Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 14.12.2006

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ26/2006, S. 9

Von IZ

In diesem Artikel:

Mit "Seniorenwohnungen" spricht man keine Senioren an

Ältere Menschen sind zahlreich, häufig kaufkräftig und längst nicht so unflexibel, wie oftmals angenommen wird. Wenn sie umziehen, dann keineswegs in erster Linie ins Altenheim oder in die Seniorenres [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
TIPP

Zahlreiche nützliche - wenn auch nicht auf die Vermarktung von Immobilien beschränkte - Tipps enthält der Praxisleitfaden "Seniorenmarketing. Generationsgerechte Entwicklung und Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen" von Hanne und Gundolf Meyer-Hentschel (Verlag Business Village, 21,80 Euro). Von Hans Georg Pompe erscheint im Herbst 2007 im Gabler Verlag das Buch "Marktmacht 50plus".