Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Ausgabe 51 » 2020

Erscheinungsdatum: 17.12.2020

Und plötzlich war alles anders

Spätestens Mitte März kam für viele der Moment der Erkenntnis. Von da an war klar, dass das Virus Sars-CoV-2 nicht nur irgendwo im fernen Asien und in Norditalien, sondern direkt vor der Haustür das private und berufliche Leben einschneidend verändert. Wir erzählen 15 Geschichten aus der Immobilienbranche von Einsamkeit und Existenzangst, von Ausnahmezustand und Aufbruch. mehr

Quelle: Immobilien Zeitung

Quelle: Immobilien Zeitung

Märkte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 2

Editorial

Es ist vorbei. Zumindest fast, dieses 2020. Selten bekam ein Jahr so viele verschiedene Attribute verpasst. Verrückt, herausfordernd, schwierig, beängstigend, anstrengend, nervenaufreibend - um einige der gängigen zu nennen. Ebenso selten empfinden und erleben die Menschen eine Zeit derart unterschiedlich. Denn es gibt einige, die positive Erfahrungen mit der veränderten Lebenssituation gemacht haben. mehr

    Märkte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 2

    Was von Corona übrigbleibt

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christof Mattes
    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christof Mattes
    Während die einen als langfristige Folge der Corona-Krise positive Entwicklungen für die Zukunft vermuten, denken andere, alles kehrt dank einer Impfung bald zur gewohnten Normalität zurück. Beide Seiten könnten s…mehr

    Märkte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 2

    ESG im Bestand wird vernachlässigt

    Quelle: BF.direkt AG
    Quelle: BF.direkt AG
    Wir brauchen mehr Nachhaltigkeit in der Immobilienbranche, aber die ESG-Regulierung ist der falsche Weg. Sie ist auf Neubau fixiert und führt dadurch zu Fehlallokationen, kritisiert Francesco Fedele, CEO der BF.di…mehr

    Märkte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 3

    "Der schwarze Schwan ist 2020 wirklich gelandet"

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Monika Leykam
    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Monika Leykam
    Kein Makler weiß genau, wie lange die Corona-Krise den deutschen Büromarkt noch im Griff haben wird. Da Makler eine optimistische Spezies sind, hoffen sie auf eine Erholung schon in der zweiten Jahreshälfte 2021. …mehr

    Recht & Steuern | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 3

    Corona-Beschluss greift ins Gewerbemietrecht ein

    Der Corona-Beschluss, den Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidentinnen und -präsidenten der Bundesländer gefasst haben, tangiert auch das Gewerbemiet- und -pachtrecht. Betroffen ist § 313 BGB…mehr

    Vermischtes | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 4

    "Die Einsamkeit ist für viele bitter"

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Christine Rose
    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Christine Rose
    Inge Spiegel leitet den Nachbarschaftstreff Sigena in Nürnbergs Stadtteil St. Johannis. Wer mag, kann hier mit anderen kochen, essen, spielen und reden. Jetzt ist vieles auf Eis gelegt. "Die Einsamkeit ist für vie…mehr

    Vermischtes | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 4

    Bruch wandert aus

    Quelle: BFW
    Quelle: BFW
    Privat und beruflich hat Christian Bruch eines der aufwühlendsten Jahre seines Lebens hinter sich. …mehr

    Märkte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 4

    "Verschwende nie eine gute Krise"

    Quelle: alstria Office Reit-AG, Urheber: Andreas Sibler
    Quelle: alstria Office Reit-AG, Urheber: Andreas Sibler
    Alstria-Chef Olivier Elamine sieht auf den deutschen Büromarkt zwei harte Vermietungsjahre zukommen. Immerhin: "2021 werden wir mehr Klarheit über die Zukunft haben." …mehr

    Märkte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 4

    Der Marathon-Mann

    Quelle: Heuer Dialog/Quo Vadis 2019, Urheber: Alexander Sell
    Quelle: Heuer Dialog/Quo Vadis 2019, Urheber: Alexander Sell
    "Mein Leben ist Action und normalerweise lasse ich mich von wenigen Dingen bremsen. Aber in einer Situation wie dieser ist man regelrecht kaltgestellt." ABG-Chef Ulrich Höller wurde durch die Corona-Krise zwangsen…mehr

