{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].subtitle}}
{{vm.loadingMsg}}
Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].subtitle}}
Ihre Leistungen

Ausgabe 13 » 2021

Erscheinungsdatum: 01.04.2021

Die neuen Bauparagrafen sind nur Scheinriesen

Die Verschärfungen bei Baugebot und Vorkaufsrecht der Kommunen, die die Novelle zur Baulandmobilisierung enthält, entsetzen die privaten Akteure auf dem Wohnungsmarkt. "Enteignung" und "Baulandklau" lauten die Vorwürfe. Doch die geplanten Baurechtsparagrafen entpuppen sich als Scheinriesen. Je näher man sie betrachtet, umso kleiner werden die Auswirkungen. mehr

Märkte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 2

Editorial

Kennen Sie Herrn Tur Tur? Aus der Ferne ist er erschreckend groß. Je näher er einem kommt, desto kleiner wird er jedoch. Herr Tur Tur ist nämlich ein Scheinriese. Erfunden hat ihn Michael Ende. Die Wohnungswirtschaft bekommt jetzt ihren eigenen Scheinriesen. Das Baulandmobilisierungesetz. Erfunden hat's das Ministerium von Innen-Bau-Heimat-Seehofer. mehr

    Politik | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 2

    Reden, auch wenn's nervt

    Urheber: Christof Mattes
    Urheber: Christof Mattes
    Die Wähler haben den Grünen auf breiter Front den Auftrag zur politischen Gestaltung gegeben. Darüber jubeln muss die Immobilienbranche nicht, findet IZ-Redakteur Volker Thies, allerdings darf sie auch nicht belei…mehr

    Anlagen & Finanzen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 2

    Banken nutzen digitale Potenziale nicht

    Quelle: Price Hubble
    Quelle: Price Hubble
    Die Europäische Bankenaufsicht erlaubt es den Banken, bei der Immobilienbewertung statistische Modelle anzuwenden. Dieses Potenzial wird aber nicht genutzt, kritisiert Christian Crain, Geschäftsführer von Price Hu…mehr

    Anlagen & Finanzen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 3

    Inflation lässt Immobilienmärkte kalt - die EZB nicht

    Quelle: Pixabay, Urheber: Klaus Wehrle
    Quelle: Pixabay, Urheber: Klaus Wehrle
    Die gestiegenen Renditen für US-Staatsanleihen mit zehn Jahren Laufzeit wecken Inflationssorgen. Die Bundesbank hält bis zu 3% Inflation für möglich. Immobilienprofis zeigen sich unbeeindruckt. Andere Faktoren tre…mehr

    Unternehmen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 3

    WeWork kommt doch noch an die Börse

    Über den leeren Börsenmantel Bowx Acquisition, eine sogenannte Special Purpose Acquisition Company (Spac), wird der Flex-Office-Vermieter WeWork doch noch an die Börse kommen. 2019 war ein geplanter Börsengang des…mehr

    Politik | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 3

    Mieterstrom wird einfacher umsetzbar

    CDU/CSU und SPD haben sich als Koalitionspartner auf Bundesebene darauf verständigt, gewerbesteuerliche Hürden beim Mieterstrom und dem Betrieb von E-Ladestationen abzubauen. Viele Wohnungsunternehmen hatten bisla…mehr

    Politik | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 3

    Die Branche beäugt die Grünen-Vorstöße kritisch

    Das Wahlprogramm von Bündnis 90/Die Grünen hat in der Branche Diskussionen ausgelöst. Die Pläne treiben manch einem Sorgenfalten ins Gesicht. …mehr

    Märkte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 4

    Abschreckung erwünscht

    Das Vorkaufsrecht bedeutet jetzt schon einen erheblichen Aufwand für die kommunalen Verwaltungen. Am liebsten ist es den Städten, wenn sie es gar nicht ausüben müssen. Das spart Aufwand und vor allem Geld, das sie…mehr

    Märkte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 5

    "Hoffnungen auf billiges Wohnen werden nicht erfüllt"

