Stuttgart - Das monatelange Hickhack um rund 6.500 Wohnungen aus demBestand der Eisenbahn-Siedlungsgesellschaft Stuttgart (ESG) inBaden-Württemberg hat ein Ende. Jetzt erhielt dieLandesentwicklungsges [...]