Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Brexit - und nun?

Brexit
Quelle: fotolia.com, Urheber: bluedesign

Schon 2016 sprachen sich die Briten für den Brexit aus. Seitdem spekuliert die Immobilienbranche über seine Folgen für den britischen und europäischen Immobilienmarkt, doch das dominierende Gefühl bleibt die Unsicherheit. Grund Genug für ein Dossier. Es wirft einen Blick auf die Bedeutung des Brexits für die Immobilienwirtschaft.

Märkte | 10.03.2020

JLL: Deutscher Hotelmarkt kann noch viel Kapital aufnehmen

Die Hotellerie-Experten des Maklerhauses JLL wollten auf der Mipim Bedenken wegen eines empfundenen Überangebots auf dem europäischen und insbesondere deutschen Hotelmarkt zerstreuen. Ihrer Meinung nach gibt es noch reichlich Entwicklungs- und Investmentpotenzial - wenn Akteure genau hinschauen und die zahlreich vorhandenen Marktlücken identifizieren. mehr

Märkte | 10.03.2020

Der Brexit bleibt ein Unsicherheitsfaktor

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Das gilt für die Mipim wie auch für die Klärung des endgültigen Verhältnisses zwischen EU und Großbritannien. Noch längst sind nicht alle Fragen rund um den Brexit geklärt. Entsprechend rechnet Martin Payne von Warburg-HIH auch nicht damit, dass das Thema den britischen Immobilienmarkt im weiteren Jahresverlauf genauso kalt lassen wird wie zum Start in das Jahr 2020. mehr

Märkte | 27.02.2020 | IZ 09/2020, S. 3

Risikominimierung in Zeiten von Brexit und Bazillus

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Robin Göckes

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Robin Göckes

Die Zinsen bleiben niedrig, der Brexit ist erstmal durch und die Immobilienbranche boomt - eigentlich gibt es also keinen Grund zur Klage. Simon Rubinsohn, Chefökonom von RICS, mahnt dennoch eine aktive Rolle der Branche in den prägenden Debatten für die Zukunft an. mehr

Märkte | 05.02.2020

Knight Frank rechnet mit Zunahme von London-Investments

Trotz vollzogenen Brexit und der aktuellen Zwischenphase bis zu einem Vertrag mit den anderen EU-Staaten: Die Immobilienberatungsgesellschaft Knight Frank geht für das laufende Jahr wieder von mehr Investitionen in den Londoner Gewerbeimmobilienmarkt aus. Insgesamt erwartet das Unternehmen ein Plus von 21% gegenüber dem Vorjahr. Das entspricht et… mehr

Unternehmen | 30.01.2020

Hansainvest-Brinckmann ist reif für die Insel

Hansainvest Real Assets brachte es zum Jahresende 2019 auf ein verwaltetes Immobilienvermögen von 5,9 Mrd. Euro. Um die betreuten Bestände weiter zu vergrößern, peilt Geschäftsführer Nicholas Brinckmann nach langer Pause nun auch wieder Käufe in Großbritannien an. mehr

Märkte | 19.12.2019 | IZ 51/2019, S. 9

Immobilien sind weltweit gefragt

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. 2019 werden nach Schätzung von JLL weltweit 745 Mrd. USD in gewerblich genutzte Immobilien investiert werden. Obwohl das ein Rückgang von 5% gegenüber 2018 wäre, läge das Ergebnis immer noch 29% über dem Durchschnitt der letzten zehn Jahre. mehr

Märkte | 21.11.2019 | IZ 47/2019, S. 5

Das Brexit-Chaos lässt die Immobilienbanken kalt

Quelle: imago images, Urheber: robertharding

Quelle: imago images, Urheber: robertharding

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Noch immer ist der Brexit nicht Realität. Wenn er kommt, wird es sicher Umwälzungen auf dem britischen Markt geben. Die deutschen Immobilienbanken jedoch bleiben gelassen. Sie beobachten den Markt und passen ihre Strategie seit der Abstimmung über den Austritt nur sehr vorsichtig an. Einige Kreditinstitute wollen sich allerdings bei ihrer Inselstrategie nicht wirklich tief in die Karten schauen lassen. mehr

