makler verliert seinen Provisionsanspruch nicht, wenn er dem Käufer nicht mitteilt, dass Fertighäuser aus einer bestimmten Bauzeit möglicherweise mit Schadstoffen belastet sein können. OLG Hamm, Urteil vom 18. Februar 2019, Az. 18 U 99/17 mehr

27.02.2020

Wer im Exposé lügt, kann schadenersatzpflichtig werden

Quelle: WIR BNS

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Maklerrecht. Wird ein Wohngebäude in einem Exposé als "aufwändig saniert" beworben, darf der Käufer davon ausgehen, dass der Keller trocken ist. Andernfalls kann ein Sachmangel vorliegen, für den Schadenersatz zu zahlen ist. BGH, Beschluss vom 10. Oktober 2019, Az. V ZR 4/19 mehr

20.02.2020

Vorkenntnisklausel in Makler-AGB darf abgemahnt werden

Quelle: bethge

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Maklerrecht. Eine sogenannte Vorkenntnisklausel in allgemeinen Geschäftsbedingungen benachteiligt den Maklerkunden unangemessen und ist daher unwirksam. Ihre Verwendung kann abgemahnt werden. LG Berlin, Urteil vom 2. Mai 2019, Az. 52 O 304/18 mehr

13.02.2020

Für einen Großvermieter können auch Verbraucherrechte gelten

Quelle: HauckSchuchardt

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Maklerrecht. Auch wenn einem Kieferorthopäden mehrere vermietete Wohnungen gehören, kann er als Verbraucher angesehen werden und einen Maklervertrag zum Immobilienkauf widerrufen. Kammergericht Berlin, Urteil vom 11. Dezember 2014, Az. 10 U 62/14 mehr

16.01.2020

Ein Fehler im Exposé muss rechtzeitig korrigiert werden

Quelle: CBH

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Maklerrecht. Ein Makler verliert seinen Provisionsanspruch nicht, wenn er einen Fehler im Exposé rechtzeitig vor der Beurkundung des Kaufvertrags richtigstellt. LG Bonn, Urteil vom 23. Februar 2018, Az. 1 O 315/17 mehr

19.12.2019

Maklerhaftpflichtversicherung deckt auch Nebentätigkeiten ab

Quelle: WIR BNS

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Maklerrecht. Der Versicherungsschutz eines Immobilienmaklers umfasst nicht nur die klassische Maklertätigkeit, sondern auch berufstypische Nebentätigkeiten. OLG Naumburg, Urteil vom 14. März 2018, Az. 4 U 58/17 mehr

05.12.2019

Maklerklausel gilt auch, wenn Vorkaufsrecht ausgeübt wird

Quelle: HauckSchuchardt

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Maklerrecht. Eine Maklerklausel im Grundstückskaufvertrag, wonach der Käufer die Maklerprovision zahlen muss, gilt auch für einen Erwerber, der sein Vorkaufsrecht ausübt. BGH, Urteil vom 7. März 2019, Az. I ZR 148/18 mehr

28.11.2019

Provision wird fällig, auch wenn Makler sich nur austauschen

Quelle: Beiten Burkhardt

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Maklerrecht. Ein Wohnungssuchender muss einen Makler trotz Bestellerprinzip bezahlen, wenn dieser seine Informationen bloß vom Makler des Vermieters hat. Bedingung ist aber, dass er das Wohnungsangebot nur im Interesse seines Kunden einholt. BGH, Urteil vom 14. März 2019, Az. I ZR 134/18 mehr

14.11.2019

Provision kann entfallen, wenn Verwandter des Kunden kauft

Quelle: bethge

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Maklerrecht. Bei engen persönlichen Bindungen zwischen dem Maklerkunden und dem Erwerber einer Immobilie muss der Kunde nur dann Provision zahlen, wenn er vom Vertragsschluss so profitiert, als hätte er die Immobilie selbst gekauft. BGH, Urteil vom 17. Oktober 2018, Az. I ZR 154/17 mehr

17.10.2019

Wer Kunden unter Druck setzt, verliert seine Maklerprovision

Quelle: CBH

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Maklerrecht. Ein Makler, der beim Käufer den Eindruck erweckt, er müsse die Immobilie kaufen und eine erfolgsunabhängige Provision zahlen, verwirkt seinen Provisionsanspruch. OLG Düsseldorf, Urteil vom 5. Oktober 2018, Az. 7 U 194/17 (BGH, Beschluss vom 6. Juni 2019, Az. I ZR 192/18, NZB zurückgewiesen) mehr

04.10.2019

Vermieter muss keine fiktiven Maklerkosten ersetzen

Quelle: WIR BNS

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Maklerrecht. Bei einer unberechtigten Eigenbedarfskündigung kann der Mieter zwar Maklerkosten für eine neue Mietwohnung als Schadenersatz vom Vermieter einfordern, nicht aber Kosten, die ihm für einen Hauskauf entstanden sind. AG Brandenburg, Urteil vom 31. Juli 2019, Az. 31 C 131/18 mehr