    Märkte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 4

    "Lokale Geschäfte haben gewonnen"

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Jutta Ochs
    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Jutta Ochs
    Der lokale Einzelhandel hatte im Jahr der Pandemie Schockmomente mit plötzlichen gewaltigen Einbrüchen. Aber auch ganz unverhoffte Zugewinne. Metzgermeister Thomas Reichert analysiert die kleinen und großen Geschä…mehr

    Märkte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 5

    "Chancen für Macher"

    Quelle: PwC
    Quelle: PwC
    Susanne Eickermann-Riepe freut sich angesichts der Corona-Politik, dass sie in Deutschland lebt - auch mit Blick auf die Immobilienmärkte. Ihre Herzensthemen sieht sie auf dem Vormarsch. …mehr

    Transaktionen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 5

    Zoë macht sich selbstständig

    Quelle: Grace the concept store
    Quelle: Grace the concept store
    Zoë Raber (27) hat Ende November in Saarbrücken ihren ersten Laden eröffnet: Grace the concept store. "Ich wollte schon immer einen Laden machen. Jetzt habe ich mich getraut." …mehr

    Vermischtes | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 6

    "Die Krise ist ein Transformationsschub"

    Quelle: ICG
    Quelle: ICG
    Karin Barthelmes-Wehr, Geschäftsführerin des Instituts für Corporate Governance in der deutschen Immobilienwirtschaft (ICG), ist überrascht: Trotz Corona ist die Mitgliederzahl des ICG gewachsen. …mehr

    Märkte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 6

    "Corona hat mich auf neue Ideen gebracht"

    Urheberin: Fotografin Vera Friederich, Wiesbaden
    Urheberin: Fotografin Vera Friederich, Wiesbaden
    Die ehemalige Topmanagerin Barbara Knoflach hat das Corona-Jahr aus der Beobachterperspektive wahrgenommen - was ihr Gelegenheit gab, Kreativität freizusetzen. …mehr

    Vermischtes | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 6

    "Eine gute Zeit, um Seneca zu lesen"

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christof Mattes
    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christof Mattes
    Jan Mucha (50), Geschäftsführer der Immobilien Zeitung (IZ), machte zu Beginn der Corona-Krise eine neue Erfahrung. "Ich war mir nicht sicher, ob wir das packen. Das hatte ich noch nie." …mehr

    Karriere | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 6

    "Die Refinanzierung der Hilfspakete bereitet mir Sorgen"

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Gerda Gericke
    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Gerda Gericke
    Timo Tschammler hat 2020 größtenteils als Zaungast erlebt. Nach seinem Abschied von JLL spann er die Fäden für seine Selbstständigkeit. Das einschneidendste Ereignis war die Geburt seines Sohnes Leon Maxim. …mehr

    Personalien | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 7

    "Alles richtig gemacht"

    Quelle: WeWork, Urheber: WeWork
    Quelle: WeWork, Urheber: WeWork
    Für Katharina von Schacky begannen die großen Veränderungen im Jahr 2020 nicht erst mit der Corona-Pandemie. Sie hatte sich für den Wechsel ihres Arbeitgebers entschieden und sieht sich im Rückblick genau am richt…mehr

    Märkte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 7

    In der Zeitmaschine

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz
    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz
    Matthias Leube hat das Gefühl, dass die Pandemie uns in eine Zeitmaschine gesetzt hat. Der Deutschlandchef von Colliers International glaubt, dass die Corona-Pandemie die Gesellschaft digital mindestens fünf Jahre…mehr

    Märkte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 7

    "Der DAX steigt, ich verstehe das nicht"

    Quelle: Reserved
    Quelle: Reserved
    "Die Wörter, die man bräuchte, um das Jahr zu beschreiben, möchten Sie nicht in der Zeitung lesen", sagt Martin Kanngiesser, Deutschlandchef des Modefilialisten Reserved. Dennoch ist das polnische Unternehmen eine…mehr

    Märkte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 7

    "Corona könnte uns die Existenz kosten"

