Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Karriere

Karriere | 13.08.2018

NBS wirbt für Masterstudiengang Real Estate Management

Die Northern Business School (NBS) in Hamburg hat einen Masterstudiengang Real Estate Management (M.Sc.) konzipiert, der voraussichtlich zum Sommersemester 2019 starten wird. Derzeit befindet er sich noch im Akkreditierungsprozess. Nach Angaben der privaten Hochschule belegen die Studierenden in drei oder vier Semestern (in Voll- oder Teilzeit) M… mehr

Karriere | 09.08.2018

HFT Stuttgart bietet Masterstudiengang in Gebäudephysik an

Wer den Bachelor in Bauphysik, Klimaengineering, Energie- und Gebäudetechnologie, Holzbau und -ausbau, Innenausbau oder in einer Ingenieursdiziplin einer verwandten Fachrichtung in der Tasche hat, kann bald in Stuttgart und Rosenheim einen Master in Gebäudephysik draufsatteln. Die Hochschule für Technik Stuttgart (HFT) bietet ab dem Wintersemeste… mehr

Karriere | 09.08.2018 | IZ 32/2018, S. 8

Rolf Buch verdient 117-mal so viel wie seine Untergebenen

Rolf Buch, der Vorstandsvorsitzende von Vonovia, hat im Jahr 2017 117-mal so viel verdient wie ein durchschnittlicher Beschäftigter des Wohnungskonzerns. Im DAX-30-Vergleich steht der Vonovia-Boss damit recht gut da: Der Median der CEO-to-Worker-Pay-Ratio liegt beim 85fachen. Die Hälfte der Chefs der DAX-30-Unternehmen liegt also darüber, die and… mehr

Karriere | 09.08.2018 | IZ 32/2018, S. 8

Dr. Joachim Arenth

Dr. Joachim Arenth (55) berät als geschäftsführender Gesellschafter von JenAcon mit Sitz in Osnabrück und Jena bei Transaktionen von Immobilienportfolios. Der gebürtige Ludwigshafener hat American Studies, Geschichte und Politikwissenschaft in München studiert und in Internationaler Politik promoviert. Anschließend fand er als wissenschaftlicher Assistent bei der Universität der Bundeswehr in Hamburg den Berufseinstieg, bevor ihn McKinsey als Unternehmensberater zu weltweiten Einsätzen schickte. Für Bertelsmann war er dann meist als Head of Strategy in Gütersloh, München und New York unterwegs. 2006 folgte die Gründung von JenAcon. mehr

  • Moritz EversmannPremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (20.4.2017)
  • Caren RothmannPremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (23.2.2017)
  • Thomas MeyerPremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (1.9.2016)

Karriere | 09.08.2018 | IZ 32/2018, S. 8

Neue Spielregeln für Makler und Verwalter

Quelle: Fotolia.com, Urheber: goodluz

Quelle: Fotolia.com, Urheber: goodluz

Seit dem 1. August 2018 gelten neue Berufszulassungsregeln für WEG- und Mietwohnungsverwalter. Zudem ist nun auch die Weiterbildungspflicht in Kraft - sowohl für Wohnimmobilienverwalter als auch für Immobilienmakler. Die Verbände wollen sich nicht auf diesen minimalen Anforderungen ausruhen. mehr

Karriere | 02.08.2018 | IZ 31/2018, S. 10

Anschreiben verlieren an Bedeutung

Quelle: Fotolia.com, Urheber: stockphoto-graf

Quelle: Fotolia.com, Urheber: stockphoto-graf

Die Deutsche Bahn tut es, manche Immobilienfirmen ebenso: Sie setzen die Hürden im Bewerbungsprozess bewusst niedrig, um Personal zu akquirieren. Dabei bleibt das Anschreiben oftmals auf der Strecke. Ein Personalberater hält davon wenig. Das mache den Prozess ineffizient, sagt er. mehr

Karriere | 31.07.2018

Ab morgen gelten neue Spielregeln für Makler und Verwalter

Quelle: Fotolia.com, Urheber: goodluz

Quelle: Fotolia.com, Urheber: goodluz

Morgen ist der 1. August 2018 - und ab diesem Tag gilt die neue Berufszulassungsregelgung bzw. die Weiterbildungspflicht für Makler und Immobilienverwalter. Darauf erlaubt sich der Verband IVD Mitte hinzuweisen. mehr

Karriere | 26.07.2018 | IZ 30/2018, S. 10

"Der Bau ist seit Jahren multikulti"

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus

In Hamburg werden Geflüchtete ab 16 Jahren obligatorisch auf das duale Ausbildungssystem vorbereitet. Schwierig sind vor allem Sprache und Aufenthaltsstatus. Aber die Unternehmen sind zufrieden mit den meist hochmotivierten jungen Geflüchteten. mehr

