Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 18.06.1998

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ13/1998, S. 12

Von tp

In diesem Artikel:

Lohnt sich eine Immobilieninvestition? Und wenn ja, welche? Die Szenario-Methode als Prognosetechnik im Asset Management / Von Prof. Dr. Gernold P. Frank / Teil 7 des IZ-Tutorials

Frankfurt am Main/Hamburg (tp) - Vor dem Hintergrund renditestarker Alternativanlagen wächst die Bedeutung eines gewinnorientierten Managements von Immobilien. Asset Management faßt alle Tätigkeiten z [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Wahrscheinlichkeiten sind keine Hexerei

Wahrscheinlichkeiten ergeben sich nicht aus dem Nichts. Vielmehr sind sie Ergebnis bestimmter "Konstanten":

· Intuition und Erfahrungswissen erfolgreicher Immobilien Consultants (Bedeutung der subjektiven Wahrscheinlichkeiten) gehören dazu.

· Künftige Entwicklungen laufen in aller Regel nicht rein zufällig ab (soziale, gesellschaftliche, wirtschaftliche und technologische Entwicklungen werden von Menschen "gemacht" und von Interessen gelenkt).

· Wandel kommt nicht von heute auf morgen (es gibt recht stabile Verbreitungsmuster und "Opinion leader").

· Veränderungen vollziehen sich nicht gleich schnell (fast immer gibt es "Vorreiter" und eindeutige Auslösefaktoren).

(c) Immobilien Zeitung; Quelle: Frank

In Netzwerken weiterempfehlen