Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Ausgabe 07 » 1996

Erscheinungsdatum: 21.03.1996

MIPIM 1996: Die Messe der Regionen

Cannes (EB) thk - Zum siebten Mal traf sich die Immobilienbranche zur MIPIM an der Cote d'Azur. Bereits am ersten Abend konnte der Buergermeister von Cannes auf dem Marche International des Professionels de l'Immobilier 8.000 Besucher aus 50 Nationen begruessen. Besonders praesent: die Bundesrepublik.mehr

Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 1

Milliardenprojekt Despas Plaene in Den Haag

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Frankfurt am Main (Des) mol - Despa Fonds, der offene Immobilienfonds der Sparkassen, plant ein weiteres Grossinvestment in der niederlaendischen Hauptstadt Den Haag. Im Rahmen des neu entstehenden Stadtviertels De Resident" entstehen zwei Buerogebaeude mit rund 51.000m2 Mietflaeche mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 1

    Auf eigene Rechnung 10.000 Immobilien verkauft

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Berlin (TLG) mol - Stolz zeigt die Treuhand Liegenschaftsgesellschaft mbH (TLG) in ihrer ersten Bilanz nach gut einem Jahr kaufmaennischer Eigenverantwortung eine schwarze Null" vor dem Komma. Der Gesamtumsatz betr…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 1

    MIPIM 1996: Die Messe der Regionen

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Cannes (EB) thk - Zum siebten Mal traf sich die Immobilienbranche zur MIPIM an der Cote d'Azur. Bereits am ersten Abend konnte der Buergermeister von Cannes auf dem Marche International des Professionels de l'Immob…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 1

    Mehr Wohnungen ... ... aber nur im Osten

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Wiesbaden (StB) ley - 1995 wurden in Deutschland knapp 640.000 Wohnungen zum Bau genehmigt. Dies entspricht einem Rueckgang gegenueber dem Vorjahr von 10,3%.…mehr

    Transaktionen | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 1

    Bisher kaum Konversionsflaechen verkauft Bundesvermoegensverwaltung: '95er Bilanz erfreulich"

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Bonn (BMF) ml - Die Bundesvermoegensverwaltung hat 1995 im Rahmen ihres Konversionsprogrammes Liegenschaften im Gegenwert von 10,9 Mrd. DM verkauft. Hierauf wurden Verbilligungen in Hoehe von 2,4 Mrd. DM gewaehrt.…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 2

    Standorte: An der Spitze nichts Neues Miet- und Preisentwicklung bei Immobilien ruecklaeufig

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Muenchen (MI) mol - Erstaunliche Ergebnisse foerdert die juengste Studie zur Wertentwicklung von Immobilien zutage, die das Muenchner Institut fuer Markt-, Regional- und Wirtschaftsforschung, Unterfoehring, vor kur…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 2

    Rufmord-Tendenzen" gegen die Depfa? Naechste Spiegel"-Attacke auf die Immobilienbranche

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Wiesbaden (EB) mol - Seit der Schneider-Pleite haben sich die Nachrichtenmagazine verstaerkt auf die Kreditvergabepraxis deutscher Hypothekenbanken eingeschossen. Das juengste und prominenteste Opfer dieses Enthuel…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 2

    Toepfer: Flaechenrecycling nutzen! Public Private Partnership soll Kosten senken

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Bonn (BMBau) ley - In den vergangenen Jahren haben viele Kommunen aus finanziellen Gruenden einen grossen Teil ihrer gemeindeeigenen Baulandreserven verkauft. Folglich fehlen ihnen heute wichtige Steuerungsmoeglich…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 3

    Weniger Umsaetze - gleiche Courtage DB Immobilien: Ziel ist Expansion und mehr Effizienz

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Frankfurt am Main (DB) mol - Die Baisse auf dem Wohnungsmarkt machte 1995 auch der Makler-Tochter der DB Bauspar AG zu schaffen. Der Gesamtumsatz der DB Immobilien ging nach Schaetzungen um zweistellige Raten" zuru…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 3

    Aengevelt blaest zum Angriff Neues Buero in Frankfurt / Schlaeft die Konkurrenz?

