Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Karriere

Karriere | 21.06.2018 | IZ 25/2018, S. 10

Studenten werden immer wählerischer

Quelle: IZ, Urheber: Melanie Bauer

Quelle: IZ, Urheber: Melanie Bauer

Berufseinsteiger treten heute mit einem ganz anderen Selbstbewusstein auf. Sie kennen ihren Marktwert und überlegen sich genau, wem sie ihre Arbeitskraft leihen. Von den Arbeitgebern wollen sie gute Gründe hören, warum sie gerade bei Firma x und nicht beim Wettbewerb anheuern sollen. Schön zu beobachten war all dies auf dem IZ-Karriereforum 2018. mehr

Karriere | 21.06.2018 | IZ 25/2018, S. 12

Dann bilden wir halt aus!

Offene Stellen besetzen, den eigenen Namen bekannter machen oder einen Professional abschleppen: Viele Gründe führen Firmen zur Jobmesse. mehr

Karriere | 21.06.2018 | IZ 25/2018, S. 12

Gestatten: Stefan Jäger, Immobilienberater

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Melanie Bauer

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Melanie Bauer

Die Immobilienwirtschaft bietet so viele Möglichkeiten. Schade, dass selbst Studenten immobiliennaher oder verwandter Studiengänge oft nicht so recht wissen, was sie mit ihrem Studium alles in der Branche anfangen können. Jungprofi Stefan Jäger nahm den Nachwuchs auf dem IZ-Karriereforum mit in seinen Jobkosmos. mehr

Karriere | 21.06.2018 | IZ 25/2018, S. 11

Vorsicht vor zu viel Geld!

Geld ist vielleicht nicht alles, bleibt aber ein gewichtiger Faktor bei der Jobwahl. Unter Wert verkaufen will sich schließlich niemand. Doch was sind realistische Werte für Immobilienabsolventen? mehr

Karriere | 21.06.2018 | IZ 25/2018, S. 11

Industrie sucht Personal in der Immobilienbranche

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Melanie Bauer

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Melanie Bauer

Die Corporate Real Estate Manager (CREM) von Industrieunternehmen wie BASF, Bayer oder Daimler ernten die Früchte ihrer Werbeaktivitäten beim IZ-Karriereforum. Die Bewerber nehmen sie zunehmend als attraktive Arbeitgeber wahr - und damit als Alternativen zu klassischen Immobilienunternehmen. mehr

Karriere | 21.06.2018 | IZ 25/2018, S. 11

Karriereforum bot 600 Jobs

58 Aussteller haben sich 2018 auf dem IZ-Karriereforum dem Hochschulnachwuchs präsentiert - so viele wie noch nie. mehr

Karriere | 14.06.2018 | IZ 24/2018, S. 7

"Der Markt saugt Wohnexperten nur so auf"

Quelle: Heuer Dialog/Quo Vadis 2017, Urheber: Alexander Sell

Quelle: Heuer Dialog/Quo Vadis 2017, Urheber: Alexander Sell

Börsenstorys sind Wachstumsstorys - oder sollen jedenfalls welche sein. Der seit Februar börsennotierte Bauträger Instone braucht viele neue Leute, um seine Versprechen an die Anleger zu halten. Doch erfahrene Kräfte sind zurzeit schwer zu kriegen. Instone-Chef Kruno Crepulja freut sich darum über jeden Frischling, der etwas taugt. Auch wenn die erst mal Arbeit machen. mehr

Karriere | 07.06.2018 | IZ 23/2018, S. 8

Digitalisierung soll drohende Personalnot lindern

Quelle: fotolia.com, Urheber: vectorfusionart

Quelle: fotolia.com, Urheber: vectorfusionart

In zehn bis 15 Jahren ist etwa die Hälfte der heutigen Belegschaft der Nassauischen Heimstätte/Wohnstadt in Rente. Das Wohnungsunternehmen aus Frankfurt setzt auf die Effekte der Digitalisierung, um den Abgang von 350 Mitarbeitern aufzufangen. Es gibt allerdings Zweifel, ob das klappt. mehr

Karriere | 01.06.2018 | IZ 22/2018, S. 8

Für Chefs zählen auch die inneren Werte

Quelle: Fotolia.com, Urheber: Markus Bormann

Quelle: Fotolia.com, Urheber: Markus Bormann

Persönlichkeitsanalysen sind für Ziegert Immobilienconsulting, JLL und Rayak Immobilien wertvolle Instrumente, um Mitarbeiter und Führungskräfte gezielt nach ihren Stärken einzusetzen. Das motiviert die Mitarbeiter, bringt einen höheren Output und fährt die Fluktuationsrate nach unten. mehr

Karriere | 01.06.2018 | IZ 22/2018, S. 8

Kreativer Kopf bei Ruhrwert

Die Investmentboutique Ruhrwert setzt auf ihre eigenen Ideen und leistet sich einen Creative Director. Sibel Özcan steuert in dieser Funktion die Kommunikation. mehr

