München (mol) - Die Münchner Schörghuber-Gruppe will ihren Immobilienbestand in eine Beteiligungsholding einbringen. Diese Zwischenholding soll dann mittelfristig in eine Immobilien-Aktiengesellschaft [...]