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Duesseldorf (Ae) mol - Die deutsche Immobilienwirtschaft befindet sich in einer erfreulich positiven, zyklischen Aufwaertsbewegung" - unter dieser Devise will die Aengevelt Immobilien KG, Duesseldorf, am 1. Mai 199…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 3

    Wir sind unangefochtener Marktfuehrer" IZ-Interview mit Heinrich Kraft, ECE-Geschaeftsleitung

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Immobilien Zeitung: Welchen Umsatz hat die ECE Projektmanagement 1995 erwirtschaftet?…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 3

    Fruehlings Erwachen in Muenchen Markt fuer Gewerbeimmobilien bleibt stabil

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Muenchen (JLW) ht - Der Markt fuer Gewerbeimmobilien in Muenchen praesentiert sich momentan in einer im Vergleich zum allgemeinen Trend ungewoehnlichen Verfassung. Nach Angaben des Maklerunternehmens Jones Lang Woo…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 4

    FinanzTest"-Kritik an Sachverstaendigen sorgt fuer Aufregung Verbaende kritisieren Pauschalurteil" / Schaetzungsweise etwa 30% schwarze Schafe

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Wiesbaden (EB) mol - Die Auseinandersetzung um die Stichprobe der Zeitschrift FinanzTest zu den oft ungenauen Wertermittlungsverfahren bei Immobilien durch Sachverstaendige (siehe IZ Nr. 6) hat weite Kreise gezogen…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 4

    Deals & Facts

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Allgemeines Berlin - Nach Angaben von Bundesbauminister Klaus Toepfer (CDU) hat derBund 1995 insgesamt 700 Mio. DM an Mitteln fuer die Staedtebaufoerderungbereitgestellt. Der Schwerpunkt dabei lag mit 620 Mio. auf …mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 4

    Top News

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Insolvenzen steigen weiter Wiesbaden - Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden stiegdie Zahl der Insolvenzen im vergangenen Jahr um 15,5% auf 28.785 Faelle(1994: 24.928). In 22.344 Faellen waren Unt…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 4

    IZ-Tutorial: Cash Flow Verfahren und Interner Zinsfuss (Residualverfahren Teil 4) In Zusammenarbeit mit dem Valuation-Team von Jones Lang Wootton, Frankfurt

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Wie in dem von uns in den Teilen 1 und 2 als Beispiel aufgezeigtentraditionellen Residualverfahren laesst sich der gewuenschteEntwicklergewinn als Prozentsatz der Entwicklungskosten darstellen. Eineweitere Variante…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 5

    Top News

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Bauwirtschaft: Korruption bekaempfen - aber wie? Bonn - Die Absicht der Bundesregierung, der Korruption ueberfuehrteBauunternehmen von der Vergabe oeffentlicher Auftraege langfristigauszuschliessen, hat der Hauptge…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 5

    Akquisition ohne Ausschreibung Strabag-Partner-Modell verspricht Kostenersparnis

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Berlin (ABC) mol - Die Strabag Hoch- und Ingenieurbau AG, eine Tochtergesellschaft der Strabag AG, praktiziert seit neuestem Projektenwicklungen in Form sogenannter Partnermodelle. Damit soll schneller und billiger…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 5

    Neuer Projektentwickler am Markt Holzmann BauProjekt will Komplettloesungen anbieten

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Frankfurt am Main (HBP) mol - Der Baukonzern Philipp Holzmann AG hat unter dem Namen Holzmann BauProjekt AG eine neue Projektentwicklungstochter gegruendet. Holzmann will damit seine Leistungspalette durch einen Ko…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 5

    Schwarze Aussichten - rote Zahlen? Baugewerbe sieht sich am Rande der Rezession"

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Bonn (ZDB) mol - Steht die deutsche Bauwirtschaft am Abgrund?" fragte der Praesident des Zentralverbandes des deutschen Baugewerbes (ZDB), Fritz Eichbauer, angesichts der neuesten Trendwerte in der deutschen Bauwir…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 6

    GEWOS: Marketingdefizite bei Wohnungsunternehmen Das Management muss verbessert und der Mieter mehr als Kunde betrachtet werden

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Zukunft nicht mehr auf den Bau, Verkauf und die Vermietung ihrer Produkte beschraenken koennen. Auch die Qualitaet des Dienstes am Kunden" vor und nach der Bauphase wird ueber ihre Wettbewerbsfaehigkeit entscheiden…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 6

    Innovative Managementtechniken in der Wohnungswirtschaft Anwendung von Lean Management und Bench Marking / Von Wolfgang Pelzl

