{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].subtitle}}
{{vm.loadingMsg}}
Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].subtitle}}
Ihre Leistungen

Coronavirus - Auswirkungen auf die Immobilienwirtschaft

Coronavirus
Quelle: Pixabay, Urheber: Pete Linforth

Das Coronavirus legt unsere Gesellschaft lahm. Die Folgen für die Wirtschaft sind immens, auch die Immobilienwirtschaft bleibt nicht verschont. Große Läden bleiben mit wenigen Ausnahmen geschlossen, Verträge kommen wegen Reiseverboten nicht zustande, auf Baustellen fehlen die Mitarbeiter - die Maßnahmen treffen die Unternehmen aller Bereiche der Branche. Auf dieser Sonderseite bündelt die Immobilienzeitung ihre Berichterstattung zu den Auswirkungen des Coronavirus auf die Immobilienwirtschaft.

Einen Überblick über das aktuelle Geschehen in der Immobilienwirtschaft bekommen Sie über unseren Corona-Ticker.

Veranstaltungen | 26.02.2021

Polis Convention wird von Juni auf September verschoben

Wegen der Corona-Pandemie wird die diesjährige Polis Convention vom 9. und 10. Juni auf den 15. und 16. September verlegt. Sie ist als Hybridformat geplant. mehr

Märkte | 26.02.2021

Die Renditespanne von Core-Büroimmobilien weitet sich

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Volker Thies

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Volker Thies

Die Unsicherheit infolge der Corona-Krise hat die Attraktivität von Büroimmobilien in A-Lagen für Investoren geschmälert. Dass die Risiken steigen, wirkt sich auf die Renditespreizung aus. Diese lag 2020 zwischen 0% und 2,8% für Core-Objekte. Ein Jahr zuvor waren es noch 0,9% bis 3,3%. Das hat Bulwiengesa in der sogenannten 5%-Studie ermittelt. mehr

Märkte | 26.02.2021

Prognose sieht europäischen Bau 2023 über Vorkrisenniveau

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Thomas Hilsheimer

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Thomas Hilsheimer

Die Corona-Krise hinterlässt eine kleinere Delle in der Aufwärtsbewegung des europäischen Bausektors als noch Mitte des vergangenen Jahres erwartet. Nach Einschätzung des Forschungsnetzwerks Euroconstruct wird aber erst 2023 das Vorkrisenniveau von 2019 übertroffen. mehr

Recht & Steuern | 25.02.2021

Media-Saturn will Ladenöffnung vor Gericht erzwingen

Media-Saturn geht gerichtlich gegen die wegen der Corona-Pandemie angeordneten Ladenschließungen vor. Beim Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster wurde ein Antrag auf Aufhebung der Betriebsschließungen gestellt. mehr

    Recht & Steuern | 25.02.2021

    Unsicherheit bei Corona-Mietstreitigkeiten geht weiter

    Quelle; Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug

    Quelle; Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug

    Im Streit um Mietreduktionen im Einzelhandel aufgrund der Corona-Beschränkungen gibt es erste Urteile der Oberlandesgerichte. Die uneinheitliche Linie der Rechtsprechung bleibt allerdings. Während ein Gericht auf halbe-halbe von Mieter und Vermieter erkennt, verurteilt das andere den Mieter zur kompletten Zahlung. Beide Fälle öffnen jedoch den Weg zum Bundesgerichtshof (BGH). Er könnte Klarheit schaffen. mehr

    Recht & Steuern | 25.02.2021

    Städtetag fordert Hilfsprogramm und Gesetzesänderungen

    Quelle: Imago, Urheber: Jochen Tack

    Quelle: Imago, Urheber: Jochen Tack

    Um den Innenstädten eine Zukunft zu ermöglichen, pocht der Deutsche Städtetag auf die Hilfe des Bundes. Insgesamt 2,5 Mrd. Euro solle der in ein Förderprogramm stecken. Zudem regt der Städtetag Änderungen beim Vorkaufsrecht der Kommunen und beim Bauplanungsrecht an. mehr

