Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Jahrgang 2006


25 Ausgaben

Ausgabe 26

Im Osten bleibt die Rendite negativ

Die im Verband GdW organisierten Wohnungsunternehmen haben ihre Rentabilität verbessern können. Dennoch schreiben die Betriebe im Osten weiter rote Zahlen.Ausgabe 26 // 2006 ansehen

Ausgabe 25

Das Ende von § 8a scheint besiegelt

Die Tage des etwa bei Projektentwicklern nicht sonderlich geschätzten § 8a Körperschaftsteuergesetz (KStG) sind offenbar gezählt. Im Zuge der Unternehmensteuerreform soll er 2008 das Zeitliche segnen.Ausgabe 25 // 2006 ansehen

Ausgabe 24

Pflegeheimboom schon vorbei?

Der Investmentboom bei Pflegeheimen in Deutschland ist nach einer Prognose von Terranus/Tagos-Chef Carsten Brinkmann vermutlich schon bald wieder vorbei.Ausgabe 24 // 2006 ansehen

Ausgabe 23

Wettlauf der Elefanten

Die führenden deutschen Wohnungskonzerne Gagfah und Deutsche Annington wollen weiter massiv zukaufen, um Größenvorteile zu realisieren. An Kapital mangelt es nicht.Ausgabe 23 // 2006 ansehen

Ausgabe 22

Hochburgen ohne Zuwachs

Der deutsche Bürovermietungsmarkt erholt sich nur langsam. Angesichts der Bilanz per Ende September rechnen die Makler für das Gesamtjahr 2006 in den Hochburgen mit kaum mehr Umsatz als im Vorjahr.Ausgabe 22 // 2006 ansehen

Ausgabe 21

Zwei gute Immobilienjahre

Grund zu Optimismus: Für dieses Jahr erwartet das Gewos-Institut auf den Wohn- und Gewerbeimmobilienmärkten in Deutschland Transaktionen in Höhe von 136,5 Mrd. Euro - das sind 7,3% mehr als 2005. Tendenz steigend, heißt es in der Gewos-Marktanalyse IMA.Ausgabe 21 // 2006 ansehen

Ausgabe 20

"Wir werden weiter wachsen"

Der Appetit der Immobilien-AG DIC Asset ist auch kurz nach der Übernahme der Fay-Immobilien nicht gestillt.Ausgabe 20 // 2006 ansehen

Ausgabe 19

Hotelinvestments: Boom oder Blase?

Ein Investmentrekord jagt den anderen - da sind auch Hotelimmobilien nicht außen vor. Jones Lang LaSalle Hotels (JLL) erwartet in diesem Jahr weltweite Hotelinvestments für mehr als 60 Mrd. $ und damit ein Drittel mehr als 2005. Deutschland ist beim Boom vorne mit dabei. Stellt sich die Frage: Droht der Branche bei der gewaltigen Nachfrage und steigenden Preisen eine Immobilienblase?Ausgabe 19 // 2006 ansehen

Ausgabe 18

Eurohypo stemmt Mailands Megaprojekt

Es scheint, als gäbe sich die Eurohypo derzeit alle Mühe, ihre Position als Klassenprimus unter den Immobilienfinanzierern in alle Richtungen weiter auszubauen. Nicht nur mit ihren Geschäftszahlen kann die Bank punkten, auch mit der Teilnahme an prestigeträchtigen Deals.Ausgabe 18 // 2006 ansehen

Ausgabe 17

Tribut an die Rezession

Mietverträge für deutsche Büroflächen sehen heute anders aus als vor fünf Jahren. Die Flaute am Büromarkt hat ihre Spuren hinterlassen.Ausgabe 17 // 2006 ansehen

Ausgabe 16

Wehe, wenn nicht alles rund läuft!

Pflegeheime liegen im Trend - zumal bei Investoren. Immer mehr Spezial- und geschlossene Fonds sammeln hohe Millionensummen ein, in der Hoffnung, sie mit Hilfe von Seniorenimmobilien zu mehren. Eine riskante Rechnung, meint Nikolaos Tavridis, Geschäftsführer des Beratungsunternehmens Axion Consult. Die erwarteten Renditen von bis zu 8,5% p.a. seien nicht zu halten, sagt er. Spätestens in fünf Jahren werde es für viele Anleger ein böses Erwachen geben.Ausgabe 16 // 2006 ansehen

Ausgabe 15

Und wieder ein Gesamtverband

Zwölf Führungskräfte aus der Immobilien- und Fondsbranche wollen unter dem Dach des Bundesverbands der deutschen Industrie (BDI) einen Gesamtverband der Immobilienwirtschaft etablieren.Ausgabe 15 // 2006 ansehen

Ausgabe 14

"Wien21" steht in den Startlöchern

Die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) zählen zu den Immobilienriesen der Alpenrepublik. Ihnen gehören 26.000 Liegenschaften auf 200 Mio. m2 Grundbesitz. 10 Mio. m2 davon gelten als entwickelbar. Sein gewaltigstes Bauvorhaben plant der Staatskonzern auf dem Gelände des bisherigen Südbahnhofs in Wien.Ausgabe 14 // 2006 ansehen