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Die Dynamik des Wohnungsmarktes erfordert Aufgeschlossenheit gegenueber neuen Methoden der Unternehmemensfuehrung. Diese kommen heutzutage meist aus Japan oder den USA und tragen schillernde englische Bezeichnungen…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 6

    Kurz berichtet

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.LBS: Eigentumswohnungensind ueberwiegend vermietet Bonn - Ueber die Haelfte der 2,3 Millionen Eigentumswohnungen inDeutschland werden nicht von ihren Eigentuemern selbst genutzt. NachAngaben der Landesbausparkassen…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 6

    Auch Wintergaerten sind foerderfaehig Wuestenrot: Zulage vor der Steuererklaerung beantragen

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Ludwigsburg (Wue) ley - Die Eigenheimzulage in Hoehe von maximal 5.000DM, die seit Beginn dieses Jahres fuer den Erwerb eigengenutzter Wohnungen gewaehrt wird, kann schon vor der Abgabe der Einkommensteuererklaerun…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 6

    Marktwirtschaft statt Zwangswirtschaft Hamm: Totale Freigabe der Mieten nuetzt allen Beteiligten

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Bad Homburg (FI) mol - Die Wohnungspolitik in den neuen Laendern darf nicht in eine Wohnungszwangswirtschaft" muenden. Nur wenn sich der Staat aus der Reglementierung des Wohnungsmarktes zurueckzieht, koennen sich …mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 7

    Entscheidend ist die rechtzeitige Information der Mieter" Aus dem Alltag eines Privatisierungs-Profis / IZ-Interview mit Juergen Goethel

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Immobilien Zeitung: Herr Goethel, wie viele Wohnungen haben Sie bislangprivatisiert und in wessen Auftrag? Goethel: Die Treubau Verwaltung & Partner Immobiliendienstleistungs GmbHhat im Raum Berlin/Potsdam mit eine…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 7

    Erste Gehversuche" der Eigentuemergenossenschaften Vorteil: Schnelle Erloesabfuehrung moeglich / Problem: Sanierung und Finanzierung

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Magdeburg/Leipzig (EB) mol - Um die Privatisierung voranzutreiben, hat der Gesetzgeber auch fuer den Kauf von Anteilen an sogenannten Eigentuemergenossenschaften in den neuen Laendern Foerdermittel zur Verfuegung g…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 7

    Privatisierung durch Genossenschaften ... ... ist kein Patentrezept / Beitrag von Manfred Neuhoefer

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Die Neugruendung einer eigentumsorientierten Wohnungsgenossenschaft kann fuer Mieter in kommunalen Bestaenden durchaus eine attraktive Alternative zum Erwerb ihrer Wohnung bzw. zur Veraeusserung an Zwischenerwerber…mehr

    Unternehmen | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 8

    "...wir koennen froh sein, wenn sich die deutschen Zinsen in den kommendenWochen stabilisieren" Hypothekenbanken legen zum Jahresanfang wieder kraeftig zu / Interview mitDr. Dieter Bellinger, Verband der Deutschen Hypothekenbanken

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Immobilien Zeitung: Nachdem im Verlauf des Jahres 1994 das Zinsniveaukontinuierlich zugenommen hatte, sank es zum Jahreswechsel 1995/96 erneutund erreichte beinahe einen historischen Tiefststand. Halten Sie einenw…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 8

    Auslandsinvestitionen sind fuer offene Fonds attraktiv Investitionsschwerpunkte der Gesellschaften liegen in London und Amsterdam

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Wiesbaden (EB) mu - Offene Immobilienfonds gelten als die Riesen unter den Investoren. Gleichzeitig werden die offenen Immobilienfonds von den Anlegern im Vergleich zu Aktienfonds als zwar nicht gerade renditestark…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 8

    IC Consulting investiert in den USA Geschlossener Immobilienfonds mit vielen Sicherheiten

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Duesseldorf (EB) mu - Der Anlageboom der vergangenen drei Jahre, als den geschlossenen Immobilienfonds jaehrlich bis zu sieben Milliarden DMprivaten Kapitals zukamen, liess die Fonds auf bislang undenkbare Groessen…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 8

    Kurz berichtet

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Weniger Rendite bei DGI Amsterdam - Der offene Immobilienfonds der DeutschenGrundbesitz-Investmentgesellschaft grundbesitz-invest" wird imGeschaeftsjahr 1995/96 weniger Rendite ausweisen als im Vorjahr (6,2%).Waehr…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 9