    Karriere | 01.06.2018

    Bautarif: Arbeitgeber sagen Ja zum Schlichterspruch

    Um den neuen Tarifvertrag für das Bauhauptgewerbe ist lange gerungen worden, nun ist er perfekt. Nach der wenig überraschenden Zustimmung der Gewerkschaft IG Bau zum Schlichtervorschlag von Ex-Bundesarbeitsminister Wolfgang Clement haben sich auch die Arbeitgeber zu einem Ja durchgerungen. Wie die beiden Arbeitgeberverbände, der Hauptverband der … mehr

    Karriere | 28.05.2018

    Wolff & Müller geht neue Wege in der Personalentwicklung

    Der Fachkräftemangel in der Bauwirtschaft treibt den Bauunternehmen und ihren Auftraggebern Sorgenfalten auf die Stirn. Der Stuttgarter Mittelständler Wolff & Müller will jetzt im War for Talents auch mit einer eigenen Personalentwicklungsgesellschaft und neuen Denkansätzen punkten. mehr

    Karriere | 24.05.2018 | IZ 21/2018, S. 9

    Spezialisten haben ihren Preis

    Quelle: Intreal

    Quelle: Intreal

    Die Service-KVG Intreal zählte Anfang 2017 noch 139 Köpfe. Ende 2017 waren es schon 211. Und für 2018 sieht der Businessplan 50 zusätzliche Stellen vor. Geschäftsführer Michael Schneider und Stephan Peters, als Personalleiter der HIH-Gruppe auch für Intreal zuständig, erzählen, wie sie trotz grassierenden Fachkräftemangels so viele Leute zu dem Hamburger - und bald auch Frankfurter - Fondsadministrator lotsen. mehr

    Quelle: Catella

    Quelle: Catella

    Karriere | 24.05.2018 | IZ 21/2018, S. 2

    Zahlt den Jungen mehr Gehalt

    Die vielbeschworene "Generation Y" ist gar nicht so anders als die Generationen vor ihr, meint Catella-Chefresearcher Thomas Beyerle. Sie fordert nur mehr Ehrlichkeit im Umgang und kennt ihren Marktwert. mehr

    Quelle: IC Immobilien Gruppe

    Quelle: IC Immobilien Gruppe

    Karriere | 24.05.2018 | IZ 21/2018, S. 2

    Der Nachwuchs tickt anders

    Der nachrückenden Generation von Immobilienfachkräften ist die Work-Life-Balance wichtiger als Geld oder Status, meint Markus Reinert, CEO der IC Immobilien. Die Arbeitgeber müssen sich mehr anstrengen als früher. mehr

    Karriere | 17.05.2018 | IZ 20/2018, S. 8

    Nichts ist so wichtig wie ich

    Quelle: iStock.com, Urheber: Deagreez

    Quelle: iStock.com, Urheber: Deagreez

    Die eigene Bezahlung und die persönlichen Karriereperspektiven interessieren die Vertreter der Generation Y viel mehr als der Erfolg des Unternehmens, für das sie arbeiten. Das fördert eine aktuelle Umfrage von Catella unter Immobilienstudenten zutage. Der Befund deckt sich mit den Ergebnissen einer anderen Studie, aus der erstmals vergangene Woche in der Immobilien Zeitung berichtet wurde. mehr

    Karriere | 11.05.2018

    Den Jungen ist Gehalt wichtiger als der Unternehmenserfolg

    Untersuchungen und Umfragen, die der sogenannten Generation Y auf den Zahn fühlen (wollen), gibt es wie Sand am Meer. Auch der Immobilienfonds- und -Investmentmanager Catella kann jetzt einen "Market Tracker" zu den Erwartungen und Wünschen des - studierenden - Nachwuchses vorweisen. mehr

    Karriere | 11.05.2018 | IZ 19/2018, S. 1

    In der Komfortzone

    Quelle: Fotolia.com, Urheber: fotogiunta

    Quelle: Fotolia.com, Urheber: fotogiunta

    Die Berufsneulinge strotzen vor Selbstbewusstsein, wenn sie ihre Ansprüche formulieren. Ein gutes Einstiegsgehalt sei häufig schlichtweg angemessen, eine Führungsposition das Ziel. Gleichzeitig scheuen sie das Risiko, lehnen finanzielle Verantwortung eher ab. Unternehmenschefs sagen: Das eine geht nicht ohne das andere. mehr

    • Der Leer-PlanPremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (15.3.2018)
    • Bau freut sich über mehr AzubisPremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (9.11.2017)
    • Fehlende FachkräftePremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (12.10.2017)

    Karriere | 09.05.2018

    Die Ansprüche der Berufseinsteiger verblüffen die Chefs

    Quelle: Fotolia.com, Urheber: Andrey Kiselev

    Quelle: Fotolia.com, Urheber: Andrey Kiselev

    Die Berufsneulinge zeigen sich äußerst selbstbewusst, wenn sie über Einstiegsgehalt, Dienstwagen und Führungspositionen sprechen. Nur wenn es um finanzielle Verantwortung und räumliche Flexibilität geht, schrecken sie zurück. Die Chefs schütteln darüber den Kopf und sagen: Das eine geht aber nicht ohne das andere. mehr

    • Bau freut sich über mehr AzubisPremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (9.11.2017)
    • Fehlende FachkräftePremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (12.10.2017)
    • Der Leer-PlanPremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (15.3.2018)

    Karriere | 03.05.2018 | IZ 18/2018, S. 7

    Digitaler Nomade? Ein Exot!