    Quelle: Osborne Clarke
    Quelle: Osborne Clarke
    Grund und Boden sind teuer. Das gilt als ein Hemmnis für die Entstehung bezahlbarer Wohnungen. Vorkaufsrecht und Baugebot sind zwei Instrumente, die Kommunen per Gesetz zur Aktivierung brachliegender, schlecht aus…mehr

    Märkte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 5

    Wo Baugebote ins Leere gehen

    Quelle: Imago, Urheber: Frank Brexel
    Quelle: Imago, Urheber: Frank Brexel
    Es sind die typischen Flächen, die Fachleute beim Thema Baugebot vor Augen haben: gefragte innerstädtische Lage, gar nicht oder wenig bebaut. Eine Gesetzesänderung will den Eigentümern Bau-Beine machen. Schon das …mehr

    Unternehmen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 5

    Risikovorsorge drückt bei Bayern LB aufs Immobilienergebnis

    Für 2020 erzielte Bayern LB ein Jahresergebnis vor Steuern von 195 Mio. Euro, weniger als ein Drittel des Gewinns vom Vorjahr (656 Mio. Euro). Neben Restrukturierungsaufwendungen von 287 Mio. Euro belastete dabei …mehr

    Transaktionen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 6

    GWH kauft 2.500 Soka-Bau-Wohnungen

    IZ
    IZ
    Die GWH Immobilien Holding hat gut 2.500 Wohnungen gekauft, die aus dem Bestand von Soka-Bau stammen. Das Portfolio ist über zehn Städte verteilt. Mit dem Verkauf der Immobilien will Soka-Bau den Bestand "verjünge…mehr

    Unternehmen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 6

    CA Immo hält den FFO stabil

    Die Gewerbe-AG hat sich im Corona-Jahr wacker geschlagen. Der FFO fiel nicht geringer aus als im Vorjahr. …mehr

    Märkte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 6

    Interhyp sieht keine Blasengefahr

    Trotz steigender Kaufpreise und höherer Summen bei Baufinanzierungen sieht der Vermittler Interhyp keine Preisblase für privat genutzte Wohnimmobilien. …mehr

    Unternehmen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 7

    DW verbucht 6% Mietminus

    Die Berliner Mieter von Deutsche Wohnen (DW) zahlten Ende 2020 nur noch 6,52 Euro/m² - 6,1% weniger als 2019. Schuld ist der Mietendeckel. …mehr

    Unternehmen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 7

    Helabas Immobilien liefern einen stabilen Ergebnisbeitrag

    Helaba hat im Jahr 2020 im Segment Immobilien ein Ergebnis von 252 Mio. Euro erzielt, etwas weniger als 2019 (257 Mio. Euro). Der dem Segment zuzuordnende Zinsüberschuss betrug 392 Mio. Euro und machte ein Drittel…mehr

    Unternehmen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 7

    "Ein Drittel des Portfolios soll bis 2025 grün sein"

    Quelle: Berlin Hyp AG
    Quelle: Berlin Hyp AG
    Berlin Hyp prescht beim Thema ESG-konforme Finanzierung vor. CEO Sascha Klaus will den Anteil grüner Kredite im Portfolio in den kommenden Jahren um zehn Prozentpunkte erhöhen. …mehr

    Unternehmen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 7

    Peach Property zahlt Dividende

    Peach Property zahlt seinen Aktionären seit langem wieder eine Dividende. Mittelfristig peilt der Wohnungsinvestor eine Dividendenrendite von 2% an. …mehr

    Unternehmen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 7

    12.18. und Kempinski trennen sich

    Die strategische Partnerschaft zwischen der Hotelgruppe Kempinski und dem Investmentmanager 12.18. ist nach eineinhalb Jahren beendet. Die beiden Unternehmen wollten ein Portfolio von 20 Luxushotels der Marke 7 Pi…mehr

    Unternehmen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 8

    Aroundtown liebt Hotels

    Rückstellungen für gestundete Pachten drücken bei Aroundtown aufs Ergebnis. Hotels bleiben trotzdem ein wichtiges Standbein. …mehr

    Märkte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 8

    Der Hunger nach Logistikflächen wächst

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Thomas Porten
    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Thomas Porten
    Der Bedarf an Logistikimmobilien bleibt hoch. Neben dem elektronischen Handel wird die Automobilindustrie verstärkt Flächen brauchen. Das treibt den spekulativen Bau und drückt die Renditen. Experten erwarten zude…mehr

