Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 31.07.2008

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ30/2008, S. 11

Von Birger Ehrenberg, Marc Schömbs, IZ

In diesem Artikel:
  • Unternehmen:
    Drees & Sommer, Wal-Mart, Deutsches Institut für Normung
  • Organisationen:
    Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB), Building Research Establishment Environmental Assessment Method (BREEAM)
  • Personen:
    Marc Schömbs, Birger Ehrenberg

Energieeinsparung "revolutioniert" Wertermittlung

Der Klimawandel und die gestiegenen Energiepreise haben die Immobilienwirtschaft zurzeit fest im Griff. Und auch in der Immobilienbewertung scheint sich ein Paradigmenwechsel abzuzeichnen, wie die Gas [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Die Autoren: Birger Ehrenberg (MRICS) ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken und Partner der Sachverständigengesellschaft ENA (Ehrenberg Niemeyer Adam). Dipl.-Ing. Marc Schömbs ist Geschäftsführer bei Drees & Sommer in Frankfurt am Main.

Welchen Einfluss wird das Thema Nachhaltigkeit auf die Bewertung von Immobilien haben?

Schreiben Sie an: leserbrief@immobilienzeitung.de

In Netzwerken weiterempfehlen