Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 24.01.2008

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ03/2008, S. 24

Von Kerry-U. Brauer

In diesem Artikel:

Sachsen schlägt Baden-Württemberg

Dass die Immobilienmärkte der neuen Bundesländer differenziert zu betrachten sind, hat sich herumgesprochen. Kerry-U. Brauer analysiert in ihrem Gastbeitrag die Entwicklung in den Großstädten Mittelde [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Die Autorin: Prof. Dr. habil. Kerry-U. Brauer ist Leiterin der Studienrichtung Immobilienwirtschaft an der Berufsakademie Sachsen und Leiterin des iSt. Institut für immobilienwirtschaftliche Studien Leipzig. Ihr neues Buch "Wohnungen, Wohnformen, Wohnbedürfnisse" ist gerade im Verlag der Immobilien Zeitung erschienen und kann mit dem Coupon auf Seite 6 bestellt werden.

TIPP

Die Immobilienmärkte von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sind Thema des 6. Mitteldeutschen Immobilienkongresses (www.mik2008. de), der am 15. Februar im Rahmen der Immobilienmesse Leipzig durchgeführt wird. Am 6. und 7. März findet ebenfalls in Leipzig der IIR-Kongress "Immobilienstandort Mitteldeutschland 2008" unter Leitung von Prof. Dr. habil. Kerry-U. Brauer statt (www.iir.de/mitteldeutschland).

In Netzwerken weiterempfehlen