Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 09.06.2006

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ13/2006, S. 27

Von IZ

In diesem Artikel:

Konkurrenz für Business-Center

Die HCI Capital AG und die Düsseldorfer NPC-Gruppe riskieren auf der Mainzer Landstraße einen spekulativen Büroneubau.

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
MEINUNG

zu "Konkurrenz für Business-Center"

Auf den ersten Blick machen NPC/HCI alles falsch: Sie bauen auf der "falschen" Seite der Mainzer Landstraße (ohne Sonne, ohne Hochhäuser), wo schon beträchtlicher Leerstand herrscht, ins Blaue. Auf den zweiten Blick entbehrt die Investition nicht einer gewissen Logik. Makler berichten, dass kleine Unternehmen mit großem Repräsentationsbedürfnis im Frankfurter Bankenviertel nur schwer geeignete Räume finden. Hochhausetagen oder großvolumige Neubauten, wie sie auf der Mainzer Landstraße entstanden sind (z.B. das Signaris der Deka), bieten den Kapitalmarktzwergen keinen Unterschlupf. Für sie könnten die Mini-Büros von NPC/HCI genau das richtige sein. Auf dem Frankfurter Büromarkt heißt es einmal mehr: Entdecke die Möglichkeiten! (cvs)