Karriere | 23.07.2018

Vonovia-Chef verdient 117-mal so viel wie seine Untergebenen

Rolf Buch, der Vorstandsvorsitzende von Vonovia, hat im Jahr 2017 117-mal so viel verdient wie ein durchschnittlicher Beschäftigter des Wohnungskonzerns. Im DAX-30-Vergleich steht der Vonovia-Boss damit recht gut da: Der Median der CEO-to-Worker-Pay-Ratio liegt beim 85fachen. Die Hälfte der Chefs der DAX-30-Unternehmen liegt also darüber, die and… mehr

Karriere | 19.07.2018 | IZ 29/2018, S. 9

UndKrauss beschwört den Teamgeist

Quelle: UndKrauss Bauaktiengesellschaft

Quelle: UndKrauss Bauaktiengesellschaft

Shirt-Days und Grünkohlwanderung, Workshops und Kennenlernwochen: Das Berliner Bauunternehmen UndKrauss betont das Miteinander der Kollegen im beruflichen Alltag. Spaß bei der Arbeit und Zusammenhalt sind dem Chef wichtig. mehr

Karriere | 12.07.2018 | IZ 28/2018, S. 15

Der Traumberuf heißt Projektentwickler

Quelle: Fotolia.com, Urheber: Kzenon

Quelle: Fotolia.com, Urheber: Kzenon

"Projektentwicklung ist Lebenserfahrung. Und wichtige Erfahrungen macht man selten im Guten", sagt Christoph Gröner, Chef der CG-Gruppe. Die Projektentwicklung ist also nichts für Zartbesaitete. Dennoch fasziniert dieses Berufsfeld die meisten der Studenten, die an der Arbeitsmarktbefragung von Immobilien Zeitung und Immo Media Consult teilgenommen haben. mehr

Karriere | 12.07.2018 | IZ 28/2018, S. 15

FH, Bachelor, HAWK, 24

Die meisten Teilnehmer der IZ-Arbeitsmarktumfrage studieren an einer FH. Bachelor-Studenten sind etwas öfter vertreten als Master-Studenten. Das größte Kontingent stellt die HAWK. mehr

Karriere | 12.07.2018 | IZ 28/2018, S. 14

"Mit 40 schon Millionär"

Etliche Teilnehmer der Studentenbefragung greifen zielsicher Summen für ihre Wunschgehälter heraus. Woher kommen die Zahlen? Meist plaudern Chefs, Dozenten, Kommilitonen und Kollegen. mehr

Karriere | 12.07.2018 | IZ 28/2018, S. 14

Gewerbe zahlt besser als Wohnen

Die Verdienstmöglichkeiten in der Immobilienwirtschaft sind recht unterschiedlich: Je nach Sparte und Arbeitgeber gibt es eine große Streuungsbreite bei den Einstiegsgehältern und den Zuwachsraten in den ersten Berufsjahren. Tendenziell gilt: Gewerbe zahlt besser als Wohnen. mehr

Karriere | 12.07.2018 | IZ 28/2018, S. 1

Die große Unbescheidenheit

Quelle: Fotolia.com, Urheber: Cara-Foto

Quelle: Fotolia.com, Urheber: Cara-Foto

Zum Berufseinstieg fordern Immobilienstudenten ein üppiges Bruttojahresgehalt von durchschnittlich knapp 47.000 Euro von ihrem künftigen Arbeitgeber. Die große Bescheidenheit kehrt danach nicht ein, wie die aktuelle Arbeitsmarktumfrage der Immobilien Zeitung (IZ) zeigt: Nach drei Jahren wollen die akademischen Nachwuchskräfte satte 20% mehr verdienen, im Schnitt 56.500 Euro. mehr

Karriere | 05.07.2018 | IZ 27/2018, S. 9

Das Beste aus zwei Welten

Quelle: R+V Versicherung

Quelle: R+V Versicherung

Die R+V ist eine der größten Versicherungen Deutschlands. Im gesamten 105 Mrd. Euro weiten Kapitalanlageuniversum ist die Assetklasse Immobilie, in der aktuell 5,2 Mrd. Euro stecken, zwar nur eine Nische - aber eine wachsende, weil sie immer noch eine relativ hohe Verzinsung bietet. Die 70-köpfige Immobilienmannschaft im R+V-Konzern wächst mit. Geführt wird die Immobilienabteilung um Leiter Markus Königstein trotz Konzernstrukturen wie ein eigenes kleines Unternehmen mit eigenen Spielregeln. mehr

Karriere | 28.06.2018 | IZ 26/2018, S. 6

Mit Diversität gegen die Nachwuchssorgen

Der ZIA will dem schon jetzt spürbaren Fachkräftemangel entgegentreten und ruft seine Mitglieder auf, mehr Mut zur Vielfalt zu zeigen. mehr

Karriere | 21.06.2018 | IZ 25/2018, S. 10

Studenten werden immer wählerischer

Quelle: IZ, Urheber: Melanie Bauer

Quelle: IZ, Urheber: Melanie Bauer

Berufseinsteiger treten heute mit einem ganz anderen Selbstbewusstein auf. Sie kennen ihren Marktwert und überlegen sich genau, wem sie ihre Arbeitskraft leihen. Von den Arbeitgebern wollen sie gute Gründe hören, warum sie gerade bei Firma x und nicht beim Wettbewerb anheuern sollen. Schön zu beobachten war all dies auf dem IZ-Karriereforum 2018. mehr

Karriere | 21.06.2018 | IZ 25/2018, S. 12

Dann bilden wir halt aus!