    Märkte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 8

    Auf dem Hotelmarkt droht kein Ausverkauf

    Die Mehrheit der Branche erwartet am Markt für Hotelimmobilien nur moderate Preisrückgänge zwischen einem und zehn Prozent infolge der Corona-Pandemie. …mehr

    Karriere | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 10

    "Unternehmen müssen den Eltern Rückhalt geben"

    Quelle: JKT Real Estate Development GmbH, Urheber: Hauke Kuttig
    Quelle: JKT Real Estate Development GmbH, Urheber: Hauke Kuttig
    Stefanie und Jörg Kuttig, Geschäftsführer des Berliner Immobilienunternehmens JKT Real Estate Development, wollen ein Netzwerk für "Eltern in der Immobilienwirtschaft" gründen. Sie sehen die gegenwärtigen Nöte von…mehr

    Unternehmen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 11

    CREM lohnt sich auch in Firmen des Mittelstands

    Quelle: imago, Urheber: Westend61
    Quelle: imago, Urheber: Westend61
    Ein professionelles Management der eigenen Immobilien ist auch bei mittelständischen und familiengeführten Unternehmen sinnvoll. Das wurde bei einer Diskussion verschiedener Firmenvertreter bei einer Veranstaltung…mehr

    Unternehmen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 11

    Corestate bündelt die Verwaltung

    Quelle: Corestate Capital Group
    Quelle: Corestate Capital Group
    Corestate bündelt sein Angebot im Property-Management künftig unter dem Dach des Tochterunternehmens Capera Immobilien Service. Das Unternehmen verwaltet dann insgesamt fast 30.000 Wohn- und Geschäftseinheiten und…mehr

    Unternehmen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 11

    IC managt drei Einkaufszentren

    IC Immobilien, Frankfurt, hat den Auftrag erhalten, drei Einkaufszentren zu verwalten. Dabei handelt es sich um das Otto-Dix-Center mit 10.000 m² in Dresden, den Neefepark mit 17.000 m² in Chemnitz sowie die Cleme…mehr

    Unternehmen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 11

    Primus kauft Hausverwaltung

    Primus Valor hat das Unternehmen Heidelberger Hausverwaltung übernommen. Dadurch verdoppelt sich der verwaltete Wohnungsbestand von Custodus Objektmanagement, der Verwaltungsgesellschaft von Primus, auf mehr als 8…mehr

    Unternehmen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 11

    Caverion rüstet Impfstofflabor aus

    Caverion stattet im Auftrag von Allergopharma ein Gebäude in Schleswig-Holstein mit Reinräumen aus, in denen künftig der Corona-Impfstoff von Biontech und Pfizer produziert wird. Aus dem Gebäude an der Hermann-Kör…mehr

    Unternehmen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 11

    Frank betreut Hamburger Quartier

    Das Immobilienunternehmen Frank übernimmt das Facility-Management für das Charlie-Mills-Quartier im Hamburger Stadtteil Farmsen. Beauftragt wurde Frank mit dem infrastrukturellen Facility-Management sowie dem tech…mehr

    Recht & Steuern | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 12

    Keine Streitverkündung gegenüber der Hauptpartei im Bauprozess

    Urheber: Thomas Fedra
    Urheber: Thomas Fedra
    Zivilprozessrecht. Gegenüber den Parteien eines Rechtsstreits ist eine Streitverkündung, etwa um eine Verjährungshemmung zu erreichen, nicht zulässig. Denn sie sind nicht "Dritte" im Sinne der Zivilprozessordnung.…mehr

    Recht & Steuern | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 12

    Auch wenn der Kauf platzt, sind Aufwendungen zu ersetzen

    Quelle: White & Case
    Quelle: White & Case
    Grundstücksrecht. Hat der Empfänger eines Kaufangebots über ein Grundstück für dieses Grundstück Aufwendungen getätigt, kann er unter bestimmten Voraussetzungen Wertersatz vom Eigentümer verlangen, falls es nicht …mehr

