Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Logistikmärkte

Märkte | 18.01.2021

Corona treibt Flächenumsatz bei Logistikimmobilien

Der Flächenumsatz bei Logistikimmobilien hat im vergangenen Jahr einen Spitzenwert erreicht. Laut Colliers International wurden rund 2,9 Mio. qm neue Fläche vermietet oder selbst genutzt. Das Rekordergebnis übertraf den Vorjahreswert um 17% und lag 2% über dem Dreijahresdurchschnitt. Wegen der Corona-Pandemie sind Logistikobjekte verstärkt gefragt. mehr

Märkte | 13.01.2021

Deutschland ist bei Fondsanlegern gefragter als UK

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Monika Leykam

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Monika Leykam

Der Fondsverband Inrev hat wie jedes Jahr internationale institutionelle Anleger nach ihren Präferenzen für das kommende Jahr befragt. Das Ergebnis zeigt einen Nachfrageschub für Core. Im Ländervergleich hängt Deutschland Großbritannien ab. mehr

Märkte | 13.01.2021

Logistikflächenumsatz in Hamburg klettert 2020 um 44%

Quelle: Max Bögl, Urheber: Phase 5 GmbH

Quelle: Max Bögl, Urheber: Phase 5 GmbH

Um satte 44% auf 520.000 qm ist nach Zahlen des Logistikdienstleisters Realogis im vergangenen Jahr der Logistik- und Industrieflächenumsatz im Großraum Hamburg gestiegen. Allein der Baustart für das Rewe-Zentrallager in Henstedt-Ulzburg sorgte für einen Umsatz von 86.500 qm. Die Spitzenmiete stagnierte 2020 bei 6,20 Euro/qm, die Durchschnittsmiete stieg auf 5,10 Euro/qm. mehr

Märkte | 13.01.2021

EY-Trendbarometer sieht sinkende Risikobereitschaft

Die alljährliche Marktbefragung Trendbarometer der Beratungsgesellschaft Ernst & Young (EY) hat zwei parallele Trends bei Immobilieninvestments ausgemacht: Zum einen sehen 90% der Befragten eine sinkende Risikobereitschaft institutioneller Investoren, gleichzeitig aber merken 81% an, dass Opportunisten und Private-Equity-Häuser wieder stärker auf den Immobilienmarkt drängen. mehr

Märkte | 11.01.2021

Umsatz mit Logistikimmobilien steigt

Im vergangenen Jahr sind dem Maklerhaus CBRE zufolge Logistikimmobilien für 7,6 Mrd. Euro gehandelt worden. Das entspricht einem Plus von 10% gegenüber 2019. mehr

Märkte | 11.01.2021

Investmentmarkt Frankfurt: Viel Umsatz, auch ohne Rekord

2020 wurde wegen Corona deutlich weniger in Frankfurter Gewerbeimmobilien investiert als in den Vorjahren. Im langjährigen Vergleich liegt das Transaktionsvolumen dennoch sehr hoch. mehr

Märkte | 08.01.2021

2020 wurden Gewerbeimmobilien für fast 60 Mrd. Euro verkauft

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Lars Wiederhold

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Lars Wiederhold

Bis zu 59,7 Mrd. Euro wurden je nach Zählweise der großen Maklerhäuser 2020 mit deutschen Gewerbeimmobilien umgesetzt. Ähnlich viel soll es auch 2021 werden. mehr

Märkte | 08.01.2021

Renditen für Logistikimmobilien werden immer schmaler

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Der deutsche Investmentmarkt für Industrie- und Logistikimmobilien hat das Jahr 2020 mit einem hohen Investitionsvolumen von mehr als 7,5 Mrd. Euro abgeschlossen. Die Corona-Pandemie treibt das Geschäft an. Das Ergebnis übertrifft laut Colliers den Vorjahreswert um 14% und ist das zweitstärkste je gemessene Volumen nach dem Rekordjahr 2017 mit 8,7 Mrd. Euro. Die Renditen indes schmelzen weiter. mehr

Märkte | 07.01.2021

Solides Jahresergebnis am Logistikflächenmarkt Rhein-Main

Am Markt für Industrie- und Logistikimmobilien im Großraum Frankfurt gab es im vergangenen Jahr ein leichtes Wachstum von 8% beim Flächenumsatz. Aber im Vergleich zu den Vorjahren entstanden nur wenige Neubauten. mehr