    Märkte | 25.02.2021

    Matthias Schrade sieht Entspannung bei Mietzahlungen

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug

    Die Mieten für Handelsimmobilien fließen im zweiten Lockdown besser als im ersten, berichtet Matthias Schrade vom Fachmarktinvestor Defama. Während im April 2020 rund 20% der Mietzahlungen ausblieben, liegt die Mieteingangsquote (Collection-Rate) im Januar und Februar bei 93%. "Insgesamt ist die Lage weit entspannter als im ersten Lockdown." mehr

    Projekte | 25.02.2021 | IZ 08/2021, S. 22

    Impfzentrum auf Kaufland-Fläche

    Mosbach. Ins Obertorzentrum, Ecke Hauptstraße und Alte Bergsteige, ist ein Kreisimpfzentrum eingezogen. Hamborner Reit hat dem Land Baden-Württemberg die 1.200 m² große Fläche zur Verfügung gestellt. Nach Umbaumaßnahmen sind sechs sogenannte Impfstraßen entstanden. Für den Standort spricht laut dem Landkreis die zentrale Lage und der ausreichende… mehr

    Veranstaltungen | 25.02.2021 | IZ 08/2021, S. 17

    Real Estate Arena ist auf 2022 verschoben

    Hannover Am 18. und 19. Mai 2022 soll die Premiere der norddeutschen Immobilienmesse Real Estate Arena (REA) auf dem hannoverschen Messegelände stattfinden. In der vergangenen Woche gab die Deutsche Messe die Vertagung bekannt: "Die Corona-Pandemie und die damit zusammenhängenden Auflagen machen eine Real Estate Arena als Kombination von Messe un… mehr

    Märkte | 25.02.2021 | IZ 08/2021, S. 17

    Berliner Mietendeckel zeigt Wirkung

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Gerda Gericke

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Gerda Gericke

    Berlin. Der vor knapp einem Jahr eingeführte Berliner Mietendeckel zeigt Wirkung. Die Angebotsmieten sind gesunken. Die Kehrseite der Medaille aber ist: Eine bezahlbare Wohnung zu finden, ist schwer wie noch nie, der Neubau lahmt, energetische Sanierungen drohen auf der Strecke zu bleiben. mehr

    Märkte | 25.02.2021 | IZ 08/2021, S. 15

    Inhaber zahlen oft pünktlicher als Filialisten

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug

    "Der inhabergeführte Handel schuldet mir im Schnitt eine Monatsmiete, Filialisten vier." Das sagte im Dezember der Vermieter von rund 35 Läden in einer deutschen Großstadt im Gespräch mit der Immobilien Zeitung (IZ). Ist das eine allgemeine Pandemie-Erfahrung? Beweisen kleine Händler in der Corona-Krise tatsächlich eine bessere Mietzahlungsmoral als große Ketten? Antworten liefert eine nicht-repräsentative Umfrage. mehr

    Märkte | 25.02.2021 | IZ 08/2021, S. 14

    Ladenhandel wächst selbst im Corona-Jahr

    Dank deutlicher Zuwächse des Lebensmitteleinzelhandels ist selbst im Corona-Jahr 2020 der Umsatz des Einzelhandels in Verkaufsräumen in Deutschland um 2,4% gewachsen. Darauf weist Günter Vornholz, Professor für Immobilienökonomie an der EBZ Business School, hin. Er hat Zahlen des Statistischen Bundesamts ausgewertet. Klarer Gewinner war aber der … mehr

    Märkte | 25.02.2021 | IZ 08/2021, S. 9

    Durch Corona weniger Zwangsversteigerungen

    Die Zahl der Gerichtsverfahren wegen Zwangsversteigerungen ist im vergangenen Jahr spürbar gesunken. Grund dafür sind jedoch in erster Linie die Kreditstundungen im Zuge der Corona-Krise. Das dicke Ende kommt wohl erst 2022. mehr