Märkte | 09.10.2019 | IZ Messezeitung 03 Mittwoch/2019, S. 38

Der London-Exodus bleibt aus

Quelle: Immobilien Zeitung

Quelle: Immobilien Zeitung

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Das Brexit-Chaos steuert auf eine Entscheidung zu - mal wieder. Für die Branche gilt: abwarten und Tee trinken. mehr

  • London und Berlin bleiben hotPremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (8.10.2019)
  • Brexit schreckt BrinckmannPremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (7.10.2019)
  • Christoph HartmannPremium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. (30.5.2019)

Unternehmen | 09.10.2019 | IZ Messezeitung 03 Mittwoch/2019, S. 10

Greenman füllt LEH-Fonds

Quelle: Immobilien Zeitung

Quelle: Immobilien Zeitung

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Die Firma Greenman hält 63 Supermärkte in Deutschland. 200 Mio. Euro sollen 2019 noch investiert werden. mehr

Unternehmen | 07.10.2019 | IZ Messezeitung 01 Montag/2019, S. 52

Brexit schreckt Brinckmann

Quelle: Hansainvest Real Assets

Quelle: Hansainvest Real Assets

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Vor einem Jahr zeigte Hansainvest-Chef Nicholas Brinckmann an dieser Stelle großes Interesse am Immobilienmarkt Großbritannien. Das Interesse bleibt, investiert wird nicht. mehr

Märkte | 18.09.2019

Branche verliert beim Wohnen das Vertrauen in den Markt

Quelle: Immobilien Zeitung

Quelle: Immobilien Zeitung

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Zum dritten Mal hat die Messe München für ihr Stimmungsbarometer Teilnehmer der Expo Real nach ihren Einschätzungen gefragt. Im Fokus stehen die Themen bezahlbares Wohnen, Zinsen und der Brexit. Vor allem beim Wohnen vertrauen immer weniger Unternehmen auf die Marktwirtschaft. mehr

Anlagen & Finanzen | 05.09.2019 | IZ 36/2019, S. 6

HCOB stärkt Risikovorsorge

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Der geplante Brexit sorgt bei der Hamburg Commercial Bank für Unbehagen. Die Bank legt vorsichtshalber Geld für etwaige Kreditausfälle zurück. mehr

Unternehmen | 30.08.2019

Hamburg Commercial Bank wappnet sich für den Brexit

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Nicolas Katzung

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Nicolas Katzung

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Der geplante Brexit sorgt bei der Hamburg Commercial Bank für Unbehagen. Die Bank legt vorsichtshalber Geld für etwaige Kreditausfälle zurück. mehr

Anlagen & Finanzen | 15.08.2019 | IZ 33/2019, S. 7

PGIM-Evergreen mag Wohnungen

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Monika Leykam

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Monika Leykam

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Es ist das erste Produkt in der Verantwortung von Ex-Helaba-Invest-Manager Thomas Kallenbrunnen beim Fondsriesen PGIM: der EuroCore-Fonds mit unendlicher Laufzeit. Er wird breit diversifiziert investieren. mehr

Märkte | 05.08.2019

Fidelity warnt vor Währungsschwankungen in Immobilienfonds

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Währungsschwankungen bekommen einen immer größeren Einfluss auf die Wertentwicklung von Immobilienfonds. Davor hat jetzt Kim Politzer, Research-Chefin für europäische Immobilien von Fidelity International, gewarnt. Als Gründe hierfür nennt sie einen möglichen ungeordneten Brexit, zunehmende Handelsspannungen und immer unterschiedlichere Zentralba… mehr

Unternehmen | 25.07.2019 | IZ 30/2019, S. 7

Art-Invest und ECE wagen den Schritt nach London - gemeinsam

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Thomas Porten

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Thomas Porten

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Im Joint Venture haben sich Art-Invest und ECE ein Entwicklungsgrundstück in zentraler Londoner Lage gesichert. Für beide Unternehmen markiert der Kauf den Eintritt in den britischen Immobilienmarkt. Weitere Projekte sollen folgen. mehr

Unternehmen | 25.07.2019

BrickVest holt sich französische Lizenz für den EU-Markt

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Damit BrickVest den Kunden in der EU auch nach einem Austritt Großbritanniens Investmentlösungen bieten und Mittel zur Verfügung stellen kann, hat das Unternehmen mit Hauptsitz in London eine Lizenz in Frankreich erhalten. Diese so genannte AIFM-Lizenz ermöglicht es dem Fondsanbieter, nun von Nizza aus seine Immobilienfondsangebote zu steuern. Au… mehr