Märkte | 06.01.2021

Hamburg: Anlagedruck ist größer als Angst vor Rezession

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

Mit 5,37 Mrd. Euro erreichte das Transaktionsvolumen am Hamburger Investmentmarkt im abgelaufenen Jahr das zweitbeste Ergebnis seitdem Grossmann & Berger die Werte erhebt. Ungewöhnlich für Hamburger Verhältnisse sind auch die 15 Abschlüsse über 100 Mio. Euro, die allein für mehr als die Hälfte des Umsatzes stehen. mehr

Märkte | 05.01.2021

Priorität der Investoren liegt 2021 auf Zukäufen im Bestand

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Volker Thies

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Volker Thies

80% der Immobilieninvestoren wollen auch dieses Jahr weiter ankaufen, der Fokus liegt auf Wohnen, Logistik und Büro. Flächendeckend werden weitere Preissteigerungen erwartet, Einzelhandel (Non-Food) und Hotel stehen zunehmend auf der Verkaufsliste. Das sind zentrale Ergebnisse der Befragung von Engel & Völkers Investment Consulting (EVIC) unter 221 Investoren aus der Immobilienbranche. mehr

Märkte | 21.12.2020

Anlagedruck treibt zum Kauf älterer Logistikportfolios

Der Anlagedruck treibt Investoren dazu, auch Portfolios mit älteren Logistikobjekten zu erwerben. Die Renditen schrumpfen weiter, sagt ein Marktbericht des Investmentmanagers LIP Invest. mehr

Märkte | 15.12.2020

Corona treibt Neubau von Logistikimmobilien

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Die Neubauzahlen für Logistiker sind gegenüber dem Vorjahr deutlich gestiegen. Das liegt auch daran, dass die Corona-Pandemie dem Online-Handel einen zusätzlichen Schub gegeben hat. Das Maklerhaus Logivest geht davon aus, dass dieser Trend anhält. mehr

Märkte | 26.11.2020

Nürnberger Logistikmarkt liegt 23% über Fünfjahresschnitt

Die Region Nürnberg profitierte in den ersten neun Monaten 2020 weiter von einer überdurchschnittlich hohen Nachfrage nach Logistikflächen. Die Mieten steigen mittlerweile wieder. mehr

Märkte | 24.11.2020

Die Stimmung bleibt im Keller

Der umfragebasierte Immobilienklimaindex der Deutschen Hypo ist im November stabil geblieben. Stabilität bedeutet in diesem Fall allerdings: Unverändert auf historischem Tiefststand. mehr

Märkte | 06.11.2020

Berlin ist wieder Europas Investmentstandort Nummer eins

Quelle: imago images, Urheber: Joko

Quelle: imago images, Urheber: Joko

Jährlich fragen Urban Land Institute und PwC die Akteure der Immobilienbranche nach ihren regionalen Präferenzen für das kommende Jahr. Diesmal sicherte sich Berlin den Platz ganz oben auf dem Treppchen als zukunftsträchtigster Standort in Europa. mehr

  • Lissabon hängt alle abPremium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. (8.11.2018)
  • Berlin bleibt Europas Nr. 1Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. (9.11.2017)
  • München wird für Investoren zu teuerPremium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. (29.11.2018)

Märkte | 30.10.2020

Boom der Unternehmensimmobilien hält trotz Corona an

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Für Unternehmensimmobilien könnte 2020 ein Rekordjahr werden - trotz der Corona-Krise. Laut einem Bericht des Analyshauses bulwiengesa steuert die Zahl der fertiggestellten Flächen ebenso wie die Summe der Investitionen auf einen Höchstwert zu. Gekauft werden vor allem Gewerbeparks. mehr

Märkte | 29.10.2020

Plus beim Flächenumsatz am deutschen Logistikmarkt

In den ersten neun Monaten des Jahres wurden hierzulande ein wenig mehr Lager- und Logistikflächen gemietet oder neu genutzt als im Vergleichszeitraum 2019. Der Flächenumsatz stieg um 1% auf 5,2 Mio. qm. Dabei kompensierte das starke dritte Quartal das schwächere zweite Quartal. Für den vierten Abschnitt sagt das Maklerhaus JLL größere Abschlüsse voraus. mehr

Märkte | 28.10.2020

Umsatzrückgang auf dem Logistikflächenmarkt Rhein-Main

Der Lager- und Logistikflächenmarkt im Rhein-Main-Gebiet hat im dritten Quartal an Schwung verloren und bleibt unter dem Vorjahreswerten. Einen größeren Rückgang verhindert die starke Flächennachfrage des Handels. mehr

