Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 30.11.2006

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ25/2006, S. 18

Von Sabine Reimann

In diesem Artikel:

We buy cashflow: Der Mietvertrag im Mittelpunkt der Transaktion

Für mehr als zwei Drittel der Investoren sind ausschlaggebende Kriterien für den Erwerb einer Immobilie nicht deren Lage oder architektonische Schönheit, sondern der Gewinn, der damit zu erzielen ist. [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Die Autorin: Sabine Reimann ist Rechtsanwältin im Düsseldorfer Büro der Sozietät Lovells und dort im Bereich Immobilien- und Baurecht tätig. Ihre Schwerpunkte liegen im Miet- und Leasingrecht sowie im Projektsteuerungsrecht (www.lovells.de).

Checkliste Form

. Sind alle Vertragsunterlagen/Nachträge/ Optionsausübungsschreiben im Original vorhanden?

. Bei Vermietung vom Reißbrett: Ergibt sich der Mietbeginn aus einem unterschriebenen Übergabeprotokoll oder einem Nachtrag?

. Bestehen mündliche Nebenabreden, die länger als ein Jahr gelten (dann in Nachtrag fassen)?

. Sind die Nachträge sinnvoll nummeriert unter Bezugnahme auf den Mietvertrag?

. Sind alle Anlagen zum Mietvertrag und zu den Nachträgen vorhanden?

. Wurden bei den Unterschriften die Bindungsfrist und ggf. erforderliche Vertretungszusatzregeln eingehalten?

. Enthält der Mietvertrag die "Schriftformklausel"? (c) Immobilien Zeitung; Quelle: Reimann

Checkliste "No-Gos"

Enthält der Mietvertrag:

. An- oder Vormietrechte?

. Vorkaufsrechte?

. Dienstbarkeiten?

. Nebenkostendeckelungen?

. Sonderkündigungsrechte?

. Vermieterseits rückzahlbare Baukostenzuschüsse?

. Wertersatzklauseln für Mieterinvestitionen?

. Unverständliche Regelungen?

. Ist der Vertrag völlig unausgewogen, das heißt: Besteht die Gefahr, dass der Mieter bei der erstbesten Möglichkeit versucht, sich vom Vertrag zu lösen?

. Weit gehende Instandhaltungs- und Instandsetzungsverpflichtungen für den Vermieter?