Die Privatisierung von 15% des Wohnungsbestandes der ostdeutschen Wohnungsgesellschaften scheint aus der gegenwärtigen Perspektive unmöglich. Seit Inkrafttreten des Altschuldenhilfegesetzes wurde kaum [...]