Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 20.07.2006

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ16/2006, S. 16

Von Dr. Alfons Grooterhorst

In diesem Artikel:

Wie man Sanierungsrisiken sichtbar machen kann

Im ersten Teil dieses Artikels wurden die Grundlagen der Monte-Carlo-Simulation und ihre Unterschiede zu konventionellen Methoden der Risikoabschätzung von Immobilienkennwerten beschrieben. Im zweiten [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Der Autor: Nach verschiedenen beruflichen Stationen gründete Dr. Alfons Grooterhorst (geb. 1958) Mitte 2004 die Grooterhorst Consulting (www.grooterhorst-consulting.de) und arbeitet seitdem als freiberuflicher Unternehmensberater. Für seine Kunden bearbeitet er Projekte im In- und Ausland (bisher: Belgien, Deutschland, China, Slowenien, Spanien, Thailand, der Türkei, Ungarn). Als Schwerpunkte seiner Arbeit haben sich in den letzten 20 Jahren die Erfassung, Abschätzung, Monetarisierung und Bewertung von Projektchancen und -risiken bei Investitionsprojekten herauskristallisiert. Die Unterstützung kann durch direkte Projektbearbeitung, Trainings oder Coaching geschehen.