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Martina Vetter
    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Martina Vetter
    Seit fast 20 Jahren betreibt Jens Strobl das Jugendhotel Berlincity, das vor allem für Klassenfahrten gebucht wird. Die können wegen Corona seit dem ersten Lockdown im März dieses Jahres nicht mehr stattfinden, de…mehr

    Unternehmen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 8

    Airbnb rockt die Börse

    Airbnb hat einen starken Börsenstart hingelegt. Aber nicht alle sind begeistert - viele Städte fürchten, dass noch mehr Wohnraum zweckentfremdet werden könnte. …mehr

    Märkte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 8

    Klima und Technologie treiben die Logistik voran

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz
    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz
    Logistikimmobilien sind die Gewinner der Corona-Krise. Immer mehr Investoren nehmen Lagerhallen und Verteilzentren in ihre Portfolios, weil sie sicheren Cash-Flow garantieren. Dennoch befindet sich die Branche im …mehr

    Transaktionen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 8

    MikroQuartier 1 getauftes Portfolio geht an Dänen

    252 Mio. Euro investiert Domicil Real Estate für PFA und auf eigene Rechnung in ein 13 Häuser umfassendes Mikrowohnen-Portfolio. …mehr

    Unternehmen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 9

    KKR reiht sich ein in die Schlange für Wohnen und Logistik

    In der Private-Equity-Szene war KKR in der Vergangenheit für den ein oder anderen überraschenden Deutschland-Deal gut. Im Immobiliengeschäft bleibt der Investor derzeit lieber auf dem Pfad der meisten großen Inves…mehr

    Unternehmen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 9

    TTL hat Pläne mit Asset-Manager Montano

    TTL Beteiligungs- und Grundbesitz erwirbt 30% der Unternehmensanteile an Montano Asset Management. Das Unternehmen soll nun zu einer Plattform für Investmentmanagement weiterentwickelt werden. …mehr

    Politik | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 9

    Union gegen Seehofer

    Mit einem Streit um das Gesetz zur Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen und zur Baulandmobilisierung wird das wohnungspolitische Jahr zu Ende gehen. Stress gibt es in der Koalition und innerhalb der Union. …mehr

    Märkte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 11

    Glücklich, wer mehr als nur Hotel ist

    Auf der Messe "So!Apart" wurde die Bilanz der Corona-Monate gezogen. Noch geht es den Serviced Apartments vergleichsweise gut. Doch die Konkurrenz wächst. …mehr

    Unternehmen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 11

    Eckhardt treibt bei JLL den Umbau voran

    Quelle: JLL
    Quelle: JLL
    Paukenschläge bei JLL: Das Strategy Board wird offenbar wieder aufgelöst, und die Zuständigkeiten der Niederlassungsleiter werden weiter beschnitten. Markus Kullmann, Regional Manager Frankfurt, und Retail-Chef Jö…mehr

    Digitales | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 12

    Die Plattformen spannen den direkten Draht zum Handwerk

    Quelle: Imago Images, Urheber: Westend61/Christian Vorhofer
    Quelle: Imago Images, Urheber: Westend61/Christian Vorhofer
    Handwerker sind knapp. Den richtigen für die jeweilige Aufgabe zu finden, kostet in einem von kleinen Unternehmen geprägten Markt viel Zeit. Das Bau-Proptech Cosuno bietet eine Plattform, die Projektentwicklern ni…mehr

    Digitales | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 12

    Digitale Maklerdienste sind beliebt

    Einer Umfrage des Hybridmaklers McMakler zufolge fragen private Immobilienkäufer digitale Dienste noch mehr nach als die Verkäufer. …mehr

    Digitales | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 12

    Leasing-Plattform OWNR expandiert

    OWNR, ein aus Hamburg stammende Plattform für Wohnraum-Leasing in Deutschland, hat in einer Finanzierungsrunde 12,5 Mio. Euro erhalten. Das Kapital kommt u.a. vom Berliner Investor AtlanticLabs, der bereits zuvor …mehr

    Digitales | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 12

    ImmoScout24 erweitert Standortanalyse-Tool

    Die Immobilienplattform ImmoScout24 hat seine Standortanalyse um Funktionen zu Wohnungs- und Büromieten ergänzt. Langfristig soll das Angebot allen zahlenden Nutzern zur Verfügung stehen. …mehr