Märkte | 21.10.2020

Die Zukunft der Warenhäuser ist "Mixed-use mit Citylogistik"

Quelle: ehret+klein

Quelle: ehret+klein

Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. Aufgegebene Warenhäuser sind aufgrund ihrer Gebäudecharakteristika geradezu prädestiniert für Citylogistik. Die Integration kleiner Logistikhubs für die letzte Meile ist darum quasi ein Must-have für eine Nachnutzung im Rahmen von Mixed-Use-Konzepten. Das ist die Conclusio einer Analyse der Beratungsgesellschaft PwC exklusiv für die Immobilien Zeitung. Unter die Lupe nahmen die Berater die 41 Warenhäuser, die Signa im Zuge der jüngsten Schrumpfkur für Galeria Karstadt Kaufhof am vergangenen Wochenende dicht gemacht hat oder bis Anfang 2021 schließen wird. mehr

Märkte | 21.10.2020

Leipziger Logistikmarkt erzielt starken Flächenumsatz

Quelle: Immobilien Zeitung; Urheber: Peter Dietz

Quelle: Immobilien Zeitung; Urheber: Peter Dietz

Dieses Ergebnis kann sich sehen lassen: 231.000 qm Fläche wurden in den ersten drei Quartalen 2020 auf dem Leipziger Logistikmarkt umgesetzt. mehr

Märkte | 19.10.2020

Stabiler Bedarf an Logistikimmobilien

Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. In den ersten drei Quartalen wurde am deutschen Industrie- und Logistikimmobilienmarkt ein Flächenumsatz von 4,92 Mio. qm erreicht. Im Vorjahresvergleich ist das zwar ein Rückgang um 7%. Dennoch liegt der Markt damit leicht über dem Fünfjahresdurchschnitt der ersten drei Quartale von 4,78 Mio. qm. mehr

Märkte | 14.10.2020

Hamburg: Eigennutzer sorgen für 48%-Plus bei Logistikflächen

Quelle: Max Bögl, Urheber: phase 5 GmbH

Quelle: Max Bögl, Urheber: phase 5 GmbH

Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. Große Eigennutzerprojekte haben im dritten Quartal den Industrie- und Logistikflächenumsatz in der Region Hamburg auf 195.000 qm getrieben. Damit liegt der Umsatz nach neun Monaten bei 365.000 qm - ein Plus von 48% gegenüber 2019. Vermietet wird allerdings wenig. mehr

Märkte | 13.10.2020

Bremen: Stabile Mieten und Leerstände für Büro und Logistik

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. So ganz heftige Spuren hat die Corona-Pandemie im ersten Halbjahr 2020 noch nicht am Bremer Immobilienmarkt hinterlassen - von Einzelhandelsimmobilien mal abgesehen. Der Immobilienmarkt-Report Bremen 2020 jedenfalls erkennt stabile Mieten und Leerstände bei Büros und Logistik sowie einen soliden Wohnungsmarkt. mehr

Märkte | 13.10.2020

Das Leipziger Investmentvolumen ist um 47% gestiegen

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Martina Vetter

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Martina Vetter

Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. Die Immobilienhändler in der Messestadt Leipzig haben in den ersten drei Quartalen des laufenden Jahres insgesamt 674 Mio. Euro umgesetzt. Das entspricht gegenüber dem Vorjahr einer Steigerung von 47%. Zu verdanken sei das aber den starken ersten drei Monaten im Jahr, heißt es in einer Analyse von BNP Paribas Real Estate (BNPPRE). mehr

Märkte | 09.10.2020

Frankfurt: Zu wenig Core und Vorsicht bei Value-Add

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Volker Thies

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Volker Thies

Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. Das Transaktionsvolumen am Frankfurter Investmentmarkt für Gewerbeimmobilien ist in den ersten drei Quartalen 2020 mit rund 3,5 Mrd. Euro etwas geringer ausgefallen als im Vorjahr. Gründe sind offenbar ein schwaches Angebot von Core-Immobilien und ein angesichts der Corona-Folgen gesunkenes Interesse an riskanteren Investments. mehr

Märkte | 07.10.2020

Berliner Investmentmarkt knickt um 42% ein

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Gerda Gericke

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Gerda Gericke

Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. Einen Einbruch beim Transaktionsvolumen von 42% auf 4,75 Mrd. Euro meldet Grossmann & Berger für das dritte Quartal 2020. Rund 5,4 Mrd. Euro zählte BNP Paribas Real Estate (BNPPRE). Einen Rückgang um 29% von 11,79 Mrd. Euro auf 8,32 Mrd. Euro registriert JLL. Letzteres Unternehmen bezieht allerdings auch größere Wohnimmobilien mit ein. mehr

