Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 13.08.1998

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ17/1998, S. 14

Von tp

In diesem Artikel:

Es bleibt dabei: Die Zeil ist Deutschlands Einkaufsstraße Nummer Eins Bundesweit stärkstes Passantenaufkommen / Prognosen sehen Umsatzplus im Einzelhandel

Frankfurt am Main (tp) - Die Zeil ist Deutschlands Flaniermeile Nummer Eins. An Samstagnachmittagen promenieren dort mehr Fußgänger als in jeder anderen Einkaufsstraße bundesdeutscher Metropolen. Dies [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Einzelhandel Rhein-Main:

Die Zeil bleibt Mietenkönig*

Zählpunkt Mietpreis

in DM/m2

Bad Homburg

· Louisenstr. 87 50 - 70

Darmstadt

· Ernst-Ludwig-Str. 16 125

Frankfurt

· Zeil 79 280

· Freßgaß/Kalbächer Gasse 225

· Berger Str. 183-185 95

· Schillerstr. 2 190

· Neue Kräme 25-27 130

· Leipziger Str. 27 100

· Börsenstr./Biebergasse 2-4 200

· Roßmarkt/Kaiserstr. 3-5 90

· Schweizer Str. 43 120

· Steinweg 4 210

· Goethestr. 26 220

Mainz

· Am Brand 38 60 - 100

· Stadthausstr./Schusterstr. 41 60 - 100

Offenbach

· Frankfurter Str. 6 95

Wiesbaden

· Kirchgasse 29 120 - 150

· Langgasse 10 90 - 130

· Neugasse/Ellenbogengasse 11 50 - 80

*Die Passantenströme wurden an den jeweiligen Zählpunkten gemessen. Gezählt wurde dienstags von 1600 bis 1800 Uhr und samstags von 1100 bis 1300 Uhr. Die angegebene Miete bezieht sich auf den durchschnittlich gezahlten Preis der jeweiligen Lage.

(c) Immobilien Zeitung; Quelle: Blumenauer