Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 03.01.1997

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ01-02/1997, S. 8

Von hl

In diesem Artikel:
  • Personen:
    Dieter Bellinger

Hypothekengeschäft '97: Grund zu vorsichtigem Optimismus Kreditzusagen haben neue Bestmarke erreicht / Wohnungsneubau war dynamisch

Bonn (hl) - 1996 war für die Hypothekenbanken ein erfolgreiches Jahr. Das Neugeschäft der Baufinanzierer erreichte bereits nach Ablauf der ersten zehn Monate annähernd die Bestmarke des Vorjahres. Der [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zur Person

Dr. Dieter Bellinger ist seit 1993 Hauptgeschäftsführer des Verbandes Deutscher Hypothekenbanken (VDH) mit Sitz in Bonn-Bad Godesberg. Der 56 Jahre alte promovierte Jurist war innerhalb des Verbandes zunächst Referent für Fragen des Rechts, der Wohnungspolitik und europäische Themen. Bellinger ist Mitautor des Kommentares zum Hypothekengesetz und anderer Fachpublikationen.

In Netzwerken weiterempfehlen