Das Land Berlin und ein Grundstückseigentümer haben sich im Streit um dieRechtmäßigkeit der Bebauung des Spreedreiecks geeinigt. Damit ist derdrohende Baustopp vom Tisch - zumindest vorläufig.