Rostock - 200 Mio. DM aus Bundesmitteln werden verwandt, um im RostockerHafen die Abfertigung größerer Seefahrzeuge möglich zu machen. Um diesesZiel zu erreichen wird die Fahrrinne um 1,5m auf 14,5m v [...]