Wiesbaden (hl) - Gnadenlos hat der Fehlerteufel im Falle des ersten R&I Fonds (Ausgabe 25/1997) zugeschlagen. Wir bitten, dieses Malheur zu entschuldigen.