    Recht & Steuern | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 12

    Bei Konversionen darf es lauter werden

    Quelle: Hellriegel Rechtsanwälte
    Quelle: Hellriegel Rechtsanwälte
    Öffentliches Recht. Bei der Konversion einer Gewerbebrache zu einem Wohngebiet kann auch eine schwere Lärmbelastung hingenommen werden, wenn dies durch besondere Vorzüge des Plangebiets gerechtfertigt ist. OVG Lün…mehr

    Recht & Steuern | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 12

    Ja zur Courtage auch bei teilweise unwirksamem Maklervertrag

    Quelle: CBH Rechtsanwälte
    Quelle: CBH Rechtsanwälte
    Maklerrecht. Wenn bei einem qualifizierten Alleinauftrag die Pflicht zum Verweis von Interessenten an den Makler unwirksam ist, bleibt dieser als einfacher Alleinauftrag wirksam, und zwar einschließlich einer Verl…mehr

    Märkte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 13

    "Abschaffung der Mehrwertsteuer für den stationären Handel"

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug
    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug
    Der Geschäftshausinvestor Werner Klein fordert drastische Maßnahmen zur Stützung des stationären Handels. "Sonst wird Corona zum nicht endenden Albtraum deutscher Innenstädte", sagt der ehemalige Getränkegroßhändl…mehr

    Recht & Steuern | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 13

    Hin und Her bei Ladenöffnung in NRW

    Das Oberverwaltungsgericht Münster setzte kurzzeitig alle Einschränkungen des Einzelhandels in Nordrhein-Westfalen außer Vollzug. Das Land reagierte prompt mit einer neuen Coronaschutzverordnung. …mehr

    Unternehmen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 13

    X+Bricks hält 200 Immobilien

    Für X+Bricks war 2020 ein Jahr des großen Wachstums. Durch mehrere Portfoliokäufe hat die deutsche Investmentgesellschaft mit Sitz in Luxemburg ihren Immobilienbestand auf rund 200 Objekte vermehrt (2019: 36). Zum…mehr

    Unternehmen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 13

    Hohe Mietausfälle bei Euroshop

    In 18 von 21 Einkaufszentren von Deutsche Euroshop (DES) sind die Läden coronabedingt zum großen Teil geschlossen. Das hat Folgen: Die Mieter des börsennotierten Shoppingcenterinvestors zahlen keine Miete. Die Mie…mehr

    Digitales | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 14

    Price Hubbles AVM bewertet jetzt auch Mehrfamilienhäuser

    Quelle: stock.adobe.com, Urheber: ah_fotobox
    Quelle: stock.adobe.com, Urheber: ah_fotobox
    Price Hubble hat seine bislang auf Einfamilienhäuser und Wohnungen spezialisierte Bewertungssoftware acht Monate lang auf Mehrfamilienhäuser trainiert. Die Software benötigt nur drei Angaben, um einen Schätzwert z…mehr

    Digitales | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 14

    Tech-Makler Evernest sammelt 6 Mio. Euro ein

    Das technologiebasierte Makler-Start-up von Christian Evers hat die millionenschwere Seed-Finanzierung abgeschlossen und will nun deutschlandweit expandieren. …mehr

    Digitales | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 15

    Steiniger Weg zur digitalen Verwaltung

    CBRE und ZIA wollen Kommunen dabei unterstützen, die Bauverwaltung digitaler zu machen. Denn noch klemmt es. …mehr

    Digitales | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 15

    Mit schlüssellosem Zugang zur kontaktlosen Vermietung

    Die Corona-Pandemie hat die Pläne des Wohnungsunternehmens Akelius beflügelt, seinen gesamten Berliner Bestand mit digitalen Schlössern auszurüsten. …mehr

    Digitales | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 15

    Technische Due Diligence wird zunehmend digitaler

    Der Flächenermittlungsspezialist X.project hat den Prozess der technischen Due Diligence (TDD) weitgehend digitalisiert. Das ist auch dem Thema Nachhaltigkeit geschuldet. …mehr

    Digitales | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 15

    "Plastik an die Fassade kleben ist nicht CO2-neutral"