    Deals & Facts

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Plaene Dresden - Die Stadt Dresden will mit einer Investition von 17 Mio. DM dasGelaende der Lederfabrik Freital sanieren und auf dem seit fuenf Jahrenstaendig weiter verfallenden 14.000m2 grossen Gelaende ein Gewe…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 10

    Erbbaurechte: Verstaubte Finanzierungsform oder Renditeknueller? Erbbaugrundstuecke sind nicht nur fuer den Paechter wirtschaftlich sinnvoll / Ein Beitrag von Hermann Altmeppen

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Wiesbaden (HA) tp - In Zeiten, in denen so mancher Haeuslebauer nur mit schmalem Budget rechnen kann, wird eine fast schon vergessene Finanzierungsform wieder interessant: die Erbbaupacht. Ueber sie koennen die anf…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 10

    Multimediales Bausparen Finanzieren, Modernisieren und Einrichten per EDV

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Frankfurt am Main (EB) por - Mit Vollgas auf der Multimedia-Autobahn bewegt sich die Deutsche Bank Bauspar AG mit ihrer neuesten CD-ROM.…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 11

    Wenn der Makler verspricht ... Die Fuelle von Urteilen beantwortet die Frage der Zurechnung nicht einheitlich

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Wiesbaden (EB) am - Es steht ausser Zweifel, dass der Zivilmakler ueber vielfaeltige Moeglichkeiten verfuegt, auf die Willensbildung des Kaeufers oder Mieters beim Verkauf oder bei Vermietung von Immobilien Einflus…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 11

    Nebenkosten mehrwertsteuerpflichtig? Auch wenn Regelung fehlt, muss Mieter Steuern tragen

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Duesseldorf (OLG) am - Wenn der Vermieter vor Abschluss des Mietvertrages fuer die Mehrwertsteuer optiert und der gewerbliche Mieter die vertraglich auf den Mietzins entfallende Mehrwertsteuer schuldet, so muss er …mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 11

    Wirksamkeit eines Mietspiegels Zeitliches Wirksamwerden bedingt keine Herausgabe

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Essen (LG) am - Das Landgericht (LG) Essen hat in einem jetzt bekannt gewordenen Urteil Stellung zu der Frage genommen, wann ein Mietspiegel zeitlich wirksam ist.…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 11

    Provision auch bei Vertragswegfall Makler verliert nicht in jedem Fall seinen Anspruch

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Frankfurt am Main (OLG) am - In den Faellen, in denen der Kaeufer vom Vertrag zuruecktritt oder dieser nachtraeglich aus Gewaehrleistungsrecht aufgehoben wird, bleibt der Provisionsanpruch des Maklers dennoch beste…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 11

    Wenn der Schlauch platzt ... Mieter traegt Sorgfaltspflicht fuer Gebrauch der Geraete

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Germersheim (AG) am - Heutzutage gehoeren Spuelmaschinen schon zu den Haushaltsgeraeten, die in nahezu jedem Haushalt vorzufinden sind. Trotz aller Neuerungen hat die Technik so ihre Tuecken. Wer haftet fuer Schaed…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 11

    Kurz berichtet

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Maengelbeseitigung Duesseldorf - Derjenige Unternehmer, der mangelhaft leistet und trotzMahnung nicht nachbessert, verhaelt sich in doppelter Hinsichtvertragsuntreu gegenueber dem Auftraggeber. Er ist aus diesem Gr…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 12

    Das Kombi-Buero - Eine Entwicklung aus Schweden wird populaer Architekt Rickard Rotstein kombiniert Gemeinschaftszonen mit Einzelzimmern und erhoeht die Flaecheneffektivitaet

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Berlin (RR) mu - Es ist Aufgabe der Architekten, der Investoren und Ingenieure, bei neuen und innovativen Bauvorhaben den Entwicklungen neuer Formen der Zusammenarbeit sowie dem gestiegenen Kostenbewusstsein der In…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 12

    Kurz berichtet

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.McDonald's expandiert Muenchen - Die Deutschland-Tochter des amerikanischen Fast-food-Konzernsmoechte weiter wachsen. Bis zum Jahr 2000 sollen 400 neue Filialenerrichtet sowie 20.000 zusaetzliche Arbeitsplaetze ges…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 13

