Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 24.07.1997

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ16/1997, S. 10

Von tp

In diesem Artikel:

Zinssicherungsgeschäfte bei Wohnungsunternehmen: Forward Swap als ökonomischste Lösung Risiken durch Änderung der Marktzinsen / Wie können Zukunftschancen genutzt werden? / Ein Beitrag von Christoph A. J. Beck / Teil 1

Leipzig (tp) - Das gegenwärtige Zinstief und die Wahrscheinlichkeit mittelfristig steigender Zinsen legen Zinssicherungsmaßnahmen dringend nahe. Im Vergleich der verfügbaren Instrumente ergibt sich, d [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Christoph A. J. Beck, Diplom-Kaufmann, ist Leiter Finanzwirtschaft der Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH (LWB). Das kommunale Unternehmen hält derzeit rund 80.000 Wohnungen und ca. 3.500 Gewerbeobjekte. In den vergangenen drei Jahren hat die LWB rund 10.000 Wohnungen privatisiert. 1997 investiert das Unternehmen 425 Mio. DM in der Region Leipzig.