    Quelle: Bauwens, Urheber: HGEsch
    Quelle: Bauwens, Urheber: HGEsch
    Angesichts steigender Anforderungen an die Klimafreundlichkeit von Gebäuden drohen hohe Investitionen in den Bestand nötig zu werden. Doch die ersten Schritte lassen sich ganz ohne Dämmung und modernere Energiever…mehr

    Projekte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 17

    OFB will Büroarbeiter ins Grüne locken

    Quelle: swissinteractive
    Quelle: swissinteractive
    Frankfurt. In wenigen Wochen sollen die Tiefbauarbeiten für das Büroprojekt Atreeum beginnen. Entwickler OFB will dabei die Grünflächen als Arbeitsplätze nutzbar machen. …mehr

    Projekte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 17

    The Unique steht in den Startlöchern

    Schönefeld. Im Gatelands Businesspark Kienberg will die Unternehmensgruppe Kolb + Partner mit dem Apartment- und Bürogebäude The Unique ein weiteres Projekt auf den Weg bringen. In dem 95.000 m² großen Businesspar…mehr

    Märkte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 18

    VNW-Unternehmen investieren 2021 rund 1,42 Mrd. Euro

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Theda Eggers
    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Theda Eggers
    Hamburg. 1,42 Mrd. Euro wollen die Hamburger Mitgliedsunternehmen des Verbands norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW) 2021 investieren - davon 53% in den Neubau. Steigende Baukosten, Erbbaurecht und die Anforderu…mehr

    Märkte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 18

    Haus im Grünen gefragt

    Hamburg. Einfamilienhäuser im Umland Hamburgs sind derzeit deutlich stärker nachgefragt als Eigentumswohnungen oder Häuser in Hamburg. …mehr

    Projekte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 18

    Logistikzentrum für Boeing

    Quelle: Warburg-HIH Invest
    Quelle: Warburg-HIH Invest
    Henstedt-Ulzburg. Verdion entwickelt im Auftrag von Warburg-HIH Invest ein Distributionszentrum für Boeing in Henstedt-Ulzburg. Nach seiner Fertigstellung Mitte 2022 wird das Projekt mit einem Volumen von 30 Mio. …mehr

    Unternehmen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 18

    Mietverzicht fürs Gewerbe

    Hamburg. Die städtische Saga bietet ihren gewerblichen Mietern ein dreistufiges Corona-Hilfskonzept an, das bis zum Mietverzicht reicht. …mehr

    Projekte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 18

    Panattoni entwickelt siebtes City-Dock

    Hannover. Auf einem bis 1987 von der Chemiefabrik Kertess genutzten Standort in Hannover-Misburg-Süd entwickelt Panattoni einen Multi-Tenant-Businesspark als City-Dock. Auf dem 4,7 ha großen, vom Konversionsspezia…mehr

    Projekte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 18

    Geld fürs Bergedorfer Tor

    Quelle: Projektgesellschaft Bergedorfer Tor
    Quelle: Projektgesellschaft Bergedorfer Tor
    Hamburg. Die Oldenburgische Landesbank (OLB) übernimmt im Rahmen der Finanzierung des Hamburger Mixed-Use-Projekts Bergedorfer Tor ein Vorrangdarlehen in Höhe von 50 Mio. Euro. …mehr

    Märkte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 19

    Das Land will die Entwicklung von Bauland ankurbeln

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Katja Bühren
    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Katja Bühren
    46.000 Wohnungen müssen bis 2040 in Nordrhein-Westfalen (NRW) pro Jahr gebaut werden, um den Bedarf zu decken. Die Voraussetzungen sind gar nicht so schlecht, dass dies erreicht werden kann. Doch bei der Entwicklu…mehr

    Projekte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 19

    FOC Bad Münstereifel wird erweitert

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Thorsten Karl
    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Thorsten Karl
    Bad Münstereifel. Der Betreiber des City-Outlets im Eifelstädtchen Bad Münstereifel will aufgrund der hohen Nachfrage seitens der Kunden und Mieter das Outletcenter vergrößern. …mehr

    Transaktionen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 19

    Bruno Kleine eröffnet im Gummersbacher Karstadt

    Quelle: Hillemeyer Immobilien
    Quelle: Hillemeyer Immobilien
    Gummersbach. Im Oktober 2020 schloss Karstadt seine Filiale in der Innenstadt. Zug um Zug füllen sich die frei gewordenen Flächen mit Mietern. …mehr

