Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat den Bebauungsplan für das Spreedreieck am Bahnhof Friedrichstraße für unwirksam erklärt. Dabei haben die Bauarbeiten für das Projekt längst begonnen.