    Der Mitarbeiter, der rund um die Uhr und von jedem Ort der Welt für seinen Arbeitgeber tätig sein kann, ist ein viel propagiertes Zukunftsszenario. Realität ist es selten. mehr

    Karriere | 26.04.2018

    Jeder achte Mint-Student liebäugelt mit Immo- und Baubranche

    Ungefähr jeder achte Student (13%) der sogenannten Mint-Fächer kann sich am ehesten vorstellen, später in der Immobilien- und Baubranche zu arbeiten. Geld liegt den Jungen bei der Arbeitgeberwahl am meisten am Herzen. mehr

    Karriere | 26.04.2018 | IZ 17/2018, S. 9

    "Oh ja! Klar suchen wir Nachwuchs!"

    Quelle: IZ, Urheber: Harald Thomeczek

    Quelle: IZ, Urheber: Harald Thomeczek

    Unternehmen, die Headhunter für Positionen im Facility-Management beauftragen, sind für gewöhnlich ziemlich wählerisch. Der Personalberater ist schließlich teuer, seine Beauftragung soll sich auch lohnen. Kommt der Köpfejäger nicht zu Potte, zeigen sich seine Auftraggeber jedoch mitunter erstaunlich flexibel. mehr

    Karriere | 19.04.2018 | IZ 16/2018, S. 7

    IZ fragt, Studenten antworten

    Immobilienstudenten wollen am liebsten in der Projektentwicklung ins Berufsleben starten, und sie wollen zum Start im Schnitt 47.000 Euro im Jahr verdienen. mehr

    Karriere | 19.04.2018 | IZ 16/2018, S. 7

    "Mehr Calls in der Frühe"

    Quelle: Patrizia Immobilien

    Quelle: Patrizia Immobilien

    Claudia Gernegroß kümmert sich seit Ende 2017 für Patrizia Immobilien in New York um nordamerikanische Investoren. Seither gilt für sie mehr denn je: Der frühe Vogel fängt den Wurm. mehr

    Karriere | 16.04.2018

    Private Equity statt privater Pflege?

    Die Irebs Immobilienakademie schreibt zum fünften Mal den Essay-Wettbewerb "Ideenpreis Immobilien für eine alternde Gesellschaft" aus. Diesmal dreht sich alles um die Frage, wie eine zunehmende Institutionalisierung der Pflege älterer Menschen aussehen kann. Zu denken ist an staatliche Pflegeeinrichtungen, an genossenschaftliche oder kirchliche E… mehr

    Kostenfrei für Abonnenten

    Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

    Ein Service für IZ-Abonnenten:
    Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!

    Immobilienprofi im Portrait

    Urheber: Moritz Eversmann
    Urheber: Moritz Eversmann


    Moritz Eversmann

    Moritz Eversmann leiht Projektentwicklern seit 2005 als Geschäftsführer und al… mehr

    Meinung

    Quelle: Jürgen Michael Schick
    Quelle: Jürgen Michael Schick

    Wenn Politiker für Enteignung agitieren

    Für Jürgen Michael Schick, Präsident des Maklerverbands IVD, wird die Immobili… mehr

    Immobilien-Englisch

    Bild: fotolia/julien tromeur
    Bild: fotolia/julien tromeur

    Our Changing World

    Passend zum Ausklang des Jahres sind Trends das Thema der heutigen Folge. Kaum… mehr

    Aktuelle Jobangebote

    Weitere aktuelle Stellenanzeigen finden Sie im Jobportal der Immobilien Zeitung unter IZ-Jobs.de.

    Film der Woche

    Discounter-Wohnungen - die Lösung gegen den Wohnraummangel?

    Quelle: Screenshot youtube.de
    Quelle: Screenshot youtube.de
    Der Wohnraummangel ist groß, der Platz ist begrenzt. Und Not macht bekanntlich… mehr

    Veranstaltungen

    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1
    8
    15
    22

    Kontakt

    Tel. 0611 / 97 32 6 - 0
    Fax 0611 / 97 32 6 - 31
    info@iz.de

    Kontakt für Leser:
    abo@iz.de

    Kontakt für Anzeigenkunden:
    Ansprechpartner und Mediadaten der IZ