Der Frankfurter Immobilieninvestor Michael Loulakis (60) steht vor Gericht. Er soll Scheinrechnungen geschrieben haben, die der Verschleierung von Schmiergeld dienten.