Vermischtes | 05.06.2019

Londoner Immobilienpreise im Sinkflug

Quelle: Screenshot youtube.de

Quelle: Screenshot youtube.de

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Schon mit dem Brexit-Entscheid 2016 wurde der Sinkflug auf dem britischen Immobilienmarkt eingeleitet. Die Preise fielen. Und sie fallen weiter. Vor allem in London bedrohen sie das Geschäft mit den Wohnungen. Doch ist das allein die Schuld des Brexit-Chaos? Nein, heißt es im Video. … mehr

Märkte | 21.05.2019

Optimismus bei Europas Immobilienexperten hält an

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Daniel Rohrig

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Daniel Rohrig

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Europas Immobilienexperten bleiben insgesamt optimistisch. Das ist das Kernergebnis des "RICS Global Commercial Property Monitor" für das erste Quartal 2019. Einer der Gründe ist offenbar die anhaltende Niedrigzinspolitik der EZB. mehr

Unternehmen | 09.05.2019

Aareal Bank: Betriebsergebnis und Neugeschäft sinken

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Die Aareal Bank hat in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres deutlich weniger Neugeschäft gemacht. Beim Ergebnis fällt der Rückgang nicht ganz so heftig aus. mehr

Recht & Steuern | 28.03.2019 | IZ 13/2019, S. 15

Der Brexit als Haftungsfalle für Architekten-LLPs

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Das Ende einer Insellösung: Die Münchner Rechtsanwälte Susanne Zwirlein und Dr. Ferdinand Kruis zeigen, welche Auswirkungen der Brexit auf deutsche Architekturbüros in Form einer englischen LLP hat. mehr

Recht & Steuern | 28.03.2019 | IZ 13/2019, S. 15

Der Brexit kippt die "deutschen Limiteds"

Quelle: Fotolia.com, Urheber: Chris

Quelle: Fotolia.com, Urheber: Chris

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union (EU) war ursprünglich auf den 28. März 2019 terminiert - diesen Donnerstag. Und auch wenn um das Datum und die Regelungen weiter gerungen wird: Großbritannien ist auf dem Weg zu einem sogenannten Drittstaat. Notar Oliver Vossius sortiert die rechtlichen Grundlagen für die hierzulande tätigen englischen Limiteds (Ltd.). mehr

Quelle: NAI apollo, Urheber: Andreas Wende

Quelle: NAI apollo, Urheber: Andreas Wende

Märkte | 28.03.2019 | IZ 13/2019, S. 2

Von wegen Brexit-Fantasie

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Wenn Großbritannien die EU verlässt, wird der Finanzplatz Frankfurt davon trotzdem nicht profitieren, meint Andreas Wende, Geschäftsführer von NAI apollo. Es fehle ohnehin an neuen Büros. mehr

Märkte | 21.03.2019 | IZ 12/2019, S. 10

Deutsche Immobilienfinanzierer bleiben beim Brexit entspannt

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Nicolas Katzung

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Nicolas Katzung

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Deutsche Immobilienfinanzierer erwarten keine nennenswerten Belastungen infolge des Brexits, auch dann nicht, falls es zu einem ungeordneten Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union kommen sollte. Die meisten Kreditinstitute wollen das Neugeschäft aufrechterhalten, allerdings mit angezogener Handbremse. mehr

Märkte | 21.03.2019 | IZ 12/2019, S. 1

Und immer noch ist alles gut

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Lars Wiederhold

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Lars Wiederhold

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Die Frage "wie lange geht das wohl noch gut?" hat sich erledigt. Auf der diesjährigen Immobilienmesse Mipim kannten die Teilnehmer die Antwort, und die heißt: noch länger. Der hohe Liquiditätsdruck der Kapitalsammelstellen deckt alle Bedenken über Wachstumsschwäche und Kapitalmarktkrisen zu. mehr

Märkte | 21.03.2019 | IZ 12/2019, S. 4

Mipim 2019

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Eine Woche unter der südfranzösischen Sonne liegt hinter den rund 26.500 Besuchern der Mipim 2019 in Cannes. Sie haben neue Netzwerke geknüpft oder alte aufgefrischt und Pläne für die Zukunft geschmiedet. Und die meisten dürften mit einem überaus positiven Fazit vom der Croisette abgereist sein. Niedrige Zinsen, stabile wirtschaftliche Prognoseda… mehr