    Land unter in den Nebenlagen: Aeltere Mietflaechen kaum noch zu vermarkten Der Leerstand auf dem Hamburger Bueroimmobiliemarkt betrifft vorwiegend Altbausubstanz

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Hamburg (AH/DTZ) mu - In Hamburg nimmt der Bueroflaechenleerstand weiter zu. Obwohl die meisten Marktbeobachter die Leerstandsrate von rund 4,3% im bundesweiten Vergleich fuer noch relativ moderat halten, taeuscht …mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 13

    Kurz berichtet

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Jade-Affaere: Frank beschuldigt Wilhelmshaven - In Affaere um den nicht zustandegekommenen Verkauf derWilhelmshavener Wohnungsbaugesellschaft Jade GmbH hat einUntersuchungsausschuss der Bezirksregierung Weser-Ems j…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 13

    Hannover: Hotels schlecht besucht Mit rund 35% Auslastung bundesweit das Schlusslicht

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Hannover (EB) mu - Das Hotelgewerbe in Hannover scheint sich nicht zu lohnen. Nach Angaben des Deutschen Hotel- und Gaststaettenverbandes (DEHOGA), Bonn, wurden im vergangenen Jahr von drei Millionen Uebernachtungs…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 13

    Wirtschaftswachstum fuer Einzelhandel Prognose: Hamburg kann mit Umsatzzuwaechsen rechnen

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Hamburg (HL) mu - Obwohl es in diesem Jahr wiederum zu einem Wirtschaftswachstum in Hamburg kommen wird, fehlt wie schon im vergangenen Jahr die Dynamik. Diese Meinung vertritt die Hamburgische Landesbank. Die Bank…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 14

    Koeln:Ausgeglichener Wohnungsmarkt Gewerblich genutzte Objekte sind fast unverkaeuflich

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Koeln (DB)thk -Koeln hat sich allen Bemuehungen zum Trotz bislang nicht recht als Buerostandort etablieren koennen. Dafuer war die Domstadt als Einzelhandelsstandort bislang erste Wahl - doch auch hier broeseln die…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 14

    Post AGplant Hochhaus in Bonn Neubau soll Kontrapunkt zu Langem Eugen" werden

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Bonn (EB)thk - Eine kleine Sensation bahnt sich fuer die ehemalige Bundeshauptstadt an:Die Post AG will in einen 25- oder 26stoeckigen Bueroturm investieren. Dies waere die zweite grosse Investition der ehemaligenB…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 14

    Duesseldorf droht soziale Entmischung Der Exodus des Mittelstands bereitet der Stadt Sorgen

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Duessedlorf (EB)thk - Joerg Bickenbach, Oberstadtdirektor der nordrhein-westfaelischen Landeshauptstadt, macht sich Sorgen um Duesseldorf. Steigende Grundstueckspreise und seit Jahren in die Hoehe schnellende Miete…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 14

    Duesseldorf steht eine Multiplexkino-Inflation bevor Derzeit wollen drei Betreiber-Gesellschaften fuenf Lichtspielhaeuser errichten

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Duesseldorf (EB)thk - Die Investition in Musical-Halls und Megakinos boomt derzeit. Und auch in Duesseldorf engagieren sich derzeit verschiedene Anbieter.…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 14

    1,5 Mio. DM Strafe fuer Hillebrand Mediapark-Projekt sollte laengst bezugsfertig sein

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Koeln (EB)thk -Die Mediapark-Entwicklungsgesellschaft (MPI) scheint nun das Mittel gefunden zu haben, mit dem dasDurchfuehren ihrer Vorhaben den Investoren schmackhaft gemacht werden koennte.…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 14

    Kurz berichtet

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Holle Karree vermietet Essen - Die RWE Telliance AG ist Mieter aller 15 Etagen des Holle Karrees.Nachdem das Unternehmen zunaechst nur eine, spaeter vier und dann neunEtagen des Gebaeudes in der Hollestrasse 7b bez…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 15

    Andere Groesse - gleiche Noete: Die Mikrostandorte um Frankfurt Vorsichtige Investitionspolitik in Bad Homburg und Friedrichsdorf / Oberursel lockt Eigennutzer