    Projekte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 20

    Beck entwickelt Eastsite

    Quelle: Beck Projekt GmbH, Urheber: grabowski.spork architektur, Sicknifikant Architektur und Mediengrafik
    Quelle: Beck Projekt GmbH, Urheber: grabowski.spork architektur, Sicknifikant Architektur und Mediengrafik
    Wiesbaden. Das Frankfurter Unternehmen Beck Projekt will den Anstoß für einen neuen Bürostandort im Umland der hessischen Landeshauptstadt geben. Mit dem Vorhaben Eastsite soll die erste Büronutzung auf einer Gewe…mehr

    Projekte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 20

    Aventos will Gewerbepark ausbauen

    Egelsbach. Aventos hat sich eine knapp 5,3 ha große Gewerbefläche am Flugplatz Egelsbach gesichert. Das Gebiet soll modernisiert und verdichtet werden. …mehr

    Transaktionen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 20

    Kanzlei GSK Stockmann zieht um

    Frankfurt. Die Wirtschaftskanzlei GSK Stockmann verlagert sich mit ihrem Frankfurter Standort in das Westend Duo an der Bockenheimer Landstraße 24. In dem Bürohaus, das dem offenen DWS-Fonds Grundbesitz Europa geh…mehr

    Transaktionen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 20

    Aik kauft Versorger mit Wohnungen

    Saarbrücken. Aik Immobilien-Investmentgesellschaft aus Düsseldorf hat für einen ihrer Immobilien-Spezialfonds das Wohn- und Einzelhandelsprojekt St. Johanner Straße 83 erworben. Es soll im dritten Quartal 2021 fer…mehr

    Projekte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 20

    Götz plant Netto im Vogelsberg

    Grebenau. Das Unternehmen Götz Bauträger aus Mannheim will in Grebenau, Vogelsbergkreis, ein Marktgebäude für den Discounter Netto entwickeln. Wie die Oberhessische Presse meldet, ist eine Bauvoranfrage positiv be…mehr

    Transaktionen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 20

    Gelifra kauft Gewerbeareal

    Frankfurt. Gelifra hat zwei Grundstücke in der Flinschstraße, Stadtteil Seckbach, mit zusammen rund 13.500 m² Fläche erworben. Die Gesellschaft aus dem rheinland-pfälzischen Waldbreitbach verfügt damit über rund 3…mehr

    Transaktionen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 20

    Art-Invest erwirbt R+V-Büros

    Wiesbaden. Art-Invest Real Estate hat das Bürohaus Abraham-Lincoln-Park 1 mit rund 27.000 m² Mietfläche erworben. Das Objekt ist größtenteils an die Versicherung R+V vermietet. Kleinere Flächen belegen die Lebensv…mehr

    Märkte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 20

    Kleinflächen vermieten sich gut

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Volker Thies
    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Volker Thies
    Mainz. Im Jahr 2020 lief das Bürovermietungsgeschäft sehr solide. Das ist nicht die Folge großer Abschlüsse, sondern beruht vor allem auf der Größenklasse bis 500 m². …mehr

    Projekte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 20

    IC baut 144 Apartments in Büroleerstand hinein

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Volker Thies
    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Volker Thies
    Frankfurt. International Campus hat ein Bürohaus nebst benachbartem Wohnobjekt in Bockenheim erworben. Beide zusammen sollen zu einem Apartmenthaus umgebaut werden. …mehr

    Politik | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 21

    Verbände stellen Ansprüche an die Landespolitik

    Quelle: Landtag von Baden-Württemberg
    Quelle: Landtag von Baden-Württemberg
    Baden-Württemberg. Nach der Landtagswahl wollen die Grünen als Wahlgewinner entscheiden, mit welcher Koalition es die nächsten vier Jahre weitergehen soll. Einige Immobilienverbände wissen derweil bereits, welche …mehr