    Unternehmen | 25.02.2021 | IZ 08/2021, S. 9

    BNP Paribas Real Estate launcht Pandemie-Scoring-Tool

    BNP Paribas Real Estate Investment Management (BNPP Reim) hat ein Bewertungsinstrument entwickelt, das das bisherige Risikomodell im Hause ergänzen soll. Investmententscheidungen und -empfehlungen sollen so zielgenauer eingeordnet werden können. mehr

    Anlagen & Finanzen | 25.02.2021 | IZ 08/2021, S. 9

    Die Banken erhalten weniger Finanzierungsanfragen

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

    Die Corona-Krise hat den Immobilienmarkt durcheinandergewirbelt. Das trifft klassische Kreditinstitute genauso wie alternative Geldgeber und Fintechs. Mit gemischten Gefühlen blicken die jeweiligen Bewerter daher auf das laufende Immobilienjahr. Während Banken selektiver werden und zugleich weniger Finanzierungsanfragen bekommen, werden es bei den Nichtbanken mehr. mehr

    Unternehmen | 25.02.2021 | IZ 08/2021, S. 8

    Segro steigert Gewinn und wertet auf

    Segro hat im vergangenen Jahr mehr Gewinn gemacht. Dabei sind nicht nur die Einnahmen aus Mieten geklettert, zugleich ist das Portfolio wertvoller geworden. Der britische Eigentümer, Manager und Entwickler von Logistik- und Gewerbeimmobilien hat dabei auch von der steigenden Nachfrage im Zuge der Corona-Pandemie profitiert. Das deutsche Portfolio… mehr

    • Segro vermietet an WisagPremium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. (20.8.2020)
    • Segro Park baut weiter ausPremium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. (4.6.2020)
    • Segro legt Wohltätigkeitsfonds aufPremium Bis zu 6 IZplus-Inhalte/Monat im Paket Profi »Digital + Print«, unbegrenzt im Paket Experte »Digital + Print Plus«. (7.5.2020)

    Unternehmen | 25.02.2021 | IZ 08/2021, S. 8

    Scout24 legt etwas zu

    ImmobilienScout24 ist recht gut durch die Corona-Krise gekommen - auch Dank des Booms bei Wohnimmobilien. mehr

    Märkte | 25.02.2021 | IZ 08/2021, S. 8

    Es fehlt das Startkapital für Wohneigentum

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Christine Rose

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Christine Rose

    Die Diskussion um bezahlbares Wohnen dreht sich meist um Mieten. Wie aber steht es um Wohneigentum? Erschwinglich sei es noch immer, meldet das IW Köln, oft fehle aber das Eigenkapital. Nun, da die Bundesregierung eine Bilanz ihrer Wohnungspolitik zieht, gibt es wieder ein paar Vorschläge, wie der Sprung ins Eigentum erleichtert werden könnte. mehr

    Unternehmen | 25.02.2021 | IZ 08/2021, S. 6

    Corona-Krise zieht Hochtief runter

    Der Baukonzern Hochtief bekommt die Folgen der Corona-Krise deutlich zu spüren: Der operative Gewinn, das operative Vorsteuerergebnis und das Auftragseingangsvolumen gingen im vergangenen Jahr deutlich zurück. mehr

    Recht & Steuern | 25.02.2021 | IZ 08/2021, S. 1

    Nur die Mietparteien können den Knoten lösen

    Quelle: stock.adobe.com, Urheber: kebox

    Quelle: stock.adobe.com, Urheber: kebox

    Seit Beginn der Schließungen von Läden, Hotels und Lokalen aufgrund der Corona-Pandemie wird darüber diskutiert und gestritten, was das für die Mietzahlungen heißt. Das ging so weit, dass der Gesetzgeber eine Pandemie-Norm für § 313 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) schuf. Doch weder die gerichtlichen Entscheidungen, die inzwischen gefällt wurden, noch die Rechtsänderungen bringen den Mietparteien Sicherheit. Letztlich hilft ihnen vor allem eines: gemeinsam eine Lösung finden. mehr