26.09.2019

Doppelmakler muss bei Preisverhandlungen schweigen

Quelle: CBH

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Maklerrecht. Ein Doppelmakler verliert seinen Provisionsanspruch, wenn er einer Vertragspartei einen Rat zum Nachteil der anderen Seite erteilt. Damit verstößt er gegen seine Neutralitätspflicht. LG München II, Urteil vom 16. Mai 2019, Az. 11 O 134/18 mehr

19.09.2019

Auf offensichtliche Mängel muss der Makler nicht hinweisen

Quelle: Beiten Burkhardt

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Maklerrecht. Ein Makler muss seinen Kunden nicht über einen Mangel am Haus aufklären, den der Kunde selbst schon bemerkt hat. LG Bonn, Urteil vom 27. Februar 2019, Az. 17 O 160/18 mehr

05.09.2019

Wer falsch informiert, verliert seinen Provisionsanspruch

Quelle: bethge

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Maklerrecht. Ein Immobilienmakler kann seinen Provisionsanspruch verlieren, wenn er den Kunden über wesentliche Aspekte falsch informiert, ihn über seine eigenen Kenntnisse täuscht oder etwas vorgibt, das er nicht überprüft hat. OLG Koblenz, Beschluss vom 2. Mai 2019, Az. 2 U 1482/18 mehr

08.08.2019

Makler muss sich nicht um die Kaufpreisfinanzierung kümmern

Quelle: HauckSchuchardt

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Maklerrecht. Vereinbart ein Makler für seinen Kunden einen Notartermin, um den Kaufvertrag und die Auflassung zu beurkunden, obwohl die Finanzierung noch nicht sichergestellt ist, verliert er seinen Provisionsanspruch nicht. AG Wertheim, Urteil vom 25. April 2019, Az. 1 C 198/18 mehr

01.08.2019

Nur durch Besichtigung kommt kein Maklervertrag zustande

Quelle: WIR BNS

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Maklerrecht. Nur weil der Makler mit seinem Kunden ein Objekt besichtigt hat, wurde dadurch noch kein Maklervertrag mit Käuferprovision geschlossen. LG Hamburg, Urteil vom 30. November 2018, Az. 316 O 81/16 mehr

18.07.2019

Makler muss Mehrwertsteuer nicht seinem Kunden zurückzahlen

Quelle: HauckSchuchardt, Urheberin: Farideh Diehl - Farideh Fotografie

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Maklerrecht. Ein Makler ist nicht dazu verpflichtet, seinem Kunden Umsatzsteuer zurückzuzahlen, die er versehentlich auf die Provision bezahlt hat. OLG Brandenburg, Urteil vom 12. April 2019, Az. 7 U 170/18 mehr

27.06.2019

Widerruf des Maklervertrags trotz Mietvertrag rechtens

Quelle: bethge

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Maklerrecht. Wird ein Maklervertrag im Fernabsatz, also etwa per E-Mail, geschlossen, muss der Kunde über sein Widerrufsrecht belehrt werden. Sonst kann er den Maklervertrag noch nach Abschluss des Mietvertrags widerrufen. BGH, Urteil vom 13. Dezember 2018, Az. I ZR 51/17 mehr

30.05.2019

Alleinauftrag darf sich nicht automatisch verlängern

Bild: CBH

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Maklerrecht. Eine vom Makler vorformulierte Vertragsklausel, wonach sich ein Makleralleinauftrag automatisch um jeweils drei Monate verlängert, wenn der Kunde diesen nicht kündigt, ist unwirksam. OLG Stuttgart, Urteil vom 6. Februar 2019, Az. 3 U 146/18 mehr

Coronavirus - Auswirkungen auf die Immobilienwirtschaft

Coronavirus - Auswirkungen auf die Immobilienwirtschaft
Quelle: pixabay, Urheber: Pete Linforth

WICHTIGE BRANCHEN-NEWS JEDEN FREITAG!

Jetzt zum IZ Wochennewsletter und IZ Update anmelden.

Ich akzeptiere die AGB und Datenschutzbestimmungen.

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Ein Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!

Immobilienanwälte
Quelle: Immobilien Zeitung
Wie Banken versuchen, zukunftsfähig zu bleiben - erfahren Sie mehr. Außerdem: Schmerzthema Regulierung, Blockchain, Bausparkassen, "grüne Kredite" u.v.m.

Meinung

Quelle: PlanRadar GmbH
Quelle: PlanRadar GmbH

Die Krise zur Digitalisierung nutzen

Wenn sowieso alle von zuhause am Rechner arbeiten (müssen), sollten die Firmen… mehr

Aktuelle Jobangebote

Weitere aktuelle Stellenanzeigen finden Sie im Jobportal der Immobilien Zeitung unter IZ-Jobs.de.

Film der Woche

Bauvorbereitungen für die Gigafactory von Tesla gehen weiter

Quelle: Screenshot youtube.de
Quelle: Screenshot youtube.de
Der US-Elektroautobauer Tesla will in der brandenburgischen Gemeinde Grünheide… mehr

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
7
14
21
28

Bitte informieren Sie sich direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung tatsächlich stattfindet.

Kontakt

Tel. 0611 / 97 32 6 - 0
Fax 0611 / 97 32 6 - 31
info@iz.de

Kontakt für Leser:
abo@iz.de

Kontakt für Anzeigenkunden:
Ansprechpartner und Mediadaten der IZ