    Transaktionen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 21

    Ehret + Klein kauft bei Süba ein

    Karlsruhe. Der Projektentwickler Ehret + Klein hat diesen März ein Wohnbauprojekt von Süba Bauen und Wohnen aus Karlsruhe übernommen. Im dritten Quartal des Jahres soll in der Ringstraße im Karlsruher Stadtteil Wo…mehr

    Transaktionen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 21

    Interra verkauft Bürogebäude

    Lörrach. Interra Immobilien aus Düsseldorf hat an ein Berliner Family-Office ein vierstöckiges Bürogebäude veräußert. Das Verwaltungsgebäude in der Wiesentalstraße verfügt über 2.800 m² Nutzfläche und ist langfris…mehr

    Projekte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 21

    Ulms Nachbarn weisen Gewerbeflächen aus

    Ulm. Der Nachbarschaftsverband Ulm will aufgrund der hohen Nachfrage nach Gewerbegebieten weitere Standorte ausweisen. Die Pläne sind Teil eines neuen interkommunalen Gewerbeflächenentwicklungskonzepts, dem der Na…mehr

    Projekte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 21

    Vom Garten-Center zum Wohnquartier

    Quelle: fgi Fachpartner Gewerbe-und Wohnimmobilien GmbH
    Quelle: fgi Fachpartner Gewerbe-und Wohnimmobilien GmbH
    Eislingen/Fils. In zentraler Lage steht ein etwa 10.000 m² großes, ehemals von der Gärtnerei Dehner genutztes Areal zur Verfügung, um es städtebaulich neu zu nutzen und verschiedene Wohnkonzepte umzusetzen. FGI un…mehr

    Projekte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 21

    Moderne Nutzungen hinter historischer Fassade

    Urheber: kuhnle + knoedler
    Urheber: kuhnle + knoedler
    Konstanz. Das Gebäude der Sparkasse Bodensee wird von I+R Bestandsbau revitalisiert. Zur Sparkasse kommen ein Hotel und ein Zalando-Outlet hinzu. …mehr

    Projekte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 22

    Wohnungen und Start-ups an der Mainschleife

    Quelle: Mainquartier GmbH & Co. KG
    Quelle: Mainquartier GmbH & Co. KG
    Volkach. Eine Investorengemeinschaft aus Volkacher Unternehmen will auf einem früheren Baywa-Gelände Wohnungen und Büros bauen. Ende März stellten die Investoren das Projekt dem Stadtrat und der Öffentlichkeit vor…mehr

    Politik | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 22

    Die Stadt will an den Boden ran

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Heintze
    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Heintze
    München. Die Stadt München will ihr Vorkaufsrecht künftig vermehrt bei unbebauten Flächen nutzen. Käufer, die eine Abwendungserklärung unterschreiben, müssen sich einem Baugebot unterwerfen. Das soll Spekulationen…mehr

    Politik | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 22

    Bayern erhöht die Wohnraumförderung

    Bayern. Der Bayerische Landtag hat Ende März den Haushalt des Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr verabschiedet. Der Etat für das laufende Jahr steigt um gut 10% auf fast 4,4 Mrd. Euro. Allein in die Pr…mehr

    Projekte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 22

    IBC entwickelt Büro- und Boardinghaus

    Rosenheim. Der indische Immobilienentwickler India Builders Corporation (IBC) baut ein Büro- und Boardinghaus mit zusammen 6.700 m² Bruttogrundfläche (BGF) im Gewerbegebiet West-Aicherpark. Die zwei miteinander ve…mehr

    Projekte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 22

    80 Wohnungen mehr für die Gmunder Höfe

    München. Die Münchner Projektentwickler Rock Capital, Baywobau und UBM Development erweitern ihr Projekt Gmunder Höfe in der Hofmannstraße in Obersendling um 80 Wohnungen. Dafür wurde Ende vergangenen Jahres ein r…mehr

    Transaktionen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 22

    Lidl und Tegut mieten im ZAM

    München. IPH Handelsimmobilien hat die Verträge mit Einzelhandelsmietern im künftigen Stadtteilzentrum ZAM in München-Freiham abgeschlossen. Der Discounter Lidl mietet rund 1.950 m² in einem langgestreckten Gebäud…mehr

