Im Jahr 2009 blieben die Deutschen unter sich. Ausländische Investoren machten nur einen Bruchteil der Käufer aus. 2010 könnte sich das Blatt wieder wenden.