    Digitales | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 12

    ProjektStadt beteiligt Bürger digital

    Quelle: ProjektStadt
    Quelle: ProjektStadt
    Das Wohnungsunternehmen Nassauische Heimstätte/Wohnstadt hat einen Weg entwickelt, Bürger über das Internet an Quartiersentwicklungen zu beteiligen. In einem nächsten Schritt sollen auch Realisierungswettbewerbe k…mehr

    Digitales | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 13

    Aus den Ideen einzelner Proptechs werden Ökosysteme

    Quelle: Imago Images, Urheber: agefotostock
    Quelle: Imago Images, Urheber: agefotostock
    Um Insellösungen einzelner Proptechs zu kombinieren und in eine bestehende IT-Struktur einzufügen, werden diese zu sogenannten Ökosystemen zusammengefasst. Während die Bauwens-Tochter BeyondBuild dazu bestimmte In…mehr

    Recht & Steuern | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 14

    Die Schenkung

    Urheber: Peter Eschrich, Studio le Photographe
    Urheber: Peter Eschrich, Studio le Photographe
    Notarinnen und Notare erklären in dieser regelmäßig erscheinenden Kolumne die wichtigsten Begriffe. …mehr

    Recht & Steuern | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 14

    WEG kann Mitgliedern Umbauten unter Kostenvorbehalt erlauben

    Quelle: Nicola Lotz
    Quelle: Nicola Lotz
    WEG-Recht. Hat ein Wohnungseigentümer eigenmächtig das Gemeinschaftseigentum baulich verändert, können die anderen Eigentümer das nachträglich unter der Voraussetzung genehmigen, dass er die Folgekosten trägt. BGH…mehr

    Recht & Steuern | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 14

    Eine Werklohnklage scheitert nicht am fehlenden Aufmaß

    Quelle: FGvW
    Quelle: FGvW
    Baurecht. In einem Werklohnprozess muss der Auftragnehmer kein Aufmaß vorlegen, wenn ihm das nicht möglich ist. Er darf seine Leistungen auch anders darlegen, sodass das Gericht einen Mindestaufwand schätzen kann.…mehr

    Recht & Steuern | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 14

    Steuerfreie Rückabwicklung nur bei mangelhafter Immobilie

    Quelle: PSP
    Quelle: PSP
    Steuerrecht. Nur weil ein Immobilienkaufvertrag rückgängig gemacht wird, folgt daraus nicht automatisch, dass auch die festgesetzte Grunderwerbsteuer aufgehoben wird. BFH, Urteil vom 19. Februar 2020, Az. II R 4/1…mehr

    Recht & Steuern | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 14

    Autoaufzug an Grundstücksgrenze kann Nachbarrechte verletzen

    Quelle: Oberthür & Partner
    Quelle: Oberthür & Partner
    Öffentliches Recht. Autoaufzüge an Grundstücksgrenzen sind unzulässig, wenn das oberirdische Bauwerk so groß ist, dass es Abstandsflächen auslöst und somit Nachbarrechte verletzt. VG Hamburg, Beschluss vom 30. Sep…mehr

    Unternehmen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 15

    Gegen solche Wellness ist selbst Markus Söder machtlos

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug
    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug
    Fitnessstudios sind bundesweit geschlossen, Wellnessbetriebe nicht. MySpa hatte in München die Wiederöffnung seines Betriebs im ersten und zweiten Lockdown gerichtlich durchgesetzt - zumindest zunächst einmal. Das…mehr

    Märkte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 15

    Kampf um die Mietreduktion

    Die Verbände HDE, ZIA und GCSC suchen Einfluss auf das Gesetzgebungsverfahren zu § 313 BGB. Mit Umfragen wird versucht, ein bestimmtes Bild der Realität zu erzeugen. …mehr

    Unternehmen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 15

    Maanesten plant schmuckes Filialnetz

    In Dänemark entworfener Schmuck, der in Indien hergestellt wird, um in deutschen Geschäften verkauft zu werden: Das ist die Geschichte von Maanesten. Die dänische Schmuckfirma hat inzwischen zwei Geschäfte in Hamb…mehr

