Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

HRE-Strafprozess

HRE
Quelle: Immobilien Zeitung

Mit der Krise der Hypo Real Estate geriet das deutsche Finanzsystem 2008 ins Wanken. Nur mit vereinten Kräften konnten Staat und die Finanzwirtschaft das Institut vor dem Ruin retten. Der Strafprozess gegen die ehemaligen Chefs der Hypo Real Estate, Georg Funke und Markus Fell, soll klären, wer für den Untergang der Bank verantwortlich ist: die Vorstände oder doch andere wie der frühere Finanzminister Peer Steinbrück oder Ex-Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann? Die Immobilien Zeitung hat als einziges Medium den Strafprozess vom ersten Tag an begleitet und die Berichte in diesem Dossier zusammengefasst.

Unternehmen | 23.11.2017 | IZ 47/2017, S. 4

"Ich wurde aus dem Land gemobbt"

 Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Nicolas Katzung

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Nicolas Katzung

Neun Jahre lang wurde gegen Georg Funke ermittelt. Vor wenigen Wochen fiel die Klappe: Die Vorwürfe gegen den ehemaligen Chef der Hypo Real Estate (HRE) liefen schlussendlich ins Leere, ein strafrechtliches Vergehen im Zusammenhang mit der Schieflage der Bank konnte das Münchner Landgericht ihm nicht nachweisen (siehe Kasten "Was die Beteiligten sagen"). Das Verfahren wurde gegen Zahlung einer geringen Geldbuße eingestellt. Wie fühlt sich jemand, der aufgrund von womöglich falschen Anschuldigungen an den Pranger gestellt wurde? mehr

Unternehmen | 12.10.2017 | IZ 41/2017, S. 8

"Ein Freispruch wäre mir lieber gewesen"

Quelle: imago, Urheber: Sebastian Widmann

Quelle: imago, Urheber: Sebastian Widmann

Ob Georg Funke schuld am Zusammenbruch der Hypo Real Estate (HRE) ist, wird vor Gericht nicht mehr abschließend entschieden werden. Das Strafverfahren gegen den ehemaligen HRE-Chef und den damaligen Finanzvorstand Markus Fell wurde gegen Zahlung einer Geldbuße vorläufig eingestellt. Große Freude darüber kommt bei Funke nicht auf. mehr

Quelle: Immobilien Zeitung

Quelle: Immobilien Zeitung

Unternehmen | 12.10.2017 | IZ 41/2017, S. 2

Nur Verlierer im HRE-Strafprozess

Die vorzeitige Einstellung des Strafverfahrens gegen den früheren Hypo-Real-Estate-Chef Georg Funke lässt alle Beteiligten als Verlierer dastehen, meint IZ-Redakteur Nicolas Katzung. mehr

Recht & Steuern | 29.09.2017

Strafverfahren gegen Georg Funke wird eingestellt

Quelle: imago, Urheber: Sebastian Widmann

Quelle: imago, Urheber: Sebastian Widmann

Paukenschlag in München: Das Strafverfahren gegen den ehemaligen Vorstandschef der Hypo Real Estate (HRE) Georg Funke und den damaligen Finanzvorstand Markus Fell wird gegen Zahlung einer Geldbuße eingestellt. Funke muss 18.000 Euro zahlen, Fell 25.000 Euro. Die Gelder werden gemeinnützigen Vereinen zugutekommen. mehr

    Unternehmen | 28.09.2017 | IZ 39-40/2017, S. 11

    "Es ging um die Existenz der HRE"

    Spätestens mit dem Kollaps von Lehman Brothers waren auch die Tage der Hypo Real Estate (HRE) gezählt. Wie dramatisch die Lage im September 2008 war, schilderte ein leitender Angestellter der Bundesbank vor dem Münchner Landgericht im Strafprozess gegen frühere HRE-Vorstände. mehr