Ausgabe 13

Versicherer bietet Milliardenpaket an

Die Meag Munich Ergo AssetManagement GmbH, München, möchte ihr Immobilienportfolio weiter internationalisieren und den starken Bestand in Deutschland reduzieren. Daher bringt sie noch in diesem Jahr ein Portfolio im Wert von 1 Mrd. EUR auf den Markt.Ausgabe 13 // 2006 ansehen

Ausgabe 12

Geldregen lässt kleine Pflänzchen sprießen

Börsengänge sind längst wieder salonfähig, die Immobilienbranche macht da keine Ausnahme. Die Corpus Immobiliengruppe denkt darüber nach, und die Vivacon, Börsenchamp des vergangenen Jahres, plant den Start eines neuen Investmentvehikels an der Londoner Börse. Die Hanseatische Immobilien Invest (HII), Hamburg, schaffte bereits Fakten und legte ihren Erstnotierungstermin auf den 24. Mai 2006.Ausgabe 12 // 2006 ansehen

Ausgabe 11

Schulte wechselt den Verein

Die Überraschung ist groß, die Nachricht sorgt für Aufsehen. Prof. Dr. Karl-Werner Schulte - und mit ihm wohl ein großer Teil des Real-Estate-Teams der European Business School (ebs) - wechselt an die Universität Regensburg.Ausgabe 11 // 2006 ansehen

Ausgabe 10

Baust du noch, oder wohnst du schon?

Für die Hersteller von Fertighäusern hat der hohe Ölpreis offenbar sein Gutes. Unternehmen wie Kampa, Weberhaus oder Bien-Zenker rechnen wegen der guten Energiebilanzen vieler ihrer Häuser mit höheren Marktanteilen der Branche.Ausgabe 10 // 2006 ansehen

Ausgabe 09

Leerstandselend scheint gestoppt

Die Zeiten steigender Leerstandsraten in den deutschen Bürohochburgen scheinen bald vorbei. Während Atisreal im ersten Quartal noch leichte Zuwächse zählte, errechnete Jones Lang LaSalle bereits einen - wenn auch nur minimalen - Rückgang.Ausgabe 09 // 2006 ansehen

Ausgabe 08

Frisches Kapital über die Börse

Mit einer Verdopplung ihres Grundkapitals will die DIC Asset AG, Frankfurt am Main, den Ausbau ihres Portfolios finanzieren.Ausgabe 08 // 2006 ansehen

Ausgabe 07

Emsland zieht langsam an Stuttgart vorbei

Bonn, Ingolstadt und Oldenburg haben das größte volkswirtschaftliche Zukunftspotenzial, steht in der aktuellen Deutschlandstudie von Sireo Research. Selbst das für Immobilieninvestoren exotisch anmutende Emsland stellt Standorte wie Hamburg oder Köln in den Schatten.Ausgabe 07 // 2006 ansehen

Ausgabe 06

Everybody's Darling

German real estate professionals are in for an exciting year - chances are that 2006 will see a German market more international, more capitalmarket oriented and more glamourous than ever. Now is not the time for anyone to think about when the party will be over - that will depend on how long the pressure to invest outweighs the risk of interest rate increases. Ausgabe 06 // 2006 ansehen

Ausgabe 05

Bombenjahr für JLL, CWHB und CBRE

Die international agierenden Immobiliendienstleister Jones Lang LaSalle (JLL), Cushman & Wakefield Healey & Baker (CWHB) und CB Richard Ellis (CBRE) haben 2005 deutlich mehr Umsatz und Gewinn gemacht.Ausgabe 05 // 2006 ansehen

Ausgabe 04

Macht Merkel alles richtig?

Welche Konsequenzen haben die Beschlüsse der Großen Koalition für den Immobilienmarkt? Das Frühjahrsgutachten des Rates der Immobilienweisen gibt Antworten.Ausgabe 04 // 2006 ansehen

Ausgabe 03

Endlich am Wendepunkt?

In diesem Jahr soll es endlich, endlich wieder aufwärts gehen mit dem deutschen Büroimmobilienmarkt. Die großen Maklerhäuser rechnen für 2006 mit dem lang ersehnten Rückgang des Leerstandsvolumens.Ausgabe 03 // 2006 ansehen

Ausgabe 01-02

Für eine Handvoll Dollar

Jede dritte Immobilie wurde 2005 auf dem deutschen Investmentmarkt von einem amerikanischen Anleger gekauft. Die US-Investoren waren letztes Jahr die wichtigste ausländische Käufergruppe.Ausgabe 01-02 // 2006 ansehen

Die aktuelle IZ-Titelstory

Quelle Hand: Pixabay, Urheber: Zhivko Dimitrov; Quelle Deutschlandkarte: Fotolia.com, Urheber: Grum_I; IZ-Montage
Quelle Hand: Pixabay, Urheber: Zhivko Dimitrov; Quelle Deutschlandkarte: Fotolia.com, Urheber: Grum_I; IZ-Montage

Aus der Balance geraten

Steigende Mieten in Ballungsräumen und Leerstand in den Dörfern sind zwei Symp… mehr

Ausgaben-Archiv

2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997 | 1996 | 1995 |