    Unternehmen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 15

    Globus wagt den großen Wurf

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug
    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug
    Globus hat die Karten in Sachen Real auf den Tisch gelegt: Bis zu 24 Filialen des SB-Warenhauses wollen die Saarländer haben. Es wäre der größte Wachstumsschritt in der Geschichte des Unternehmens. Für die Übernah…mehr

    Karriere | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 16

    "Frauen sollten selbst für mehr Sichtbarkeit sorgen"

    Quelle: Vonovia, Urheber: Dominik Asbach
    Quelle: Vonovia, Urheber: Dominik Asbach
    Helene von Roeder, Finanzvorständin der Bochumer Wohnungs-AG Vonovia, will mehr Frauen in Führungspositionen sehen. Damit das klappt, müssen, fordert von Roeder, alle ihren Beitrag leisten: Frauen, Arbeitgeber, Po…mehr

    Märkte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 17

    Mehr Transparenz auf dem europäischen FM-Markt

    Quelle: Stock.adobe.com, Urheber: Pixarno
    Quelle: Stock.adobe.com, Urheber: Pixarno
    Fehlende und schwer vergleichbare Daten machen es vor allem international aktiven Unternehmen schwer, die passenden FM-Dienstleister für ihre Anforderungen zu finden. Eine von Drees & Sommer und RICS herausgeg…mehr

    Unternehmen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 17

    Conren Land reduziert CO₂-Ausstoß

    Conren Land lässt den CO2-Ausstoß von 24 Büroimmobilien verringern. So würden bis Ende 2024 insgesamt 16.000 t des Treibhausgases eingespart, teilt der Immobilieninvestor mit. Den Auftrag, die Energieversorgungsve…mehr

    Unternehmen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 17

    Tattersall betreut Potsdamer Büros

    Tattersall Lorenz übernimmt das technische und kaufmännische Property-Management für eine Büroimmobilie im Potsdamer Brunnenviertel. Das in diesem Jahr fertiggestellte Gebäude steht an der Sophie-Alberti-Straße 1 …mehr

    Unternehmen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 17

    IC managt das Mainzer Rheinkontor

    Wealthcap hat die IC Immobilien Gruppe mit dem Property-Management der Büroimmobilie Rheinkontor im Mainzer Zollhafen beauftragt. Die Immobilie mit 15.400 m² Bürofläche wurde in diesem Jahr an der Ecke Rheinallee/…mehr

    Unternehmen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 17

    Heico verwaltet neun Captiva-Ärztehäuser

    Heico Property Partners ist mit der Verwaltung eines Ärztehausportfolios aus dem Gesundheitsimmobilienfonds von Captiva beauftragt worden. Die ersten beiden Objekte, das Gesundheitszentrum Chemnitz mit ca. 9.300 m…mehr

    Märkte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 17

    2030-Ziele sind erreichbar

    Ausschließlich auf die Sanierungsquote zu pochen reicht nicht aus, um die Klimaziele zu erreichen. Ein Schwerpunkt sollte auch auf der Modernisierung von Energieerzeugungsanlagen liegen. …mehr

    Unternehmen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 17

    Panattoni will mehr Gebäude managen

    Panattoni will seinen Geschäftsbereich für Property-Management in Deutschland ausbauen. Dafür sollen Anfang 2021 Property-Manager an den Standorten Hamburg und Mannheim eingestellt werden. Bisher haben nach Untern…mehr

    Projekte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 19

    "Schatz, wir müssen reden!"

    Quelle: Cube Real Estate, Urheber: Bernd Schaller
    Quelle: Cube Real Estate, Urheber: Bernd Schaller
    Düsseldorf. Anwohnerproteste machen vielen Entwicklern ihre Arbeit schwer. Meistens heißt dann die Devise "Augen zu und durch!". Dass es auch einvernehmlich geht, beweist das Projekt Cube Central 378 in Düsseldorf…mehr

    Transaktionen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 19

    Pandion will beim Europaviertel bauen

    Stuttgart. Pandion hat ein 5.393 m² großes innerstädtisches Projektgrundstück vom Münchner Projektentwickler Bauwerk erworben. Es liegt in der Wolframstraße gegenüber dem Budapester Platz im Europaviertel. Geplant…mehr

