Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass ein Vorvertrag über ein langfristiges Mietverhältnis nicht der Schriftform des § 566 BGB unterliegt.