Märkte | 06.10.2020

Immer mehr Investoren kaufen Logistikimmobilien

Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. Die Investitionen in Logistikimmobilien zeigen sich trotz Corona-Krise robust. Mit einem Transaktionsvolumen von mehr als 5,6 Mrd. Euro wurde der langjährige Schnitt um 61% übertroffen und das zweitbeste Ergebnis für ein dritten Quartal erreicht. Dies ergibt die Analyse von BNP Paribas Real Estate. mehr

Märkte | 06.10.2020

Hamburger Investmentmarkt legt um 37% zu

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. Stabile Spitzenrenditen bei Büro- und Geschäftshäusern, sinkende für Logistikimmobilien und ein um 37% gestiegener Umsatz prägen die Zahlen zu Hamburger Investmentmarkt am Ende des dritten Quartals. Nie zuvor gab es so viele Transaktionen im deutlich dreistelligen Millionenbereich. mehr

Märkte | 25.09.2020

Breites Immobilienfondsangebot für deutsche Institutionelle

Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. Laut Wüest Partner Deutschland besteht das Fonds-Universum, das theoretisch den deutschen institutionellen Investoren offensteht, aktuell aus 264 zeichenbaren Produkten. Jeder vierte Fonds fokussiert sich auf Deutschland. Unter den auf Nutzungsklassen spezialisierten Produkten dominieren die Wohnfonds. mehr

Märkte | 17.09.2020

Frankfurter Immobilienfirmen rechnen mit Umsatzeinbußen

Quelle: Pixabay, Urheber: Jürgen Rübig

Quelle: Pixabay, Urheber: Jürgen Rübig

Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. Die Mehrheit der Mitgliedsunternehmen der Frankfurter Immobilienbörse der IHK kalkuliert für 2020 wegen der Corona-Krise mit einem Umsatzrückgang. Auch die Verkaufs- und Vermietungsumsätze werden nach ihrer Einschätzung sinken. Im jetzt vorliegenden IHK-Marktbericht für 2019 zeigten sich diese noch auf hohem Niveau. mehr

Märkte | 15.09.2020

DZ Hyp sieht überwiegend robusten Immobilienmarkt

Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. Eine neue Studie der DZ Hyp hat zwar eine Verlangsamung der Investments bei Wohn- und Gewerbeimmobilien ausgemacht. Dennoch schauen die Autoren der Analyse mit "gedämpftem Optmismus" auf die kommenden Monate. mehr

Märkte | 14.09.2020

BF.-Quartalsbarometer pendelt etwas nach oben

Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. Das Quartalsbarometer des Immobilienfinanzierers BF.direkt bewegt sich auch im dritten Quartal 2020 noch deutlich im negativen Bereich. Die Liquidität am Immobilienmarkt nimmt aber offenbar wieder zu. mehr

Märkte | 10.09.2020

DWS ist optimistisch für deutschen Immobilienmarkt

Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. Die Researcher des Fondsmanagers DWS sehen den deutschen Immobilienmarkt als Hort der Stabilität in Europa. Nur deutsche Einkaufscenter werden weiter an Wert verlieren. mehr

Märkte | 01.09.2020

Erneuter Verkaufsrekord bei Green Buildings

Quelle: Edge Technologies

Quelle: Edge Technologies

Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. Im vergangenen Jahr wurden hierzulande in Einzeldeals Green Buildings mit einem Transaktionsvolumen von 11,6 Mrd. Euro verkauft. Das ist laut BNP Paribas Real Estate (BNPPRE) ein neuer Rekord. mehr

Märkte | 24.08.2020

Volumen direkter Immobilieninvestments sinkt weltweit um 29%

Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. Die direkten Investments in Gewerbeimmobilien sind im ersten Halbjahr verglichen mit dem Vorjahreszeitraum weltweit um 29% zurückgegangen, berichtet JLL. Besonders starke Auswirkungen haben demnach Nord- und Südamerika zu verkraften. In Europa war der Rückgang vergleichsweise moderat. mehr

Märkte | 19.08.2020

Institutionelle Investoren suchen weniger Risiko

Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. Institutionelle Immobileninvestoren haben ihre Strategie in der Corona-Krise deutlich angepasst. Das hat eine Studie von Union Investment ans Licht gebracht. Demnach nehmen die Akteure eine geringere Rendite in Kauf, um weniger riskante Anlagen zu tätigen. mehr