    Transaktionen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 22

    Raketenhersteller bezieht neue Flächen

    Augsburg. Das Augsburger Start-up Rocket Factory Augsburg (RFA) mietet 3.500 m² Produktionsfläche und 1.500 m² Bürofläche in der Berliner Allee 65. Das Unternehmen zieht damit aus dem Technologiezentrum im Augsbur…mehr

    Projekte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 23

    Taurecon legt dreimal den Grundstein

    Quelle: Taurecon , Urheber: CKruppa
    Quelle: Taurecon , Urheber: CKruppa
    Berlin. Weil aller guten Dinge drei sind, hat Projektentwickler Taurecon gemeinsam mit den planenden Architekten für die drei Bauvorhaben im neu entstehenden Quartier westlich der Heidestraße gleich drei Zeitkapse…mehr

    Projekte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 23

    BIM vergibt zwei Baugrundstücke

    Berlin. Im Bezirk Treptow-Köpenick hat das landeseigene Berliner Immobilienmanagement (BIM) die Konzeptverfahren für zwei Wohnungsbaustandorte gestartet. Die Vergabe erfolgt im Erbbaurecht. …mehr

    Projekte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 24

    Baytree errichtet ein Logistikzentrum

    Leipzig. Auf ein 214.000 m² großes Grundstück im Leipziger Norden will Baytree zwei Gebäude mit insgesamt 110.000 m² Logistik- und Industriefläche stellen. Mit dem Bau des ersten Gebäudes auf dem Areal an der BMW-…mehr

    Projekte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 24

    Flachmann-Projekt ist fertiggestellt

    Berlin. Der Entwickler und Bestandshalter Trei Real Estate hat sein erstes, Port-o-Prenz getauftes Flachmann-Projekt im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg abgeschlossen. Überbaut wurde ein Grundstück an der Pappel…mehr

    Transaktionen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 24

    LIP Invest kauft Logistikzentrum

    Sülzetal. Im Rahmen einer Sale-and-Leaseback-Transaktion hat LIP Invest das 2019 vom Baustoffhändler Stark errichtete und genutzte Logistikzentrum in Osterweddingen, einem Ortsteil der nahe Magdeburg gelegenen Gem…mehr

    Transaktionen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 24

    Project verkauft 110 Studentenapartments

    Potsdam. Project Real Estate Assets hat 110 Apartments im Neubauprojekt Studio Living Potsdam P.1 an Fundamenta Group Deutschland verkauft. Bestimmt sind die zwischen 20 m² und 62 m² großen, möblierten Studentenap…mehr

    Transaktionen | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 24

    Büroimmobilie N17 wechselt den Besitzer

    Leipzig. Der Immobilieninvestor Conren Land hat für ein von ihm aufgelegtes und verwaltetes institutionelles Sondervermögen ein Bürogebäude mit 6.900 m² Mietfläche in der Nordstraße 17-21 erworben. Verkäufer des 1…mehr

    Projekte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 24

    Brück-Aufbau ist wieder zum Leben erwacht

    Urheber: M. Karnbach Fotografie
    Urheber: M. Karnbach Fotografie
    Brück. Noch vor ein paar Jahren erschien der Abriss der Plattensiedlung Brück-Aufbau vorprogrammiert. Doch jetzt schickt sich das Plattenquartier am Rande des 4.000 Einwohner zählenden brandenburgischen Städtchens…mehr

    Projekte | 01.04.2021 | IZ 13/2021, S. 24

    Johanniter feiern Richtfest to go

    Urheber: Sebastian Späthe
    Urheber: Sebastian Späthe
    Leipzig. Der Campus Lorenzo nimmt weiter Gestalt an. Für die neue Akademie der Johanniter, ein Ausbildungszentrum für soziale Berufe, konnte in der vergangenen Woche das Richtfest gefeiert werden. …mehr

    Die aktuelle IZ-Titelstory

    Quelle: Shutterstock, Urheberin: Solveig Been
    Quelle: Shutterstock, Urheberin: Solveig Been

    Das Quartier liefert beim Klimaschutz die Lösung

    Quartiere retten entweder das Klima des Planeten oder auch das Geschäft – je n… mehr

    Ausgaben-Archiv

    2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997 | 1996 | 1995 |