Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 30.10.1997

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ23/1997, S. 15

Von tp

In diesem Artikel:

"Laptop trifft Lachsbrötchen": Fort Malakoff Park öffnet seine Pforten Ladenpassage im Siemens-Komplex fast voll vermietet / Bahngelände: Wird Cargo II wieder gestoppt?

Mainz (tp) - In wenigen Tagen ist es soweit: Unter dem Motto "Wintermantel trifft Sonnenbank" und "Laptop trifft Lachsbrötchen" eröffnet die Einkaufspassage im Fort Malakoff Park. Während das Großproj [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Fort Malakoff und Hyatt Regency

Daten und Fakten

Fort Malakoff Park

Grundstück 22.000m2

Geschosse oberirdisch 5

Geschosse unterirdisch (Tiefgarage) 2

Mietflächen

· Büroflächen 32.000m2

· Einkaufs- u. Erlebniswelt 3.900m2

· Gastronomiebetriebe 1.198m2

· Mainzer Kammerspiele 1.198m2

· Lagerflächen 3.100m2

· Stellplätze in Tiefgarage 819

Mieten

· Büro ca. 21DM/m2

· Läden 30 - 40DM/m2

Baugenehmigung 14.12.1992

Baubeginn März 1995

Richtfest 19.6.1996

Eröffnung Ladenpassage 8.11.1997

Bauherr: Grundstücks-Gesellschaft Fort Malakoff mbH & Co. KG.

Hyatt Regency Mainz

Geschosse oberirdisch 7

Geschosse unterirdisch 2

Fläche

· Bruttogrundrißfläche 28.000m2

· Nutzfläche 18.000m2

· Größe Ballsaal 520m2

· Stellplätze 121

Zimmer/Suiten 274

Tagungsräume 5

Restaurants 4

Baubeginn Dezember 1995

Grundsteinlegung 27.3.1996

Richtfest 22.10.1996

Eröffnung Mitte Februar 1998

Bauherr: Mainzer Aufbaugesellschaft

Management: Hyatt International (mit derzeit 52 Hotels und 16 Ferienanlagen in 31 Ländern der Welt)

In Netzwerken weiterempfehlen