Politik | 15.03.2019

vdp begrüßt Brexit-Steuerbegleitgesetz

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Der Verband der deutschen Pfandbriefbanken (vdp) hat die Verabschiedung des Brexit-Steuerbegleitgesetzes durch den Bundesrat begrüßt. Damit sei die Deckungsfähigkeit britischer Deckungswerte auch nach einem Brexit lückenlos sichergestellt, sagte Hauptgeschäftsführer Jens Tolckmitt. Das Gesetz ist so gefasst, dass auch bei einer eventuellen Versch… mehr

Märkte | 15.03.2019

Immobilienfinanzierer fühlen sich wohl mit UK-Krediten

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Nicolas Katzung

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Nicolas Katzung

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Deutsche Immobilienbanken, die in Großbritannien mit einem milliardenschweren Kreditbuch engagiert sind, sehen dem Brexit - egal ob hart oder weich - entspannt entgegen. Eine Moody's-Studie hatte vor kurzem dagegen vor hohen Risiken für die Finanzierer infolge eines ungeordneten Brexits hingewiesen, insbesondere für die Aareal Bank und die Deutsche Pfandbriefbank. mehr

Märkte | 14.03.2019

London bleibt bei deutschen Investoren beliebt

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Trotz der Gefahr eines ungeordneten Brexits bleibt die britische Hauptstadt London bei deutschen Auslandsinvestoren am beliebtesten. Nach Anagaben des Investmentunternehmens JLL kauften diese im vergangenen Jahr immer noch Objekte im Wert von 2,1 Mrd. US-Dollar (USD) ein. Das ist aber insgesamt ein Rückgang von 400 Mio. USD, aber immer noch das Dreifache der Transaktionsvolumina in den Jahren vor dem Brexit-Votum. mehr

Märkte | 14.03.2019

Baubranche: erste Wolken am Konjunkturhimmel

Quelle: Pixabay, Urheber: stux

Quelle: Pixabay, Urheber: stux

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Die Bauwirtschaft peilt für dieses Jahr erstmals einen Umsatz von mehr als 350 Mrd. Euro. Der Neubau boomt, das Ausbaugewerbe hält nicht mit. Die Branche sieht erste Wolken am Bau-Konjunkturhimmel aufziehen. mehr

Coronavirus - Auswirkungen auf die Immobilienwirtschaft

Coronavirus - Auswirkungen auf die Immobilienwirtschaft
Quelle: pixabay, Urheber: Pete Linforth

WICHTIGE BRANCHEN-NEWS JEDEN FREITAG!

Jetzt zum IZ Wochennewsletter und IZ Update anmelden.

Ich akzeptiere die AGB und Datenschutzbestimmungen.

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Ein Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!

Immobilienanwälte
Quelle: Immobilien Zeitung
Wie Banken versuchen, zukunftsfähig zu bleiben - erfahren Sie mehr. Außerdem: Schmerzthema Regulierung, Blockchain, Bausparkassen, "grüne Kredite" u.v.m.

Meinung

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christof Mattes
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christof Mattes

Warum wir nicht aufhören, vor allem Immobiliennachrichten zu schreiben

Das Jahr 2020 wird als das Jahr in unseren Köpfen bleiben, in dem die Coronakr… mehr

Aktuelle Jobangebote

Weitere aktuelle Stellenanzeigen finden Sie im Jobportal der Immobilien Zeitung unter IZ-Jobs.de.

Film der Woche

Ein ungewöhnlicher Blick auf Weltstädte


Paris, London, New York: Diese Metropolen sind bekannt für hohe Immobilienprei… mehr

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
4
5
7
10
11
12
13
18
19
26

Bitte informieren Sie sich direkt beim Veranstalter, ob die Veranstaltung tatsächlich stattfindet.

Kontakt

Tel. 0611 / 97 32 6 - 0
Fax 0611 / 97 32 6 - 31
info@iz.de

Kontakt für Leser:
abo@iz.de

Kontakt für Anzeigenkunden:
Ansprechpartner und Mediadaten der IZ