Märkte | 12.08.2020

Corona pusht europäischen Markt für Logistikimmobilien

Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. Der europäische Logistikimmobilienmarkt wird aus Perspektive der Kapitalmärkte mittel- bis langfristig als Gewinner aus der Corona-Pandemie hervorgehen. Ein entscheidender Grund ist das weitere Wachstum des Onlinehandels während der Krise. Verstärkt wird diese Entwicklung zudem durch die Zunahme von Homeoffice. mehr

Märkte | 05.08.2020

Berlins Logistiker hoffen auf das zweite Halbjahr

Quelle: Goldbeck

Quelle: Goldbeck

Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. Der Markt für Lager und Hallen ist in den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 in der deutschen Hauptstadt eingebrochen. Doch das zweite Halbjahr wird besser, glaubt die Branche. mehr

Märkte | 04.08.2020

Bremer Logistikflächenumsatz legt leicht zu

Quelle: Köster GmbH

Quelle: Köster GmbH

Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. Der Logistikimmobilienmarkt Bremen verzeichnet im ersten Halbjahr einen Umsatz knapp über dem der ersten sechs Monate 2019. Aus dem wachsenden Online-Geschäft sowie stärkerer lokaler Bevorratung als Lehre der Lieferschwierigkeiten in der Corona-Zeit erwartet der Immobiliendienstleister Robert C. Spies auf Sicht eine anziehende Flächennachfrage sowie steigende Preise. mehr

Märkte | 30.07.2020

Mieten für Logistikimmobilien bleiben stabil

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. Auf dem deutschen Markt für Lager- und Logistikflächen lag der Flächenumsatz im ersten Halbjahr 2020 bei knapp 3 Mio. qm. Sowohl gegenüber dem ersten Halbjahr 2019 als auch gegenüber dem Fünfjahresschnitt der ersten Halbjahre sei damit ein Rückgang von rund 11% zu verbuchen, meldet das Maklerhaus JLL. mehr

Märkte | 29.07.2020

Nicht alle Logistikimmobilien sind Krisengewinner

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. Logistikinvestments werden aktuell deutlich robuster eingeschätzt als etwa die Bereiche Einzelhandel und Hotel. Das liegt an dem durch die Corona-Krise verstärkten Boom im Onlinehandel. Auch Lebensmittel- und Pharmalogistik ist gefragt. Vermietungsrisiken werden in der Automobilindustrie und im Maschinenbau ausgemacht. mehr

Märkte | 27.07.2020

Corona treibt den Markt für Unternehmensimmobilien

Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. Die Corona-Krise beflügelt offenbar den Markt für Unternehmensimmobilien. Weil bei vielen Firmen die Kasse leer ist, steigt deren Bereitschaft, die eigenen Fabriken und Lagerhallen zu verkaufen und zurückzumieten. Laut dem Makler-Netzwerk Dave kommen vermehrt Anfragen von Kunden, die Liquiditätsreserven ermitteln und Marktchancen ausloten wollen. mehr

Märkte | 27.07.2020

Neubauaktivität ist bei Logistik trotz Corona-Krise stabil

Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. Während viele Branchen infolge der Corona-Krise mit starken Einbrüchen zu kämpfen haben, ist der Logistikimmobilienmarkt in Deutschland auch in Bezug auf die Neubauaktivitäten bisher stabil. Mit einem Volumen von fast 2 Mio. qm Fläche liegen die Entwicklungen nur knapp unter dem Niveau des ersten Halbjahres 2019 mit 2,2 Mio. qm. Zu diesem Ergebnis kommt das Maklerhaus Logivest nach Auswertung der Daten für das erste Halbjahr. mehr

Märkte | 27.07.2020

Hamburger Logistikmarkt ist deutlich coronageschwächt

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. Zwischen 140.000 qm und 170.000 qm Umsatz haben die Hamburger Makler für den Industrie- und Logistikflächenmarkt Hamburg erfasst. Und während Engel & Völkers eine weiterhin hohe Nachfrage und Flächenknappheit sehen, sieht BNPPRE einen Corona-Schock, der den Umsatz im zweiten Quartal "nahezu vollständig zum Erliegen" gebracht hat. mehr

Märkte | 22.07.2020

Logistikmarkt im Ruhrgebiet brummt

Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. Nach einem bereits sehr guten Jahresauftakt hat der Logistikmarkt im Ruhrgebiet sich auch im zweiten Quartal von seiner besten Seite gezeigt. Mit einem Umsatz von 290.000 m² zum Halbjahr wurde nicht nur der Vorjahreswert um 11 Prozent übertroffen, sondern auch der langjährige Schnitt um 38 Prozent getoppt. Dies ergibt die Analyse von BNP Paribas … mehr