    Transaktionen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 19

    200.000 m² Bauland verkauft

    Sülzetal. Ein 200.000 m² großes Grundstück nahe der sachsen-anhaltinischen Hauptstadt Magdeburg hat sich der Logistiker Garbe Industrial Real Estate in die Bücher gelegt. Die Hamburger wollen auf dem baureifen Gru…mehr

    Transaktionen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 19

    Büroensemble Goldstück ist verkauft

    Berlin. 43,5 Mio. Euro hat CLS Germany in die Hand genommen, um sich eine Büroimmobilie namens Goldstück ins Portfolio zu holen. Verkäufer des Sechsgeschossers an der Kaiserin-Augusta-Allee 112-113 im Nordwesten B…mehr

    Transaktionen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 20

    Unibail-Rodamco-Westfield verkauft Oskar-Areal

    Quelle: Lindhorst-Gruppe, Urheber: Skai Siemer Kramer Architekten Ing.
    Quelle: Lindhorst-Gruppe, Urheber: Skai Siemer Kramer Architekten Ing.
    Osnabrück. Unibail-Rodamco-Westfield hat das Grundstück für das 2019 abgesagte Shoppingcenter Oskar an ein Joint Venture aus Lindhorst- und Rosco-Gruppe verkauft. Statt einer Mall soll ein urbanes Mischquartier en…mehr

    Projekte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 20

    Fremdeln mit dem Elbtower

    Hamburg. Selbst SPD-Mitglieder kritisieren, dass die vereinbarte Vorvermietungsquote für die Büroflächen im Elbtower nun relativiert wird. …mehr

    Projekte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 20

    Finanzierung für Edge Elbside

    Hamburg. Edge Deutschland entwickelt für 170 Mio. Euro das Edge Elbside im Quartier Elbbrücken der Hafencity. Anfang 2023 bezieht der Energiekonzern Vattenfall dort 17.500 m² der 24.000 m² Mietfläche. Zusammen mit…mehr

    Projekte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 20

    Delta Bau entwickelt das Torhaus Expopark

    Quelle: Delta Bau
    Quelle: Delta Bau
    Hannover. Delta Bau entwickelt das Torhaus Expopark im Eingangsbereich zum Expo-Ost-Areal in Hannover. Dort gibt es inzwischen keine Grundstücke mehr zu kaufen. Ankermieter für das 40-Mio.-Euro-Projekt Torhaus wir…mehr

    Projekte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 20

    Brebau baut Schulen

    Quelle: Brebau GmbH, Urheber: GME Design
    Quelle: Brebau GmbH, Urheber: GME Design
    Bremen. Die kommunale Brebau baut in Bremen-Kirchhuchting eine dreizügige Grundschule. Mit dem 17-Mio.-Euro-Projekt etabliert das kommunale Immobilienunternehmen ein neues Geschäftsfeld. …mehr

    Märkte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 22

    Schon etliche Hotelprojekte sind gecancelt worden

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Thorsten Karl
    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Thorsten Karl
    Ruhrgebiet. Deutlich stärker als im übrigen Nordrhein-Westfalen (NRW) hatten die Beherbergungsbetriebe im Revier unter dem ersten Lockdown während der Corona-Pandemie zu leiden. Das Revier wurde vor allem deshalb …mehr

    Transaktionen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 22

    Kölbl Kruse kauft und baut in Bochum

    Bochum. Der Essener Projektentwickler Kölbl Kruse hat drei Grundstücke im südlichen Teil des Gesundheitscampus Bochum erworben. Dabei handelt es sich um zwei Entwicklungsgrundstücke mit 3.234 m² beziehungsweise 2.…mehr

    Transaktionen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 22

    Aus Büros wird ein Impfzentrum

    Mettmann. Der IT-Spezialist für die Logistikbranche Timocom stellt Teile seiner Unternehmenszentrale für das Corona-Impfzentrum des Kreises Mettmann zur Verfügung. Knapp 100 Timocom-Mitarbeiter, die normalerweise …mehr

    Projekte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 22

    Zwei neue Büros mit Hafenblick

    Münster. Auf dem Grundstück der alten Lehnkering-Halle im Münsterschen Hafen entstehen zwei Neubauten für den Logistikdienstleister Fiege und die Ärzteversorgung Westfalen-Lippe. …mehr