Offene Stellen besetzen, den eigenen Namen bekannter machen oder einen Professional abschleppen: Viele Gründe führen Firmen zur Jobmesse. mehr

Karriere | 21.06.2018 | IZ 25/2018, S. 12

Gestatten: Stefan Jäger, Immobilienberater

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Melanie Bauer

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Melanie Bauer

Die Immobilienwirtschaft bietet so viele Möglichkeiten. Schade, dass selbst Studenten immobiliennaher oder verwandter Studiengänge oft nicht so recht wissen, was sie mit ihrem Studium alles in der Branche anfangen können. Jungprofi Stefan Jäger nahm den Nachwuchs auf dem IZ-Karriereforum mit in seinen Jobkosmos. mehr

Karriere | 21.06.2018 | IZ 25/2018, S. 11

Vorsicht vor zu viel Geld!

Geld ist vielleicht nicht alles, bleibt aber ein gewichtiger Faktor bei der Jobwahl. Unter Wert verkaufen will sich schließlich niemand. Doch was sind realistische Werte für Immobilienabsolventen? mehr

Karriere | 21.06.2018 | IZ 25/2018, S. 11

Industrie sucht Personal in der Immobilienbranche

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Melanie Bauer

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Melanie Bauer

Die Corporate Real Estate Manager (CREM) von Industrieunternehmen wie BASF, Bayer oder Daimler ernten die Früchte ihrer Werbeaktivitäten beim IZ-Karriereforum. Die Bewerber nehmen sie zunehmend als attraktive Arbeitgeber wahr - und damit als Alternativen zu klassischen Immobilienunternehmen. mehr

Karriere | 21.06.2018 | IZ 25/2018, S. 11

Karriereforum bot 600 Jobs

58 Aussteller haben sich 2018 auf dem IZ-Karriereforum dem Hochschulnachwuchs präsentiert - so viele wie noch nie. mehr

Karriere | 14.06.2018 | IZ 24/2018, S. 7

"Der Markt saugt Wohnexperten nur so auf"

Quelle: Heuer Dialog/Quo Vadis 2017, Urheber: Alexander Sell

Quelle: Heuer Dialog/Quo Vadis 2017, Urheber: Alexander Sell

Börsenstorys sind Wachstumsstorys - oder sollen jedenfalls welche sein. Der seit Februar börsennotierte Bauträger Instone braucht viele neue Leute, um seine Versprechen an die Anleger zu halten. Doch erfahrene Kräfte sind zurzeit schwer zu kriegen. Instone-Chef Kruno Crepulja freut sich darum über jeden Frischling, der etwas taugt. Auch wenn die erst mal Arbeit machen. mehr

Karriere | 07.06.2018 | IZ 23/2018, S. 8

Digitalisierung soll drohende Personalnot lindern

Quelle: fotolia.com, Urheber: vectorfusionart

Quelle: fotolia.com, Urheber: vectorfusionart

In zehn bis 15 Jahren ist etwa die Hälfte der heutigen Belegschaft der Nassauischen Heimstätte/Wohnstadt in Rente. Das Wohnungsunternehmen aus Frankfurt setzt auf die Effekte der Digitalisierung, um den Abgang von 350 Mitarbeitern aufzufangen. Es gibt allerdings Zweifel, ob das klappt. mehr

WICHTIGE BRANCHEN-NEWS JEDEN FREITAG!

Jetzt zum IZ Wochennewsletter und IZ Update anmelden.

Ich akzeptiere die AGB und Datenschutzbestimmungen.

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Ein Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!

Immobilienprofi im Portrait

Dr. Joachim Arenth

Dr. Joachim Arenth (55) berät als geschäftsführender Gesellschafter von JenAco… mehr

Meinung

Quelle: Immobilien Zeitung
Quelle: Immobilien Zeitung

Die große Blockchainskepsis

Während die einen hoffen, mittels Blockchain das Geschäftsleben neu erfinden z… mehr

Immobilien-Englisch

Bild: fotolia/julien tromeur
Bild: fotolia/julien tromeur

Our Changing World

Passend zum Ausklang des Jahres sind Trends das Thema der heutigen Folge. Kaum… mehr

Aktuelle Jobangebote

Weitere aktuelle Stellenanzeigen finden Sie im Jobportal der Immobilien Zeitung unter IZ-Jobs.de.

Film der Woche

Architektur: Alt, neu oder ganz anders?

Quelle: Screenshot youtube.de
Quelle: Screenshot youtube.de
35 Häuser, 200 Mill. Euro und sechs Jahre später - Frankfurt a.M. hat es gewag… mehr

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
19
26
7

Kontakt

Tel. 0611 / 97 32 6 - 0
Fax 0611 / 97 32 6 - 31
info@iz.de

Kontakt für Leser:
abo@iz.de

Kontakt für Anzeigenkunden:
Ansprechpartner und Mediadaten der IZ