Bis Ende dieses Jahres soll die Warburg-Henderson Kapitalanlagegesellschaft, Hamburg, zu den vier größten Spezialfondsmanagern in Deutschland aufschließen.