    Projekte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 23

    Sahle will Karstadt an der Zeil abreißen

    Frankfurt. Das Karstadt-Gebäude an der Haupteinkaufsstraße Zeil wird durch einen Neubau ersetzt. Das meldet die Franfurter Neue Presse (FNP) mit Bezug auf das Stadtplanungsamt und den Eigentümer Sahle Wohnen. Im S…mehr

    Transaktionen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 23

    Industria übernimmt Ärztehaus

    Mainz. Industria hat den ersten Bauabschnitt des Ärztezentrums Helix Medical Excellence Center in Mainz für seinen offenen Publikumsfonds Fokus Wohnen Deutschland für 39 Mio. Euro erworben. Das Objekt, Haifa-Allee…mehr

    Politik | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 23

    Baulandbeschluss ärgert Entwickler

    Frankfurt. Die Projektentwickler sind nicht glücklich mit dem Baulandbeschluss der Stadtpolitik. Das gilt zumindest für die gut 20 Unternehmen, die auf eine Umfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Frankfurt…mehr

    Märkte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 23

    CBRE bleibt optimistisch

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Volker Thies
    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Volker Thies
    Frankfurt. Corona macht sich am Büromarkt zwar bemerkbar, aber der Effekt der Pandemie bleibt schwächer als erwartet. Davon geht CBRE in einer ersten Gesamtschau des Jahres 2020 aus. …mehr

    Transaktionen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 23

    Phoenix erweitert die GIZ-Zentrale

    Eschborn. Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) weitet sich auf ein Nachbargrundstück ihres Hauptsitzes Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5 in Eschborn aus. Vorstandssprecherin Tanja Gönner und Vo…mehr

    Transaktionen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 23

    Google kauft 23 ha Fläche

    Rhein-Main. Google hat drei große Areale im Osten und im Südosten von Frankfurt gekauft. Zur Nutzung der Flächen hält sich der Internetkonzern bedeckt, vermutlich sollen dort aber Rechenzentren entstehen. …mehr

    Projekte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 25

    Grüner Turm als Wahrzeichen

    Quelle: Unmüssig
    Quelle: Unmüssig
    Freiburg. Der Green City Tower als Entree zum Güterbahnhofsareal soll weniger Hightech erhalten, dafür Deutschlands größte vertikale Vegetationsfläche. So sieht es das Restart-Konzept von Unmüssig vor. Der insgesa…mehr

    Märkte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 25

    Gute Renditen in B-Städten

    Baden-Württemberg. Eine Analyse von Wüest Partner sieht im Land einen ausgewogenen Immobilienmarkt. …mehr

    Projekte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 25

    ECE-Center Cano eröffnet

    Quelle: ECE
    Quelle: ECE
    Singen. Auf rund 16.000 m² hat das Einkaufszentrum Cano vergangene Woche nach Bauverzögerungen durch Corona eröffnet. …mehr

    Märkte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 25

    Mit Zweckoptimismus durch die Krise

    Stuttgart. Chancen und Risiken aller Immobilien-Assetklassen beleuchtete Anfang Dezember der 2. Stuttgarter Immobilientag. Zentraler Punkt war das Thema Flächen und deren Nutzung in Abhängigkeit von der wirtschaft…mehr

    Unternehmen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 26

    Viele offene Fragen beim neuen Münchner Wohnungskonzern

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Heintze
    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Heintze
    München. Die Stadt will einen kommunalen Wohnungskonzern mit fast 70.000 Wohn- und Gewerbeeinheiten schaffen. Ziel ist ein schnellerer Wohnungsbau und mehr Einkaufsmacht. Noch sind allerdings einige Fragen offen, …mehr

    Projekte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 26

    Signas Großprojekte kommen voran

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Heintze
    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Heintze
    München. Signa hat die ersten Genehmigungen für den Umbau der Alten Akademie in München erhalten. Außerdem gibt es erste Tendenzen für den Umbau des Karstadt zwischen Bahnhofplatz und Stachus. …mehr

    Projekte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 26

    Der BR baut groß um

    München. Nach dem Umzug ins Sendestudio Freimann soll das BR-Areal an der Hackerbrücke neu gestaltet werden. …mehr

