Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 11.12.1997

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ26/1997, S. 10

Von tp

In diesem Artikel:

Ausbildungsstätten der Immobilienwirtschaft 14: FH für Technik und Wirtschaft Berlin

Wiesbaden (tp) - Immer mehr Aus- und Weiterbildungsinstitute bieten Lehr- und Studiengänge für die Immobilienwirtschaft an. Um hier für Übersicht zu sorgen, stellt die Immobilien Zeitung in loser Folg [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Ausbildungsangebot Betriebswirtschaftslehre/Immobilienwirtschaft, besteht seit dem Wintersemester 1996/97. Die FHTW Berlin ist derzeit die größte staatlich anerkannte Fachhochschule in Berlin.

Abschluß Diplom-Kaufmann (FH)

Ausbildungsdauer acht Semester inkl. eines Praxissemesters

Ausbildungsinhalt · Semester 1-3: betriebswirtschaftliche und rechtliche Grundlagen

· Semester 4: Praktikum in der Immobilienwirtschaft

· Semester 5-7: spezielle Betriebswirtschaftslehre der Immobilienwirtschaft

· Semester 8: Diplomsemester, Anfertigung der Diplomarbeit

Abgeschlossen wird nach schriftlichen und mündlichen Prüfungen.

Voraussetzungen Abitur, Fachhochschulreife, 13wöchiges Praktikum

Kosten staatliche Fachhochschule

Nächster Jahrgang Der nächste Jahrgang beginnt im Wintersemester 1998/99 mit 40 Studenten.

Kontakt Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (FHTW Berlin), Treskowallee 8, 10313 Berlin, Tel.: 030-5019-0, http://www.fhtw-berlin.de.

Ansprechpartner ist Prof. Dr. Werner Nann, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften I, Tel./Fax: 030-5019-2205. eMail: W.Nann@Rz.fhtw-berlin.de

Sonstiges Das Institut wird in Kürze eine Schriftenreihe zu aktuellen Fragen aus Steuern, Recht und Betriebswirtschaft veröffentlichen. Herausgegeben von Prof. Dr. Nann erscheint der erste Band im Dezember 1997 (ISBN 3-933007-00-3 im Verlag MBC).