Wer kein Auto hat, ist aufgeschmissen - oder kauft bei CAP ein. So ist es mittlerweile in einigen größeren Gemeinden, Innenstädten oder Stadtteilen. Die CAP-Märkte, deren Name sich von Handicap abl [...]