    Märkte | 24.02.2021

    Corona lässt weltweit die Investitionen in Hotels versiegen

    Unsicherheit und Zurückhaltung im Zuge der Corona-Pandemie haben Investorenaktivitäten im Beherbergungsgewerbe im vergangenen Jahr weltweit fast lahm gelegt: Mit insgesamt 26 Mrd. USD musste das globale Transaktionsvolumen für Hotels Einbußen von fast zwei Dritteln hinnehmen, wobei alleine 43% aller Transaktionen innerhalb der ersten drei Monate des Jahres 2020 abgeschlossen wurden. mehr

    Unternehmen | 23.02.2021

    Scout24 legt trotz Corona bei Umsatz und Gewinn leicht zu

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz

    Die Internetplattform ImmoScout24 ist relativ gut durch die Corona-Krise gekommen. Dabei profitierte die Tochter der Scout24-Gruppe vom anhaltenden Immobilienboom in Deutschland. Bei Umsatz und Gewinn legte der Konzern trotz Pandemie leicht zu. mehr

    Unternehmen | 23.02.2021

    Segro macht mehr Gewinn und wertet auf

    Segro hat im vergangenen Jahr mehr Gewinn gemacht. Dabei sind nicht nur die Einnahmen aus Mieten geklettert, auch ist das Portfolio wertvoller geworden. Der britische Eigentümer, Manager und Entwickler von Logistik- und Gewerbeimmobilien hat dabei auch von der steigenden Nachfrage im Zuge der Corona-Pandemie profitiert. Das deutsche Portfolio ist jetzt etwa 2,3 Mrd. Euro wert - und damit 18% mehr als zuvor. mehr

    Politik | 22.02.2021

    Bayern plant Runden Tisch zur Zukunft der Innenstädte

    Die bayerische Bauministerin Kerstin Schreyer (CSU) plant einen Runden Tisch, um über die Zukunft der Innenstädte in Bayern zu sprechen. mehr

    Märkte | 19.02.2021

    Corona-Stundungen sorgen für weniger Zwangsversteigerungen

    Insgesamt ist es im vergangenen Jahr zu 14.853 Zwangsversteigerungsverfahren mit Verkehrswerten von rund 3,15 Mrd. Euro gekommen. Ein Jahr zuvor waren es 17.600 Einheiten mit einem Volumen von 3,44 Mrd. Euro. Das hat der Wirtschaftsverlag Argetra ermittelt. mehr

    Unternehmen | 18.02.2021

    Die Corona-Krise hinterlässt deutliche Spuren bei Hochtief

    Quelle: Immobilien Zeitung

    Quelle: Immobilien Zeitung

    Der Essener Baukonzern Hochtief bekommt die Folgen der Corona-Krise empfindlich zu spüren: Der operative Gewinn, das operative Vorsteuerergebnis und das Auftragseingangsvolumen gingen im vergangenen Jahr deutlich zurück. mehr

    Recht & Steuern | 18.02.2021

    VGH Mannheim weist Breuninger-Eilantrag ab

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Dagmar Lange

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Dagmar Lange

    Der Verwaltungsgerichtshof (VGH) Mannheim hat den Eilantrag des Modekaufhauses Breuninger zur Öffnung seiner Geschäfte am heutigen Donnerstag abgelehnt. Bundesweit klagen weitere große und kleine Handelsunternehmen gegen Geschäftsschließungen aufgrund der Corona-Verordnungen der Länder. mehr

    Märkte | 18.02.2021 | IZ 07/2021, S. 22

    Die Innenstädte dürfen sich nicht auf ihren guten Noten ausruhen

    Quelle: Stadt Mannheim, Urheber: Thomas Rittelmann

    Quelle: Stadt Mannheim, Urheber: Thomas Rittelmann

    Baden-Württemberg. In Zeiten der Corona-Pandemie und des Lockdowns geben die Menschen selbstredend weniger Geld im innerstädtischen Einzelhandel aus. Weil ein Gang in die City nicht lohnt, gewinnt der Onlinehandel massiv hinzu. Eine Studie zeigt Stärken und Schwächen von Städten. mehr