    Märkte | 21.07.2020

    Der Markt für Logistikimmobilien trotzt der Corona-Krise

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

    Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. Zwar ist der Flächenumsatz am deutschen Markt für Industrie- und Logistikimmobilien im ersten Halbjahr um mehr als ein Zehntel eingebrochen. Die schwachen Zahlen wurden aber schon vor Ausbruch der Corona-Krise geschrieben. Insgesamt waren im ersten Halbjahr sowohl Nutzer wie Investoren stark an Lagerhallen und Distributionszentren interessiert. mehr

    Märkte | 20.07.2020

    Angebotsmieten für Logistikimmobilien sinken

    Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. Im Zuge der Corona-Krise sind die Angebotsmieten für Logistikimmobilien gesunken. Laut einer Analyse von ImmoScout24 sind die Mieten seit Jahresbeginn bis Juni um 8,6% zurückgegangen. Im Jahresvergleich sanken die Preise um 3,4%. Damit reagieren die Eigentümer auf den Einbruch bei der Nachfrage nach Lagerflächen und Verteilzentren auf dem bisherigen Höhepunkt der Corona-Pandemie in Deutschland. mehr

    Märkte | 14.07.2020

    Stimmung unter Immobilienexperten erneut schlechter

    Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. Das Deutsche-Hypo-Immobilienklima ist im Juli wieder gesunken. Im Vergleich zum Vormonat ging der Index um 2,5% zurück. Das Investitionsklima verschlechterte sich um 1,2% auf 73,7 Punkte, das Ertragsklima traf es deutlicher: Es sank um 4% auf 66,1 Punkte. mehr

    Märkte | 10.07.2020

    Hannovers Büromarkt nimmt den Fuß vom Gas

    Quelle: enercity, Urheber: haascookzemmrich Studio 2050

    Quelle: enercity, Urheber: haascookzemmrich Studio 2050

    Premium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. Mit einem Halbjahresumsatz von 100.000 qm bei Büro- und 135.000 qm bei Logistikflächen ist der Gewerbeimmobilienmarkt der Region Hannover mit Blick auf das fünfjährige Mittel im Soll. Leichte Rückgänge gab es bei den Büromieten. mehr

    Aufbruch 2021
    Die IZ präsentiert mit Aufbruch 2021 vier Sonderhefte mit zentralen Zukunftsfragen der Immobilienbranche: Verantwortung, Klima und Ressourcen, Leben und Stadt, Mobilität und Logistik. Die Themenhefte stehen als E-Paper zur Verfügung.

    IZ Podcast

    Podcast - Immobiliennachrichten zum Hören

    WICHTIGE BRANCHEN-NEWS JEDEN FREITAG!

    Jetzt zum IZ Wochennewsletter und IZ Update anmelden.

    Ich akzeptiere die AGB und Datenschutzbestimmungen.

    Kostenfrei für Abonnenten

    Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

    Ein Service für IZ-Abonnenten:
    Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!

    Coronavirus - Auswirkungen auf die Immobilienwirtschaft

    Coronavirus - Auswirkungen auf die Immobilienwirtschaft
    Quelle: pixabay, Urheber: Pete Linforth

    Meinung

    Quelle: Commerz Real
    Quelle: Commerz Real

    Wir alle werden Proptechs sein

    Der Konkurrenzkampf zwischen "konventionellen" Marktteilnehmern und Proptechs … mehr

    Aktuelle Jobangebote

    Weitere aktuelle Stellenanzeigen finden Sie im Jobportal der Immobilien Zeitung unter IZ-Jobs.de.

    Film der Woche

    Keine Alternative

    Quelle: Screenshot Youtube
    Quelle: Screenshot Youtube
    Eines vorweg: Das, was der Bauarbeiter in diesem Video vorführt, ist nicht zum… mehr

    Veranstaltungen

    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    23
    24
    30
    6
    7
    12
    13
    14

    Bitte informieren Sie sich direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung tatsächlich stattfindet.

    Kontakt

    Tel. 0611 / 97 32 6 - 0
    Fax 0611 / 97 32 6 - 31
    info@iz.de

    Kontakt für Leser:
    abo@iz.de

    Kontakt für Anzeigenkunden:
    Ansprechpartner und Mediadaten der IZ