Um den Mangel an Sozialwohnungen auszugleichen, will die Stadt Frankfurt für 2 Mio. Euro Belegungsrechte für Wohnungen kaufen.