Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

Märkte | 27.11.2008

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ47/2008, S. 14

Von Kurt M. Maier

In diesem Artikel:
  • Organisationen:
    European Business School (EBS)
  • Personen:
    Kurt M. Maier, Michael Munsch, Harry M. Markowitz, Kurt Maier
  • Immobilienart:
    Büro

Nicht alle Eier in denselben Korb legen

Das individuelle Objektrisiko ist kaum noch relevant, wenn nur in genügend unterschiedliche Anlageobjekte investiert wird: Diese zentrale Erkenntnis der Portfoliotheorie wird auch für Immobilienanl [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.

Der Autor: Professor Dr. Kurt M. Maier ist Direktor des Campus of Finance: Institut für Finanzmanagement an der HfWU Nürtingen-Geislingen und Leiter der berufsbegleitenden MBA-Programme Management and Real Estate und Management and Finance. Er ist außerdem Autor des Standardwerks Risikomanagement im Immobilien- und Finanzwesen. Unsere Serie Immobilien-Risikomanagement entsteht in Zusammenarbeit mit dem gleichnamigen Studiengang am Real Estate Management Institute (Remi) der European Business School (EBS).

Im nächsten Teil der Serie schreibt Michael Munsch über die Bedeutung von Rating im Immobilien-Risikomanagement.

In Netzwerken weiterempfehlen