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Bad Homburg vor der Hoehe (PI) tp - Nicht nur auf internationaler, sondern auch auf nationaler Ebene wird der Kampf um die Ansiedlung von Unternehmen immer haerter. Zunehmend treten aber auch kleinere Gemeinden in …mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 15

    Kurz berichtet

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Amis go Hessen Wiesbaden - Hessen ist das fuehrende Bundesland fuer Direktinvestitionenamerikanischer Unternehmen. Wie Matthias Kurth, Staatssekretaer imWirtschaftsministerium mitteilte, wurden zum Jahresende 1993 …mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 15

    ETWs in Frankfurt: Halden abbauen Starkes Angebot drueckt auch 1996 noch auf die Preise

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Frankfurt am Main (DBI) tp - Ein schwieriges Jahr prophezeiht Jamal Daoud, Niederlassungsleiter der DB Immobilien, dem Wohnimmobilienmarkt.…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 15

    Kastor, Pollux und Idomeneo

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Frankfurt am Main (EB) por - Ungewoehnliche Klaenge beim Richtfest des Forum: Zur Feier lud die WPV Baubetreuungs GmbH ins Opernhaus zu Mozarts Fruehwerk.…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 15

    Wo bleiben die teuren Wohnungen? Starke Nachfrage nach Wiesbadener Spitzenimmobilien

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Wiesbaden (Esch) tp - Einen erheblichen Mangel an hochwertigen Wohnungen bescheinigt Lothar S. Eschner Wiesbaden. Entsprechend haetten die teuersten Lagen im letzten Jahr Preissteigerungen von bis zu fuenf Prozent …mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 16

    Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz: Die wohnungspolitischen Programme der Parteien IZ-Interview mit den Spitzenkandidaten von SPD, CDU, FDP und Buendnis 90/Die Gruenen / Bilanz der SPD-Wohnungspolitik

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Am 24. Maerz wird in Rheinland-Pfalz gewaehlt. Derzeit regieren SPD und FDP (Stimmenanteil 1991: 44,8 bzw. 6,9%). Prognosen von Infratest gehen davon aus, dass die FDP auch diesmal knapp den Sprung in den Landtag s…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 17

    In und um Stuttgart fehlen Wohnungen Selbst in der City kaum noch Nachfrage nach Bueros

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Muenchen/Stuttgart (HB)thk - Die Landeshauptstadt von Baden-Wuerttemberg hat sich in den vergangenen Monaten den Ruf erworben, kein gutes Pflaster fuer Bueroimmobilien zu sein. So gross wie die Bemuehungen der Inve…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 17

    Eklat auf nationaler Pressekonferenz" Nutzer haben wenig Freude an Konversionsobjekten

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Heilbronn (EB)thk -Dass die Medien ein gutes Sprungbrett zum Verkauf ehemaliger militaerisch genutzter Liegenschaften sein koennen, davon ist man in Heilbronn ueberzeugt. Und so lud man gleich 276 Redaktionen zu ei…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 17

    Betrugsverdacht gegen 20 Makler Staatsanwaltschaft durchsucht Augsburger Bueros

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Augsburg (EB)thk - Rund 20 Immobilienbueros hat die Staatsanwaltschaft Augsburg bundesweit wegen Betrugsverdachts durchsuchen lassen. Wie es heisst, sollen die Makler Kleinwohnungen zu ueberhoehten Preisen veraeuss…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 17

    Neu-Ulm 21 macht Stuttgart Konkurrenz Zehn Hektar Gleisflaechen sollen zu Bauland werden

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Neu-Ulm (EB) thk - Was Stuttgart recht ist, sollte Neu-Ulm doch nur billig sein. So in etwa koennte die Idee zustandegekommen sein, in der Grenzstadt zwischen Bayern und Baden-Wuerttemberg ebenfalls Bahnhof und Gle…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 17

    Kurz berichtet

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.10 Mio DM-Anreiz fuer Bauland Muenchen - 22 Gemeinden in Bayern erhalten insgesamt 10 Mio. DM, umBauland zu mobilisieren. Im Rahmen des Wohnbaulandprogrammes 1995 desFreistaates sollen auf den Grundstuecken 2.500 W…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 18

    Olympiatraeume geplatzt - Wohntraeume geplant Max Dudler gewinnt Architektenwettbewerb fuer ehemaliges Stadion der Weltjugend

