Köln (mol) - Die im GdW Bundesverband Deutscher Wohnungsunternehmen organisierte Wohnungswirtschaft will bei der Multimedia-Vernetzung privater Haushalte nicht übergangen werden.