    Unternehmen | 14.09.2017 | IZ 37/2017, S. 7

    Steinbrücks HRE-Urteil

    Laut einer internen Mail zwischen Mitarbeitern der Bundesbank und der BaFin trug der damalige Finanzminister Peer Steinbrück im September 2008 zum Absturz der Hypo Real Estate (HRE) bei. mehr

    Unternehmen | 12.09.2017

    HRE-Prozess: Interne Mail bringt Steinbrück in Bredouille

    Quelle: BF.direkt AG/Foto Vogt GmbH

    Quelle: BF.direkt AG/Foto Vogt GmbH

    Eine interne E-Mail zwischen der Bundesbank und der Finanzaufsicht BaFin, versendet kurz nach dem sogenannten Rettungswochenende der Hypo Real Estate (HRE) Ende September 2008, befeuert die These von Ex-HRE-Chef Georg Funke, nicht er, sondern der damalige Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) sei verantwortlich für den Zusammenbruch der HRE gewesen. mehr

    Unternehmen | 07.09.2017 | IZ 36/2017, S. 4

    Funke-Anwälte überfluten das Landgericht mit Anträgen

    Mit drei Beweisanträgen haben die Verteidiger von Georg Funke die fünfte Strafkammer am Münchner Landgericht überrascht. Mehr denn je droht der Strafprozess gegen die ehemaligen Bosse der Hypo Real Estate (HRE) zu platzen. mehr

    Unternehmen | 24.08.2017 | IZ 34/2017, S. 7

    Zu wenig Treibstoff im HRE-Tank

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Die Hypo Real Estate ist nach der Schilderung eines früheren Top-Managers mehr oder weniger planlos ins eigene Verderben geschlittert. Dafür verantwortlich macht er jedoch nicht den damaligen Chef Georg Funke, sondern andere Vorstände. mehr

    Recht & Steuern | 10.08.2017 | IZ 32/2017, S. 3

    Der Tag der Vertagung

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. München. Ein weiterer Tag im Strafprozess gegen die früheren Vorstände der Hypo Real Estate, Markus Fell und Georg Funke, brachte keine Fortschritte. Die geladenen Zeugen erschienen nicht. mehr

    Personalien | 27.07.2017 | IZ 30/2017, S. 3

    KPMG-Chefprüfer entlastet Funke und Fell

    Quelle: Imago, Urheber: Sebastian Widmann

    Quelle: Imago, Urheber: Sebastian Widmann

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Einer der beiden KPMG-Partner, die für die Prüfung der Abschlussberichte der Hypo Real Estate (HRE) verantwortlich waren, löste im Strafprozess gegen die früheren Vorstände Georg Funke und Markus Fell eklatante Widersprüche auf - zugunsten der Angeklagten. mehr

    • "KPMG ist echt picky"Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (4.5.2017)

    Unternehmen | 20.07.2017 | IZ 29/2017, S. 4

    Mindestanforderungen nicht erfüllt!

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Nach dem Geschmack der KPMG waren die Systeme zur Messung des Liquiditätsrisikos bei der Hypo Real Estate ungenügend. Dennoch erteilten die Abschlussprüfer der HRE ein uneingeschränktes Testat. Zu Recht? mehr

    Recht & Steuern | 06.07.2017 | IZ 27/2017, S. 7

    Münchner Possenspiel um die Hypo Real Estate

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Nicolas Katzung

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Nicolas Katzung

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Zeugen kommen nicht, Zeugen wissen nichts, Zeugen dürfen nichts sagen. Der Strafprozess gegen die früheren Chefs der Hypo Real Estate verkommt allmählich zum Komödiantenstadl - wenn's nur nicht so ernst wäre. mehr

      Recht & Steuern | 06.07.2017 | IZ 27/2017, S. 2

      Geplänkel auf Staatskosten

      Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Halbzeit beim Strafprozess gegen die Ex-HRE-Chefs. Liefe alles nach Plan, könnte es bis Jahresende ein Urteil geben. Doch nach Plan läuft vor dem Münchner Landgericht schon lange nichts mehr, meint IZ-Redakteur Nicolas Katzung. mehr

        Recht & Steuern | 22.06.2017 | IZ 25/2017, S. 7

        Bei der Hypo Real Estate gilt das gesprochene Wort!

        Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Der Versuch, den angeklagten ehemaligen Chefs der Hypo Real Estate anhand von Schriftstücken schuldhafte Versäumnisse bei der Erstellung der Geschäftsberichte nachzuweisen, scheint ins Leere zu laufen. Auch weil ein potenzieller wichtiger Zeuge erst gar nicht vor Gericht erschien. mehr

        Anlagen & Finanzen | 01.06.2017 | IZ 22/2017, S. 5

        HRE hatte scheinbar alles im Griff

        Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Auch mehrere Tage nach der Lehman-Insolvenz zeichnete die Hypo Real Estate in der Öffentlichkeit ein solides Bild ihrer Liquidität. Kurz darauf stand die Immobilienbank nahe am Abgrund. mehr

        • HRE-Prozess könnte platzenPremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (26.5.2017)
        • Steinbrück gibt Funke KontraPremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (26.5.2017)
        • HRE hatte zu wenig StressPremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (11.5.2017)

        Politik | 26.05.2017 | IZ 21/2017, S. 3

        Steinbrück gibt Funke Kontra

        Quelle: BF.direkt AG/Foto Vogt GmbH

        Quelle: BF.direkt AG/Foto Vogt GmbH

        Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Ex-Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) hat den Vorwurf des früheren HRE-Chefs Georg Funke zurückgewiesen, schuld am Zusammenbruch der Bank zu sein. mehr

        Recht & Steuern | 26.05.2017 | IZ 21/2017, S. 3

        HRE-Prozess könnte platzen

        Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Heintze

        Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Heintze

        Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Der Strafprozess gegen frühere Vorstände der Hypo Real Estate (HRE) könnte deutlich länger dauern als geplant oder sogar ohne ein Urteil enden. Die Verteidigung will die gesamten Zahlen der Bank prüfen lassen. Derweil nervte die Vorstellung eines wichtigen Zeugen am Prozesstag in der vergangenen Woche die Vorsitzende Richterin sichtlich. mehr

        Unternehmen | 11.05.2017 | IZ 19/2017, S. 5

        HRE hatte zu wenig Stress

        Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Zur Beurteilung des Liquiditätsrisikos waren die Instrumente und Systeme bei der Hypo Real Estate nicht geeignet gewesen. Der offenbar sorglose Umgang einiger Depfa-Mitarbeiter genauso wenig. mehr

        Unternehmen | 04.05.2017 | IZ 18/2017, S. 8

        "KPMG ist echt picky"

        Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Die Rolle der KPMG als Abschlussprüfer der Hypo Real Estate (HRE) wirft Fragen auf. Vor allem ein Satz im Halbjahresbericht 2008 beschäftigt das Gericht im Prozess gegen die ehemaligen HRE-Vorstände Funke und Fell. mehr

        Unternehmen | 20.04.2017 | IZ 16/2017, S. 6

        "Da wurde nicht getrickst"

        Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Drei ehemalige Mitarbeiter aus dem Risikocontrolling der Hypo Real Estate haben im Strafprozess gegen die Ex-Vorstände Funke und Fell ausgesagt. Deren Verteidiger zeigen sich mit den Statements "zufrieden". mehr

        Recht & Steuern | 13.04.2017 | IZ 15/2017, S. 3

        "Das weiß ich nicht"

        Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Im Strafprozess gegen frühere HRE-Vorstände machen sich bei Angeklagten und Zeugen Erinnerungslücken breit, und es wurde eine delikate Übersetzungspanne offenbar. mehr

