Eine fünffach überhöhte Maklerprovision ist in der Regel sittenwidrig. Ausgangspunkt bei der Beurteilung der Sittenwidrigkeit der Provision ist die so genannte übliche Provision.

Brandenbu [...]