Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 07.05.1998

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ10/1998, S. 19

Von hl

In diesem Artikel:

"Auf Dresdens Büromarkt fehlen Themenimmobilien" Immobilienmarketing muß künftig individuellen Zusatznutzen herausstellen

Dresden (hl) - Hoher Leerstand und beliebig austauschbare Bürogebäude - so präsentiert sich seit einigen Jahren der Büroimmobilienmarkt von Dresden. In der Folge nahmen Vermieter ihre Mietforderungen [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Thomas Beyerle ist Leiter der Research-Abteilung bei der Dr. Lübke GmbH in Stuttgart. Die Maklergesellschaft ge-hört seit 1989 zu 100% zum Konzern der Dresdner Bank, Frankfurt am Main. Nach seinem Studium der Wirtschaftsgeographie an der Universität Mannheim war Beyerle neben einer Assistententätigkeit an der Universität Stuttgart mit der Konzeption des Plötz-Immobilienführers betraut. Seit 1995 arbeitet er für Dr. Lübke und zeichnet dort für Markt- und Standortanalysen verantwortlich. 1997 bestellte ihn das Unternehmen zum Prokuristen. Neben seiner Tätigkeit als Marktforscher ist Beyerle Lehrbeauftragter an der Berufsakademie Stuttgart und Mitglied mehrer Arbeitskreise, die sich mit Themen aus der Immobilienwirtschaft und der Wirtschaftsgeographie befassen.