Sie verwenden iz.de als Gastnutzer

| 26.05.2006

Premium Bis zu 6 Premium-Inhalte / Monat im Basis-Paket (Print-Abo), unbegrenzt im Premium-Paket.
Aus IZ12/2006, S. 14

Von IZ

In diesem Artikel:

Von Deutschland aus in der ganzen Welt beraten

Die Kanzlei Görg, die sich mit vollständigem Namen Görg Partnerschaft von Rechtsanwälten nennt, ist mit knapp 90 Anwälten in Deutschland vertreten. Nach dem Willen der Partner dürfen gerne noch Kolleg [...]

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Bisher erschienen: Nörr Stiefenhofer Lutz; Linklaters Oppenhoff & Rädler; Heiermann Franke Knipp; Lovells; Scholtissek; Zirngibl Langwieser; Loschelder; Lotz & Partner; J. Staatz & Collegen.

GÖRG PARTNERSCHAFT

§ 1 - KANZLEI

Die Kanzlei ist ausschlie§lich in Deutschland vertreten, die vier Standorte sind Berlin, Köln, Essen und Frankfurt am Main. Sie versteht sich als Full-Service-Wirtschaftskanzlei. Insgesamt sind 258 Mitarbeiter, davon 89 Rechtsanwälte (45 Partner) bei Görg tätig.

§ 2 - IMMOBILIENABTEILUNG

Insgesamt 23 Rechtsanwälte, darunter auch neun Notare, und rund 30 Mitarbeiter gehören dem Bereich an; in allen vier Büros gibt es Immobilienrechtler, mit Schwerpunkten in Köln und Berlin. Der Bereich wurde vor knapp zwei Jahren gezielt durch zwei neue Partner (Dr. Ulrich Leo und Jan Lindner-Figura) verstärkt und soll weiter ausgebaut werden.

§ 3 - HISTORIE

Im Jahr 1993 gründete die Kanzlei Lüer & Görg ein Berliner Büro, 1996 erfolgte die Aufspaltung in Görg und Heuking Kühn Lüer Wojtek. Mehrere Quereinsteiger aus anderen Kanzleien kamen hinzu. 2002 trennte sich das Berliner Büro von Heuking Kühn Lüer Wojtek und wechselte geschlossen zu Görg.

§ 4 - KANZLEIENVERBUND

Die Kanzlei gehört keinem festen Verbund an, aber es gibt zahlreiche Kooperationen mit ausländischen Kanzleien.

§ 5 - LEISTUNGEN

Umfassender Service im gesamten Immobilienwirtschaftsrecht inklusive forensische Beratung; Beratung von Transaktionen, Asset- und Share-Deals, Immobilien-Due-Diligences auf Käufer- und Verkäuferseite; Beratung bei Projektentwicklungen vom Erwerb bis zum Verkauf der Objekte, Gestaltung und Verhandlung sämtlicher notwendiger Vertragswerke, z.B. auch von Joint-Venture-Verträgen; Expertise auf dem Gebiet der Spezialimmobilien (z.B. Flughäfen, Hotels, Industrieanlagen, Kraftwerke, Pflege- und Seniorenheime).

§ 6 - HONORARE

Nach Vereinbarung mit dem jeweils zuständigen Partner, abgerechnet wird nach Stun-densätzen; keine konkreten Angaben.

§ 7 - VERANSTALTUNGEN

Seminare für Mandanten, Vorträge und Lehre z.B. an der European Business School, Bergischen Universität Wuppertal, Wilhelms-Universtät Münster, für Beck-Seminare.

§ 8 - MESSEN

Teilnahme an Expo Real und Mipim (ohne Stand).

§ 9 - AUSWAHL DER VERÖFFENTLICHUNGEN

Lindner-Figura/Oprée/Stellmann, Geschäftsraummiete; Mitautor: Lützenkirchen, An-walts-Handbuch Mietrecht; Mitautor: Brinkhaus/Scherer, Gesetz über Kapitalanlagegesellschaften Auslandinvestment-Gesetz; Mitautor: Usinger/Minuth, Immobilien - Recht und Steuern; Mitautor: Heuer/Schiller, Spezialimmobilien; Veröffentlichungen in Fachzeitschriften.

§ 10 - ANSPRECHPARTNER

Christian Pietz Tel. 030/ 884 503-113 E-Mail: cpietz@goerg.de

(c) Immobilien Zeitung, Quelle: Görg