Das hessische Finanzministerium hat einen Bericht dementiert, wonach die Verhandlungen über den Verkauf des Pakets Leo III wegen der US- Subprime-Krise ins Stocken geraten seien.