Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 09.06.2006

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ13/2006, S. 7

Von Peter Ripper

In diesem Artikel:

Explodieren die Baukosten, zahlt die Versicherung

Baukostenüberschreitungen sind Alltag auf vielen deutschen Baustellen. Garantien durch den Planer, der Einsatz von Projektsteuerern oder Maximalpreisvereinbarungen sind Mittel, mit denen gegengesteuer [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Der Autor: Peter Ripper ist Vorstand der SGC Deutschland AG, Darmstadt, eines Joint Venture zwischen der SGC SA Genf und zwei ehemaligen Vorstandsmitgliedern eines internationalen Ingenieurunternehmens (www.sgcag.de). SGC steht für "Surveillance et Garantie de la Construction". Das Baukosten-Garantie-Modell, das in der Schweiz bislang bei mehr als 90 Projekten zur Anwendung gekommen ist, wurde laut Unternehmen von der Deutschen Bundesbank sowie der Bundesanstalt für Finanzaufsicht geprüft. Von Seiten des Bundes (BBR) soll ein Pilotbauprojekt mit dem Baukosten-Garantie-Modell ausgeführt werden, mit dem die Eignung für öffentliche Bauprojekte nachgewiesen werden soll.