Erst wurde gestaunt, dann geprüft und jetzt fügt man sich der aktuellen Rechtsprechung: Das Areal für die Bebauung des Kö-Bogens geht in die europaweite Ausschreibung - und soll deutlich teurer werden [...]