    Projekte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 27

    In Wustrow nichts Neues

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Gerda Gericke
    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Gerda Gericke
    Wustrow. Vor 25 Jahren hat die Kölner Fundus-Gruppe die der malerischen Ostseegemeinde Rerik vorgelagerte Halbinsel Wustrow gekauft. Fundus-Chef Anno August Jagdfeld aus Düren will das 965 ha große Eiland mit 100 …mehr

    Transaktionen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 27

    Mariannenpark verkauft

    Leipzig. Der zu drei Viertel leer stehende Bürokomplex Forum am Mariannenpark hat mit NAS Invest einen neuen Eigentümer. Verkäufer der 46.000 m² Fläche ist die Postbank. Als Value-add bezeichnet Käufer NAS den Kau…mehr

    Transaktionen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 27

    Creo kauft für Gewerbeneubau

    Berlin. Drei zusammen 13.000 m² große Gewerbegrundstücke im Berliner Ortsteil Alt-Hohenschönhausen hat sich der Berliner Projektentwickler Creo-Gruppe in die Bücher gelegt. Derzeit befinden sich an der Adresse Wer…mehr

    Transaktionen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 27

    ECE verkauft Logistikzentrum

    Königs Wusterhausen. Das kürzlich fertiggestellte Logistik-Center Berlin-Süd im Berliner Speckgürtel ist veräußert. Verkäufer ist ECE aus Hamburg, Erwerber ein von AXA IM - Real Assets betreuter Fonds. Über den Tr…mehr

    Projekte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 27

    BER treibt Wohnungsbau

    Schönefeld. "Die Nachfrage reißt nicht ab", freut sich Bonava-Projektleiter Rainer Buckenauer. Das ist für das brandenburgische Unternehmen mit schwedischen Wurzeln ein guter Grund, im Umfeld des jüngst eröffneten…mehr

    Transaktionen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 27

    Tesla macht The Grounds reicher

    Grünheide. Tesla macht's möglich. Durch den Verkauf eines Gewerbegrundstücks nahe der im Bau befindlichen künftigen Gigafactory des kalifornischen Elektroautobauers Tesla im Berliner Speckgürtel kann The Grounds R…mehr

    Transaktionen | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 27

    City Carré an Volksbank verkauft

    Magdeburg. Das City Carré in der sachsen-anhaltinischen Landeshauptstadt hat einen neuen Eigentümer. Käufer des gut zwanzig Jahren alten Einkaufs- und Bürozentrums in der Innenstadt ist die Volksbank Braunschweig …mehr

    Projekte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 27

    Fünf Häuser für Havelspitze

    Quelle: Gewobag
    Quelle: Gewobag
    Berlin. Von Wasser, Grün und Historie umgeben baut die kommunale Gesellschaft Gewobag 149 Wohnungen. …mehr

    Märkte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 28

    Eigentumswohnungen werden rasant teurer

    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Lea Gericke
    Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Lea Gericke
    Berlin. 5.000 Euro/m² für eine Eigentumswohnung galt hauptstädtischen Maklern bis vor wenigen Jahren als die Schwelle zur Luxusimmobilie. Als das Analysehaus Bulwiengesa jetzt 41 innerstädtische Vorhaben unter die…mehr

    Projekte | 17.12.2020 | IZ 51/2020, S. 28

    Startschuss für Chipperfield-Turm

    Quelle: Art-Invest Real Estate/Cesa Group/ Bloomimages Berlin GmbH
    Quelle: Art-Invest Real Estate/Cesa Group/ Bloomimages Berlin GmbH
    Berlin. Für den 70 m hohen Turm aus der Feder des britischen Stararchitekten David Chipperfield hat die Stadt jetzt das vorhabenbezogene Bebauungsplanverfahren eingeleitet. …mehr

    Die aktuelle IZ-Titelstory

    Quelle: stock.adobe.com, Urheber: mast3r
    Quelle: stock.adobe.com, Urheber: mast3r

    Der Bau will in die Zukunft getrieben werden

    Es ist höchste Zeit für die Bauwende. CO2-Reduktion, Kreislaufwirtschaft, Klim… mehr

    Ausgaben-Archiv

    2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997 | 1996 | 1995 |