    Märkte | 18.02.2021 | IZ 07/2021, S. 21

    Nordhessen merkt Corona kaum

    Kassel. Die Mieten steigen nicht, gehen punktuell sogar zurück, Wohneigentum wird hingegen teurer: Das waren die zentralen Trends auf dem nordhessischen Wohnungsmarkt im Coronajahr 2020. mehr

    Märkte | 18.02.2021 | IZ 07/2021, S. 20

    Die Kölner kaufen wieder ein - aber die Handelsmieter gehen

    Quelle: Imago, Urheber: Future Image

    Quelle: Imago, Urheber: Future Image

    Köln. Die Corona-Pandemie trifft Handels- und Gastronomiebetriebe besonders hart. Um etwas Licht ins Dunkel der Zukunftsaussichten zu bringen, ließ die Wirtschaftsförderung Kölnbusiness im September und Oktober 2020 Passanten über ihr Einkaufsverhalten befragen. Die Ergebnisse für den Retailstandort Köln zeigen, dass dass die Innenstadt zwar positiv bewertet, aber seltener aufgesucht wird. mehr

    Unternehmen | 18.02.2021 | IZ 07/2021, S. 11

    Corona hat Geiger FM erfinderisch gemacht

    Quelle: Imago, Urheber: Patrick Schreiber

    Quelle: Imago, Urheber: Patrick Schreiber

    Gleich nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie hat Geiger Facility Management neue Geschäftsmodelle entwickelt, um gut durch die Krise zu kommen. Der Plan ist aufgegangen. Der Facility-Manager ist 2020 organisch und anorganisch gewachsen. mehr

    Unternehmen | 18.02.2021 | IZ 07/2021, S. 6

    Neuspace plant die Hotelrettung mit Konzeptwechsel

    Die Innenstädte sterben aus, Hotels und Einzelhandel stehen leer. So sieht das Horrorszenario aus, das aufgrund der Corona-Pandemie in immer mehr Köpfen umhergeistert. Umnutzungen könnten akut notleidenden Häusern helfen und noch dazu andere Problemen der Kommunen bekämpfen. Die Gründerinnen des Unternehmens Neuspace sehen darin eine echte Chance. mehr

    Unternehmen | 18.02.2021 | IZ 07/2021, S. 6

    Gestern noch JLL, heute schon Aptum

    Urheber: Sven Brauers

    Urheber: Sven Brauers

    In Hannover mischt ein neuer Player auf dem Bürovermietungs- und -investmentmarkt mit: Aptum. Gründer und Geschäftsführer sind drei frühere Makler aus der Hannoveraner Dependance von JLL: Dominik Talhof, Philipp Ott und Michael W. Urmann. mehr

    WICHTIGE BRANCHEN-NEWS JEDEN FREITAG!

    Jetzt zum IZ Wochennewsletter und IZ Update anmelden.

    Ich akzeptiere die AGB und Datenschutzbestimmungen.

    Kostenfrei für Abonnenten

    Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

    Ein Service für IZ-Abonnenten:
    Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!

    Meinung

    Urheber: Patrik Mastellotto
    Urheber: Patrik Mastellotto

    Rendite geht vor Gewissen

    Wenn die Immobilienbranche Grundsätze der sozialen und guten Unternehmensführu… mehr

    Aktuelle Jobangebote

    Weitere aktuelle Stellenanzeigen finden Sie im Jobportal der Immobilien Zeitung unter IZ-Jobs.de.

    Film der Woche

    Ein surrealer Buchladen

    Quelle: Screenshot Youtube
    Quelle: Screenshot Youtube
    Er hat ein bisschen was von Harry Potter und erweckt vielleicht den Eindruck, … mehr

    Veranstaltungen

    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    7
    12
    14
    20
    21
    27
    28

    Bitte informieren Sie sich direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung tatsächlich stattfindet.

    Kontakt

    Tel. 0611 / 97 32 6 - 0
    Fax 0611 / 97 32 6 - 31
    info@iz.de

    Kontakt für Leser:
    abo@iz.de

    Kontakt für Anzeigenkunden:
    Ansprechpartner und Mediadaten der IZ