        Quelle: IZ

        Quelle: IZ

        Unternehmen | 30.03.2017 | IZ 13/2017, S. 2

        Die Feuerwehr hat das Haus zerstört

        Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Die Argumente, mit denen Georg Funke die Schuld für den Zusammenbruch der HRE-Bank von sich weist, erinnern an Heinz Schimmelbusch, dessen Finanzgeschäfte das einstige DAX-Unternehmen Metallgesellschaft in den Abgrund rissen, schreibt IZ-Redakteur Christoph von Schwanenflug. mehr

        Recht & Steuern | 23.03.2017 | IZ 12/2017, S. 8

        "Mir geht es um ein faires Verfahren"

        Quelle: imago, Urheber: Sebastian Widmann

        Quelle: imago, Urheber: Sebastian Widmann

        Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Achteinhalb Jahre nach dem Zusammenbruch der Hypo Real Estate (HRE) müssen sich in München seit Montag die damaligen Vorstände Georg Funke und Markus Fell vor Gericht verantworten. In ihren Stellungnahmen an den ersten beiden Prozesstagen wiesen sie die Beschuldigungen weit von sich. mehr

          Recht & Steuern | 21.03.2017

          Georg Funke: Die HRE ist von außen zerstört worden!

          Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Heintze

          Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Heintze

          Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Georg Funke wies heute vor dem Landgericht München alle Schuld am Desaster um die Hypo Real Estate (HRE) im Herbst 2008 von sich. Die Angaben in den Geschäftsberichten hätten stets dem wahrhaften Zustand der HRE entsprochen. Und, die Botschaft schien Funke noch viel wichtiger: Die HRE wurde durch die Einwirkung Dritter zerstört. mehr

          Recht & Steuern | 20.03.2017

          Ex-HRE-Finanzchef streitet Vorwürfe ab

          Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Im heute begonnenen Strafprozess gegen die früheren HRE-Vorstände Georg Funke und Markus Fell vor dem Landgericht München hat der angeklagte Ex-Finanzchef Fell die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft, bewusst ein falsches Bild von der Liquiditäts- und Refinanzierungslage der Bank gezeichnet zu haben, vehement bestritten. In den angeklagten Geschäftsb… mehr

          Recht & Steuern | 16.03.2017 | IZ 11/2017, S. 3

          Hypo Real Estate: Showdown in München

          Quelle: imago, Urheber: HRSchulz

          Quelle: imago, Urheber: HRSchulz

          Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Am kommenden Montag beginnt der Strafprozess gegen Georg Funke. Es könnte der finale Akt in der juristischen Aufarbeitung des Desasters um die Hypo Real Estate (HRE) sein. Ex-HRE-Chef Funke will den Prozess nutzen, um das dramatischste Kapitel der Finanzkrise in Deutschland aufzurollen. Denn nur dann sieht er die Chance, Gehör für seine Version der Dinge zu finden. mehr

          Recht & Steuern | 19.01.2017 | IZ 03/2017, S. 7

          "Man braucht jemanden, den man aufhängen kann"

          Bild: imago/imagebroker

          Bild: imago/imagebroker

          Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Mitte März beginnt der Strafprozess gegen Georg Funke - mehr als acht Jahre nach der Beinahe-Pleite der Hypo Real Estate (HRE). Auch der damalige Finanzchef Markus Fell steht vor Gericht. Beide sollen verantwortlich dafür sein, dass in Geschäftsberichten die Lage der Bank zu positiv dargestellt wurde. Gegen alle anderen angeklagten Ex-Vorstände wurde das Verfahren gegen Zahlung einer Geldbuße vorläufig eingestellt. Funkes Anwalt Wolfgang Kreuzer hält das Verfahren für eine Art Schauprozess und seinen Mandanten für unschuldig. mehr

          Recht & Steuern | 12.01.2017 | IZ 01-02/2017, S. 4

          Funke-Prozess beginnt am 20. März

          Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Den früheren HRE-Vorständen Georg Funke und Markus Fell wird vor dem Landgericht München der Prozess gemacht. Sechs weitere angeklagte Ex-Vorstände kommen dagegen mit Geldstrafen davon. mehr

