Coburg (thk) - Die bayerischen Wohnungsunternehmen sehen den sozialen Frieden in Gegenden mit hohem Anteil öffentlich geförderter Wohnungen landesweit gefährdet.