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Berlin (EB) tp - Der staedtebauliche Ideenwettbewerb fuer das ehemalige Stadion der Weltjugend an der Chausseestrasse ist entschieden: Architekt Max Dudler errang den ersten Preis fuer seinen Vorschlag, der das Ges…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 18

    Kurz berichtet

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Marzahner Wohnprojekt Berlin - Etwa 1.320 Wohnungen will die Schlofkowitz GmbH aus Berlin ineinem ersten Bauabschnitt in Marzahn errichten. Fuer 500 Wohneinheiten inMehrfamilienhaeusern wurde das Baugesuch eingerei…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 18

    Best Shopping Berlin international gefragt

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Berlin (Kemp) por - Im zweiten Halbjahr 1995 hat die Vermietung von Einzelhandelsflaeche an Dynamik gewonnen.…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 18

    Es wird eng im engeren Raum Brandenburger Landkreise um Berlin top bei Wohnen

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Potsdam (LDS) tp - Der Wohnungsbau in Brandenburg boomt: 1995 wurden mit knapp 18.000 Wohnungen fast 30% mehr Wohnungen fertiggestellt als 1994. Der Schwerpunkt lag im engeren Verflechtungsraum zu Berlin.…mehr

    Recht & Steuern | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 18

    Felder, Wiesen, Waelder: Der groesste Landverkauf der Geschichte hatbegonnen BVVG will 1,6 Millionen Hektar Grund privatisieren / Starkes Interesse vonKaeufern / Gegner rufen Bundesverfassungsgericht an

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket. Berlin (BVVG) tp - Seit Ende 1995 ist die Flaechenerwerbsverordnung zum Entschaedigungs- und Ausgleichsgesetz (EALG) in Kraft. Mit ihr wird festgelegt, wie die ehemals volkseigenen Felder, Wiesen und Waelder in de…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 19

    Fuerstenhof Leipzig oeffnet die Tore 108 Mio DM fuer 92 Zimmer / Rentabilitaet fraglich

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Leipzig (EB) hl - Nobel geht die Welt zugrunde", heisst ein altes Sprichwort. Den Gegenbeweis will das Kempinski Hotel Fuerstenhof Leipzig , das dieser Tage offiziell eroeffnet worden ist, antreten. In die Luxusher…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 19

    Kurz berichtet

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Investitionsboom geht Puste aus Muenchen - Die Investitionsbereitschaft wird in Ostdeutschland insgesamtauf hohem Niveau zurueckgehen. Dies erwartet das Muenchner ifo Institutfuer Wirtschaftsforschung. Das Anlageve…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 19

    Flaniermeile auf dem Zentralen Platz ECE baut in Magdeburg / Eroeffnung 1998 geplant

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Magdeburg (ECE) hl - Bis zum Herbst 1998 sollen die Magdeburger um eine Einkaufsattraktion reicher sein. Auf den Zentralen Platz setzt die ECE Projektmanagement GmbH, Hamburg, fuer rund 300 Mio. DM einen Konsumtemp…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 19

    Architektenwettbewerb: Neues Outfit fuer Deutrichs Hof 1. Preis fuer Gerkan, Marg und Partner / Historische Fassade soll erhalten werden

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Leipzig (M&W) hl - Mit neuem Outfit wird sich Deutrichs Hof ab 1999 den Leipzigern praesentieren. Das 5.000m2 grosse Grundstueck an der Ecke Reichsstrasse/ Schumachergaesschen soll nach den Entwuerfen der Architekt…mehr

    Archiv | 21.03.1996 | IZ 07/1996, S. 19

    Dresdens Wohnungsmarkt hat sich deutlich beruhigt Nachfrage hielt sich im vergangenen Jahr bis in die zweite Jahreshaelfte zurueck

    Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.Dresden (DB) hl - Nach Einschaetzung der DB Immobilien hat sich 1995 der Immobilienmarkt von Dresden deutlich beruhigt und normalisiert. Zwar sei die Nachfrage gut gewesen, allerdings habe ein sehr abwartendes Verh…mehr

    Die aktuelle IZ-Titelstory

    Quelle: stock.adobe.com, Urheber: Rattanacha
    Quelle: stock.adobe.com, Urheber: Rattanacha

    Die Luft muss raus

    Lüftungsanlagen von Gebäuden haben spätestens seit der Corona-Pandemie den Ruf… mehr

    Ausgaben-Archiv

    2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999 | 1998 | 1997 | 1996 | 1995 |