          Recht & Steuern | 28.12.2016

          Gericht eröffnet Strafverfahren gegen Funke und Fell

          Bild: imago/HRSchulz

          Bild: imago/HRSchulz

          Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Nun ist es offiziell: Georg Funke, ehemaliger Vorstandschef der Hypo Real Estate (HRE), und Markus Fell, Ex-Finanzvorstand der HRE, müssen sich vor Gericht verantworten. mehr

          Recht & Steuern | 09.11.2016

          Strafprozess gegen Georg Funke soll eröffnet werden

          Bild: imago/HRSchulz

          Bild: imago/HRSchulz

          Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Das Strafverfahren gegen Georg Funke und weitere ehemalige Vorstände der Hypo Real Estate (HRE) soll nach Informationen der Immobilien Zeitung (IZ) am 15. Dezember 2016 eröffnet werden. Der Prozessbeginn vor dem Landgericht München ist für Mitte März 2017 vorgesehen. mehr

          Unternehmen | 27.10.2016 | IZ 43/2016, S. 3

          Sondergutachten zur Hypo Real Estate wirft Fragen auf

          Bild: IZ

          Bild: IZ

          Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Der Sonderprüfbericht der Hypo Real Estate (HRE) ist sieben Jahre nach seiner Beauftragung endlich fertig geworden und im Handelsregister veröffentlicht. Doch anstatt möglichst viele Unklarheiten rund um den Zusammenbruch der HRE zu beseitigen, bringt der Bericht wenig Erkenntnisgewinn und wirft dafür einige Fragen auf. Zumindest eine Sache scheint endgültig geklärt: Georg Funke ist nicht schuld an der Beinahe-Pleite der HRE. mehr

          Unternehmen | 19.10.2016

          Georg Funke ist nicht schuld an HRE-Schieflage

          Bild: Hess, Catherina/Süddeutsche Zeitung Photo

          Bild: Hess, Catherina/Süddeutsche Zeitung Photo

          Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Der ehemalige Vorstand der Hypo Real Estate (HRE) um seinen Vorsitzenden Georg Funke ist nicht verantwortlich für die Beinahe-Pleite der Immobilienbank. Das ist ein Ergebnis einer Sonderprüfung, die im Auftrag der HRE durchgeführt wurde. Allerdings werden Funke und seinen damaligen Vorstandskollegen Fehler im Liquiditätsmanagement der Bank vorgeworfen. Die HRE prüft etwaige Schadenersatzansprüche. mehr

          JEDERZEIT TOP INFORMIERT!

          Jetzt zum IZ Wochennewsletter und IZ Update anmelden und Branchennews sichern.

          Kostenfrei für Abonnenten

          Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

          Ein Service für IZ-Abonnenten:
          Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!

          Immobilienanwälte

          wer sie sind | was sie leisten | wie viel sie kosten

          Immobilienanwälte
          Quelle: Immobilien Zeitung

          Meinung

          Quelle: Jürgen Michael Schick
          Quelle: Jürgen Michael Schick

          Ciao Jamaika, willkommen Sachpolitik!

          Für Jürgen Michael Schick, Präsident des Immobilienverbands IVD, ist das Ende … mehr

          Aktuelle Jobangebote

          Weitere aktuelle Stellenanzeigen finden Sie im Jobportal der Immobilien Zeitung unter IZ-Jobs.de.

          Film der Woche

          Miethorror: Der inoffizielle Mietreport 2017

          Quelle: Screenshot youtube.de
          Quelle: Screenshot youtube.de
          Zugang zum Balkon versperrt, fluoridhaltiges Wasser aus dem Wasserhahn und ein… mehr

          Veranstaltungen

          Mo Di Mi Do Fr Sa So
          26
          3
          10
          16
          17

          Kontakt

          Tel. 0611 / 97 32 6 - 0
          Fax 0611 / 97 32 6 - 31
          info@iz.de

          Kontakt für Leser:
          abo@iz.de

          Kontakt für Anzeigenkunden:
          Ansprechpartner und Mediadaten der IZ