Liest der Anleger den Emissionsprospekt nicht, sondern vertraut den Angaben seines Anlageberaters, so handelt er nicht grob fahrlässig. Die dreijährige Verjährungsfrist nach § 199 Abs. 1 BGB wird n [...]