Die Gesellschaft für Entwicklung, Beschaffung und Betrieb (g.e.b.b.) hat die europaweite Ausschreibung des ehemaligen Fliegerhorsts Ahlhorn in die Wege geleitet.