Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 25.09.2008

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ38/2008, S. 13

Von IZ

In diesem Artikel:
  • Personen:
    Roland Preußer

Gefahren der Altlasten werden unterschätzt

Beim Abriss von Gebäuden und der Sanierung von Grundstücken sind eine Vielzahl von Vorschriften und Gefahren zu beachten. Grund genug, sich einmal mit einem Geologen über die Risiken zu unterhalten. R [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
3 Fragen an Roland Preußer

Herr Preußer, sind sich die Bauherren der Risiken beim Grundstückskauf eigentlich immer bewusst?

Die Herangehensweise ist meist eher blauäugig. Nur wer einmal einen Schaden hatte, lernt daraus. Oft herrschen gerade bei Privatpersonen ganz falsche Vorstellungen über Wasseradern, Bestandteile von Fassaden und Bodenablagerungen. Wenn man beispielsweise von einem Brunnen spricht, denken viele als erstes an einen Springbrunnen.

Was waren bisher die schlimmsten Überraschungen, die Sie bei Ihrer Arbeit erlebt haben?

Neben Bombenfunden in vermeintlich unberührten Gebieten waren das gut versteckte Brand- und Ölschäden sowie teerhaltige Sperrungen in Gebäuden. Da ahnt man oft nicht, wie es darunter aussieht.

Welche Fehler werden häufig gemacht?

Oft landen Abfälle einfach im allgemeinen Bauschuttcontainer. Wenn sich darunter Asbest, Anhydridanstriche oder auch nur Gips befinden, wird die Entsorgung später wesentlich teurer. Ein weiterer Punkt ist der Grundwasserschutz. Besonders gefährlich sind in dieser Hinsicht Grundstücke ehemaliger Lackierbetriebe.

Gefährliche Schadstoffe, die schwerer als Wasser sind, können dort ins Grundwasser gelangen. Das kann für ein kleines Unternehmen sehr schnell das Aus bedeuten. (law)

Roland Preußer ist Diplom-Geologe und Geschäftsführer der Aquaterra, Dresden.

In Netzwerken weiterempfehlen