Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

Anlagen | 06.11.2008

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ44/2008, S. 15

Von Andreas Schulten

In diesem Artikel:

Im Wirtschaftszyklus liegen die größten Risiken

Eine Investition in eine Immobilie kann nicht ohne die sie umgebenden wirtschaftlichen Rahmenbedingungen betrachtet werden. Wie bei Aktieninvestments gilt es, zu diversifizieren und Marktzyklen für [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.

Der Autor: Andreas Schulten ist Vorstand der BulwienGesa AG und lehrt die Grundzüge von Markt- und Standortanalyse unter anderem am Real Estate Management Institute (Remi) der European Business School. In unserer Serie Immobilien-Risikomanagement beleuchten Dozenten des gleichnamigen Remi-Studiengangs die wichtigsten Aspekte des Themas.

In der kommenden Ausgabe schreibt Roland Füss über Ökonometrie im Immobilien-Risikomanagement.

In Netzwerken weiterempfehlen