Rügen (tgs) - Das 180.000-Menschen-Seebad Prora wird am Ende doch für alle ein Segen. So stellen sich zumindest die professionellen Denker gegenwärtig die Zukunft des klobigen Bauwerks vor. Verträglic [...]